dwpbank: Markus Neukirch ab 1. Februar 2017 neuer Vorstand Operations (COO) bei der dwpbank

Nachricht vom 16.12.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 16.12.2016 / 09:37

Frankfurt am Main, 16. Dezember 2016

Markus Neukirch ab 1. Februar 2017 neuer Vorstand Operations (COO) bei der dwpbank

Markus Neukirch (48), bislang Bereichsvorstand Markets Operations bei der Commerzbank, wird zum 1. Februar 2017 neues Vorstandsmitglied der Deutschen WertpapierService Bank AG (dwpbank) und übernimmt die Verantwortung für das Dezernat Operations. Dies hat der Aufsichtsrat der dwpbank in seiner Sitzung vom 15. Dezember 2016 beschlossen. Er folgt damit auf Dr. Christian Tonnesen (49), der das Unternehmen zum Jahresende 2016 auf eigenen Wunsch verlässt und sich neuen Herausforderungen stellt.

Aufgrund seiner IT- und Prozesskompetenz und Erfahrungen in Markets Operations verfügt Markus Neukirch über das passende Know-how für diesen Kernbereich der dwpbank und vervollständigt damit das Vorstandsteam. "Wir haben mit Markus Neukirch einen hervorragenden Experten gewonnen, der unsere Geschwindigkeit auf dem Weg zu einer noch stärkeren Markt- und Kundenorientierung weiter erhöhen wird", so Thomas Ullrich, Vorsitzender des Aufsichtsrats der dwpbank.

"Als Vorstand freuen wir uns, dass Markus Neukirch gemeinsam mit Thomas Klanten und mir künftig an einem Strang ziehen wird. Unser Ziel ist es, mit passgenauen Prozessen und Technologien die bereits sehr hohen Qualitätsstandards der dwpbank weiter zu optimieren, die Effizienz zu steigern und unser Selbstverständnis als führender Dienstleister für Wertpapierservices auszubauen", sagt Dr. Heiko Beck, Vorstandsvorsitzender der dwpbank.

Markus Neukirch war seit 1998 für die Commerzbank tätig. Der Diplom-Informatiker begann dort als Gruppenleiter Global Securities FO Development. 2005 wurde er globaler Leiter Investment Banking und Asset Management IT. Zwei Jahre später übernahm er als Leiter die Einheit Corporate IT sowie ab 2009 den Bereich Corporate & Investmentbanking IT. 2012 wurde Markus Neukirch zum Bereichsvorstand Markets Operations bei der Commerzbank ernannt.

Über die dwpbank:Die Deutsche WertpapierService Bank AG (dwpbank) ist Deutschlands führender Dienstleister für Wertpapierservices. Sie bietet ihren Kunden effiziente und technologische Dienstleistungen für die vollständige Durchführung nahezu aller Wertpapiergeschäfte. Mit rund 430 direkten Kunden und insgesamt rund 1.500 angeschlossenen Instituten nutzen drei Viertel aller Banken in Deutschland die Wertpapierservices der dwpbank: Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken sowie Privat- und Geschäftsbanken. Im Jahr 2015 hat die dwpbank mit 1.350 Mitarbeitern mehr als 5,2 Millionen Anlegerdepots geführt und rund 24 Millionen Kauf- und Verkaufstransaktionen abgewickelt.

Kontakt: Katja Ansmann
Leiterin Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 5099-8207katja.ansmann@dwpbank.de

Internet: www.dwpbank.de



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: dwpbank
Schlagwort(e): Unternehmen
16.12.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

530465  16.12.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.05.2018 - Deutsche Börse: MDAX, SDAX und TecDAX bekommen neue Regeln
19.05.2018 - tick Trading dämpft Erwartungen - Gewinn gesteigert
19.05.2018 - Sygnis hebt Prognose an
18.05.2018 - Steinhoff Aktie schwankt heftig: Die News und eine neue Prognose sind da!
18.05.2018 - Homes + Holiday: Börsengang kommt in den nächsten Wochen
18.05.2018 - Haemato steigert Umsatz und Gewinn
18.05.2018 - CytoTools will Wandelanleihe platzieren
18.05.2018 - Nanofocus peilt nach schwierigen Jahren die Gewinnzone an
18.05.2018 - Mutares: Nicht nur STS ist einen Blick wert
18.05.2018 - Volkswagen: Brasilien erholt sich, China bleibt Wachstumstreiber


Chartanalysen

18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?
18.05.2018 - ProSiebenSat1 Aktie: Dividendenabschlag als Einstiegschance?
18.05.2018 - Evotec Aktie: Der Optimismus blüht, aber…
18.05.2018 - Baumot Aktie: Politisches Strohfeuer oder mehr?
17.05.2018 - Nordex Aktie: Achtung, wichtige Entwicklungen!
17.05.2018 - Mutares Aktie: Hat die Erholungsrallye begonnen?
17.05.2018 - Medigene Aktie: Eine heiße Sache
17.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Neue Kaufsignale voraus?
17.05.2018 - MagForce Aktie: Auf diese Marken muss die Börse achten!


Analystenschätzungen

18.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Gelingt der wichtige Sprung? Fußball-WM im Fokus!
18.05.2018 - Nordex Aktie: Geht die Rallye weiter? Kaufempfehlung!
18.05.2018 - Wirecard: Ein neuer Rekord beim Kursziel der Aktie
18.05.2018 - Commerzbank: Ein Plus von 72 Prozent
18.05.2018 - Dialog Semiconductor: Gestärkte Zuversicht
18.05.2018 - K+S: Ein Plus und eine gewisse Skepsis
18.05.2018 - Commerzbank Aktie: Das macht Hoffnung!
17.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Entwarnung in der „Causa Apple”?
17.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Fairer Wert sinkt nach Toll-Collect-Vergleich
17.05.2018 - Wirecard Aktie: Experten bleiben sehr optimistisch


Kolumnen

18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne
18.05.2018 - Apple, Spotify und Co.: Musikmarkt wächst wieder nach Jahren der Dürre - Commerzbank Kolumne
18.05.2018 - SAP Aktie: Neuer Anlauf auf das Allzeithoch - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Gelungener Befreiungsschlag - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Rolltreppe aufwärts - der Geopolitik zum Trotz - Donner + Reuschel Kolumne
17.05.2018 - Euro: Italien bleibt eine Herausforderung für die Währungsunion – Sarasin Kolumne
17.05.2018 - DAX: Pop oder Punk-Rock? - Momentum oder Vola? - Donner + Reuschel Kolumne
17.05.2018 - USA: Aufwärtstrend beim Verarbeitenden Gewerbe wieder intakt - Commerzbank Kolumne
17.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Einstelliger Kursbereich wieder möglich - UBS Kolumne
17.05.2018 - DAX: Die Konsolidierung geht weiter - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR