PNE Wind Anleihe 2018(2023)

EQS-News: Matterhorn Pharma Holding: Lancierung eines öffentlichen Kaufangebots für 100'000 sich im Publikum befindende Namenaktien der Zur Rose Group AG, Steckborn, Schweiz

Nachricht vom 21.12.2016 (www.4investors.de) -


EQS Group-News: Dynamics Group AG / Schlagwort(e): Öffentliche Ausschreibung

Matterhorn Pharma Holding: Lancierung eines öffentlichen Kaufangebots für 100'000 sich im Publikum befindende Namenaktien der Zur Rose Group AG, Steckborn, Schweiz
21.12.2016 / 07:00
NICHT ZUR VOLLSTÄNDIGEN ODER TEILWEISEN VERTEILUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERLEITUNG IN, NACH ODER AUS EINER RECHTSORDNUNG, IN DER DIES EINE VERLETZUNG DES GELTENDEN RECHTS DARSTELLEN WÜRDE.

NOT FOR RELEASE, PUBLICATION OR DISTRIBUTION IN WHOLE OR IN PART, IN, INTO OR FROM ANY JURISDICTION WHERE TO DO SO WOULD CONSTITUTE A VIOLATION OF THE RELEVANT LAWS.

 

Medienmitteilung

Cayman Islands, 21. Dezember 2016

Lancierung eines öffentlichen Kaufangebots für 100'000 sich im Publikum befindende Namenaktien der Zur Rose Group AG, Steckborn, Schweiz

Die Matterhorn Pharma Holding, Cayman Islands ("MPH"), eine indirekte 100% Tochtergesellschaft der Al Faisaliah Group Holding Company, Riad, Saudi-Arabien, lanciert ein öffentliches Kaufangebot für 100'000 sich im Publikum befindende Namenaktien ("Angebot") der Zur Rose Group AG, Steckborn, Schweiz ("ZRG") mit einem Nennwert von je CHF 5.75 ("ZRG-Aktien").

MPH und verbundene Gesellschaften halten aktuell weniger als 0.5% der ZRG-Aktien. Mit diesem Angebot beabsichtigt Al Faisaliah Group Holding Company durch MPH ihren Anteil an ZRG massgeblich zu erhöhen und damit zu einem grösseren Minderheitsaktionär von ZRG zu werden. Als langfristiger, strategischer Investor mit einem Fokus auf Investitionen im Gesundheitsbereich sieht Al Faisaliah Group Holding Company MPH als ideale Ergänzung des Aktionariats von ZRG. Das Angebot bietet verkaufswilligen ZRG Aktionären, welche die Wertsteigerung der ZRG-Aktien der letzten Monate realisieren möchten, zusätzliche Liquidität zu einem attraktiven Preis im Vergleich zu den üblichen OTC Handelsvolumina der Aktien.

Der Angebotspreis für jede gültig angediente und von MPH akzeptierte ZRG-Aktie beträgt CHF 76.00 netto in bar, was einer Prämie von 32.89% gegenüber dem volumengewichteten Durchschnittspreis der an der eKMU-X der Zürcher Kantonalbank gehandelten ZRG-Aktien und einer Prämie von 30.85% gegenüber dem volumengewichteten Durchschnittspreis der an der OTC-X der Berner Kantonalbank gehandelten ZRG-Aktien während der sechzig (60) Handelstage der ZRG-Aktien vom 27. September 2016 bis am 19. Dezember 2016 entspricht.

Das Angebot steht voraussichtlich vom 21. Dezember 2016 bis am 13. Januar 2017, 16.00 Uhr MEZ ("Angebotsfrist") zur Annahme offen und der Vollzug ist unter der Voraussetzung der Erfüllung der Angebotsbedingungen und in Abhängigkeit einer allfälligen Verlängerung der Angebotsfrist am 20. Januar 2017 geplant.

Zu den Angebotsbedingungen gehört unter anderem eine Mindestandienungsquote von 100'000 ZRG-Aktien und der Beschluss des Verwaltungsrats der ZRG, dem Übergang der gültig angedienten und akzeptierten ZRG-Aktien an MPH und der Eintragung von MPH als Aktionär in ZRG's Aktienregister zuzustimmen. Zudem behält sich MPH das Recht vor, zusätzliche angediente ZRG-Aktien bis zu einem Maximum von 400'000 ZRG-Aktien zur Andienung zu akzeptieren oder die Anzahl zur Andienung akzeptierter ZRG-Aktien pro rata auf ein Minimum von 100'000 ZRG-Aktien zu reduzieren. Falls mehr als 400'000 ZRG-Aktien gültig angedient werden, wird MPH die Annahmeerklärungen anteilsmässig (pro rata) auf minimal 100'000 und maximal 400'000 ZRG-Aktien kürzen. Die andienenden Aktionäre bleiben dennoch verpflichtet, die entsprechend reduzierte Anzahl ZRG-Aktien unter dem Angebot zu verkaufen.

Der Angebotsprospekt (in deutscher und englischer Sprache), welcher die detaillierten Bedingungen des Angebots enthält, kann kostenlos bei der Neue Helvetische Bank AG, Seefeldstrasse 215, 8008 Zürich, Schweiz, Tel.: +41 (0)44 204 56 19, E-Mail: prospectus@neuehelvetischebank.ch bezogen werden. Die Angebotsdokumente (inklusive Angebotsprospekt und Angebotsinserat) können auch unter www.alfaisaliah.com/prospectus/ZRG abgerufen werden.

Für Rückfragen

Doris Rudischhauser
E-Mail: dru@dynamicsgroup.ch, +41 (0)79 410 81 88

Dieses Angebot unterliegt nicht den Vorschriften des Schweizerischen Finanzmarktrechts.

 


Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=OQQEFBIPNXDokumenttitel: Matterhorn Pharma Holding: Lancierung eines öffentlichen Kaufangebots für 100'000 sich im Publikum befindende Namenaktien der Zur Rose Group AG, Steckborn, Schweiz
Ende der Medienmitteilung



532107  21.12.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.04.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Nimmt der Aktienkurs Fahrt auf?
24.04.2018 - E.On Aktie: Hier könnte etwas passieren!
24.04.2018 - Puma legt neuen Ausblick auf 2018 vor - Quartalszahlen
24.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Das sieht interessant aus!
24.04.2018 - Formycon Aktie: Auffällige Entwicklungen!
24.04.2018 - SFC Energy: Neues aus China
24.04.2018 - Commerzbank Aktie: Achtung, sehr interessante News!
24.04.2018 - Deutsche Konsum REIT: Drei weitere Übernahmen
24.04.2018 - SAP: Marge übertrifft die Erwartungen
24.04.2018 - Morphosys holt 239 Millionen Dollar aus NASDAQ-Börsengang


Chartanalysen

24.04.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Nimmt der Aktienkurs Fahrt auf?
24.04.2018 - E.On Aktie: Hier könnte etwas passieren!
24.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Das sieht interessant aus!
24.04.2018 - Formycon Aktie: Auffällige Entwicklungen!
24.04.2018 - Commerzbank Aktie: Achtung, sehr interessante News!
23.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht etwas, wenn…
23.04.2018 - H+R Aktie: Raus aus den Sorgen?
23.04.2018 - paragon Aktie: Trendwende nach den heftigen Verlusten möglich?
22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…


Analystenschätzungen

24.04.2018 - Munich Re: Neues Kursziel im herausfordernden Marktumfeld
24.04.2018 - Alphabet: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
24.04.2018 - Software AG: Ein leichtes Minus
24.04.2018 - Metro: Heftige Abstufung
24.04.2018 - ProSiebenSat.1: Eine gewisse Zurückhaltung
24.04.2018 - FMC: Doppelte Hochstufung der Aktie
24.04.2018 - Volkswagen: Gibt es eine positive Überraschung?
23.04.2018 - Mutares: Kaufen nach der IPO-Ankündigung
23.04.2018 - UBS Group: Zu hohes Minus
23.04.2018 - Fresenius: Kaufen nach der Absage


Kolumnen

24.04.2018 - Im Euroraum stabilisiert sich die Unternehmensstimmung - Commerzbank Kolumne
24.04.2018 - Commerzbank Aktie: Trendverstärkung voraus - UBS Kolumne
24.04.2018 - DAX: Reversal zu Wochenbeginn stimmt positiv - UBS Kolumne
24.04.2018 - Was ist schon normal? – Sarasin Kolumne
24.04.2018 - DAX: Dreieck spitzt sich zu - 12.651 im Fokus - Donner + Reuschel Kolumne
23.04.2018 - DAX stabil zum Wochenstart: „Verflixte Dreieckskiste“ - Donner + Reuschel Kolumne
23.04.2018 - Microsoft Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
23.04.2018 - DAX: Patt-Situation zwischen Bullen und Bären - UBS Kolumne
20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR