DGAP-News: TwintecBaumot Group hält ordentliche Hauptversammlung in Königswinter ab

Nachricht vom 21.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: TWINTEC AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

TwintecBaumot Group hält ordentliche Hauptversammlung in Königswinter ab
21.12.2016 / 13:51


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
TwintecBaumot Group hält ordentliche Hauptversammlung in Königswinter ab

- Alle Tagesordnungspunkte durch die anwesenden Aktionäre verabschiedet

- Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats entlastet

- Zustimmung für die geplante Umfirmierung in Baumot Group AG und Kapitalherabsetzung

Königswinter, 21. Dezember 2016 - Die Twintec AG (WKN A0LSAT), ein führender Anbieter im Bereich der Abgasnachbehandlung und Motorenentwicklung sowie Muttergesellschaft der TwintecBaumot Group, hat am gestrigen Dienstag in Königswinter erfolgreich ihre Hauptversammlung 2016 durchgeführt. Die Präsenz des vertretenen Grundkapitals lag bei rund 49,13%, sämtliche Tagesordnungspunkte wurden verabschiedet.

Im Rahmen der Hauptversammlung berichtete der Vorstand detailliert über das herausfordernde Geschäftsjahr 2015 und die in den vergangenen Jahren umgesetzte Buy-an-Build-Strategie, mit der die Unternehmensgruppe die Grundlage für eine nachhaltig profitable Geschäftsentwicklung gelegt hat. So war Ende 2015 die Kontec GmbH übernommen und 2016 in den Konzern integriert worden, um den Ausbau des strategisch wichtigen OEM-Geschäfts voranzutreiben. Zugleich wurde mit dem Verkauf der Interkat Katalysatoren GmbH die Portfoliooptimierung erfolgreich abgeschlossen, um sich künftig klar auf die Kernkompetenzen zu fokussieren. Das finanzielle Fundament für die weitere Entwicklung wurde zudem mit einem Refinanzierungspaket im zweiten Halbjahr 2016 geschaffen.

In der abschließenden Abstimmung wurden alle zur Abstimmung stehenden Tagesordnungspunkte von den Aktionären verabschiedet, allen Mitgliedern des Vorstands und Aufsichtsrats wurde für das Jahr 2015 Entlastung erteilt. Deutliche Zustimmung fand unter anderem auch der Beschlussvorschlag zur Änderung der Firma in Baumot Group AG. So ist die Marke Baumot schon lange im internationalen Markt etabliert und hat sich mit zukunftsfähigen Produkten einen Namen gemacht, während der Name Twintec nach Ansicht des Vorstands heute eher mit dem fast verschwundenen Markt für Rußfilterkatalysatoren verbunden wird. Die geplante Umfirmierung ist daher der konsequente Schritt, um der strategischen Weiterentwicklung der vergangenen Jahre Rechnung zu tragen. Ebenfalls durch die Hauptversammlung angenommen wurde der Vorschlag zur Herabsetzung des Grundkapitals im Verhältnis 5:3 in vereinfachter Form, um dadurch das in den vergangenen Jahren stetig angestiegene Grundkapital auf ein passendes Maß zu konsolidieren und die Voraussetzungen für eine mittelfristige Dividendenfähigkeit zu schaffen.

Mit der Integration der Kontec, dem Verkauf der Interkat und der Neustrukturierung der Gruppenfinanzierung ist die strategische Neuausrichtung der Unternehmensgruppe abgeschlossen. Heute verfügt TwintecBaumot über ein signifikant ausgebautes Produkt- und Dienstleistungsportfolio und sieht sich als breit aufgestellter Systemanbieter gut positioniert, um sich nach den herausfordernden Jahren 2015 und 2016 in Zukunft profitabel zu entwickeln.

Die einzelnen Abstimmungsergebnisse zu den jeweiligen Tagesordnungspunkten sowie die Präsentation des Vorstands stehen auf der Unternehmenswebseite zum Download zur Verfügung.Über die TwintecBaumot Group:
Die Twintec AG ist die Konzernobergesellschaft der TwintecBaumot Group (TBG), einem führenden Anbieter im Bereich der Abgasnachbehandlung und der Motorenentwicklung. Dabei bietet TBG ihren Kunden hochwertige Lösungen in Design & Engineering, Products & Solutions sowie Testing & Validation Services an. Diese Produkte und Dienstleistungen setzt TBG branchenübergreifend in den Geschäftsfeldern OEM (Erstausrüstung), Retrofit (Nachrüstung) und Aftermarket (Ersatzteile) ein und deckt so die gesamte Wertschöpfungskette der Abgasnachbehandlung ab. Zu den Branchen zählen insbesondere On-Road (z.B. Pkw, Lkw und andere Nutzfahrzeuge), Off-Road (z.B. Baumaschinen, landwirtschaftliche Maschinen oder Stationäre Anlagen) sowie wie Maritim.

Die TwintecBaumot Group verfügt mit vier Tochtergesellschaften über 350 Mitarbeiter und jahrzehntelange Erfahrung innerhalb der Abgasnachbehandlung. Dabei ist die 2015 übernommene Kontec GmbH gemeinsam mit ihrer Tochter DIF (Die Ideenfabrik GmbH) der OEM-Entwicklungsarm der Gesellschaft und bietet so namhaften Erstausrüstern emissionsarme Motoren und Abgasnachbehandlungssysteme an. Die 2014 übernommene Baumot AG zählt zusammen mit der Twintec Technologie GmbH zu den führenden Lösungsanbietern von SCR-Systemen sowie aktiven und passiven Rußpartifkelfiltern in den Geschäftsfeldern OEM und Retrofit. Ergänzend dazu bietet die DIF (Die Ideenfabrik GmbH) als Entwicklungsspezialist für Emissionstechnologie ihren Kunden insbesondere im Bereich der Erstausrüstung innovative Lösungen zur Reduktion von Abgasemissionen an.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: http://www.twintecbaumot.de/

Die Aktie der Twintec AG notiert im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse.

Kontakt:
cometis AG
Claudius Krause
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden

Tel: +49 (0)611 - 20 585 5 - 28
Fax: +49 (0)611 - 20 585 5 - 66

E-Mail: krause@cometis.de

 











21.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
TWINTEC AG

Eduard-Rhein-Straße 21 - 23

53639 Königswinter


Deutschland
Telefon:
+49 (0)2244 . 91 80 57
Fax:
+49 (0)2244 . 91 83 819
E-Mail:
IR@twintec.de
Internet:
www.twintec.de
ISIN:
DE000A0LSAT7
WKN:
A0LSAT
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




532307  21.12.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2018 - Bayer: Neues Geld für die Monsanto-Übernahme
19.06.2018 - Daimler: Schulbusse für Brasilien
19.06.2018 - Volkswagen: Stadler wird zunächst entbunden – Schot übernimmt
19.06.2018 - Ceconomy: Kommt eine Kapitalerhöhung?
19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an
19.06.2018 - IVU: Bordtechnik für die Niederlande
19.06.2018 - SFC Energy: Neuer Auftrag aus Kanada


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

19.06.2018 - Nokia: Tiefpunkt erreicht – Hochstufung der Aktie
19.06.2018 - Delivery Hero: Deutliche Wachstumschancen
19.06.2018 - Fuchs Petrolub: Feedback vom Kapitalmarkttag
19.06.2018 - SFC Energy: Kapitalerhöhung wird einberechnet
19.06.2018 - Volkswagen: Zölle und eine Personalie machen Druck
19.06.2018 - Kapsch: Kaufen nach den Jahreszahlen
19.06.2018 - SAP: Beeindruckende Performance
19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung
19.06.2018 - K+S: Gelassenheit nach den Kanada-Problemen
19.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Aktie bleibt unter Druck – Klares Kaufvotum


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR