DGAP-News: IMMOFINANZ verkauft kleinteiliges österreichisches Retail-Spezialportfolio und setzt Konzentration auf Kernbereiche fort

Nachricht vom 15.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: IMMOFINANZ AG / Schlagwort(e): Immobilien/Verkauf

IMMOFINANZ verkauft kleinteiliges österreichisches Retail-Spezialportfolio und setzt Konzentration auf Kernbereiche fort
15.12.2016 / 15:10


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Die IMMOFINANZ verkauft ein kleinteiliges österreichisches Retail-Portfolio
an einen österreichischen Immobilieninvestor und setzt damit ihren
strategischen Rückzug aus nicht zum Kernportfolio zählenden Immobilien
fort. Das Portfolio umfasst in Summe 88 Objekte in acht österreichischen
Bundesländern. Die gesamte vermietbare Fläche beläuft sich auf rund 108.000
m². Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Closing wird in
mehreren Schritten bis Ende 2017 erfolgen.
"Bei den abgegebenen Immobilien handelt es sich um ein komplexes
Spezialportfolio, das auf die Bedürfnisse eines Großmieters zugeschnitten
ist. Der nunmehrige Verkauf stellt einen weiteren Schritt unserer
Portfoliooptimierung dar. Diese sieht im Einzelhandel die Konzentration auf
unsere Retail Parks STOP SHOP und unsere Einkaufszentren VIVO! vor. Beide
Marken weisen einen hohen Standardisierungsgrad auf, der rasches und
kosteneffizientes Wachstum ermöglicht", sagt Oliver Schumy, CEO der
IMMOFINANZ.
Der mit dem Verkauf verbundene Abgang bei den Mieterlösen wird durch den
kürzlich bekanntgegebenen Erwerb von acht STOP SHOPs in Ungarn und der
Slowakei fast gänzlich kompensiert.

Über die IMMOFINANZ
Die IMMOFINANZ ist ein gewerblicher Immobilienkonzern und fokussiert ihre
Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in derzeit acht
Kernmärkten in Europa: Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei,
Ungarn, Rumänien, Polen und Moskau. Zum Kerngeschäft zählen die
Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien. Dabei setzt die
IMMOFINANZ stark auf ihre Marken STOP SHOP (Einzelhandel), VIVO!
(Einzelhandel) und myhive (Büro), die ein Qualitäts- und Serviceversprechen
darstellen. Das Unternehmen besitzt ein Immobilienvermögen von rund EUR 5,4
Mrd., das sich auf mehr als 360 Objekte verteilt. Das Unternehmen ist an
den Börsen Wien (Leitindex ATX) und Warschau gelistet. Weitere Information:
http://www.immofinanz.com

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:
Bettina Schragl
Head of Corporate Communications and Investor Relations
T +43 (0)1 88 090 2290
M +43 (0)699 1685 7290
communications@immofinanz.com
investor@immofinanz.com











15.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
IMMOFINANZ AG

Wienerbergstraße 11

1100 Wien


Österreich
Telefon:
+43 (0) 1 88090 - 2290
Fax:
+43 (0) 1 88090 - 8290
E-Mail:
investor@immofinanz.com
Internet:
http://www.immofinanz.com
ISIN:
AT0000809058
WKN:
911064
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart; Open Market in Frankfurt ; Warschau, Wien (Amtlicher Handel / Official Market)

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




530229  15.12.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.06.2018 - home24: Erfolgreicher Börsenstart
15.06.2018 - E.On: Uniper-Trennung rückt näher
15.06.2018 - Alno: Abschied vom regulierten Markt
15.06.2018 - Nanorepro: Deutliche Überzeichnung der Kapitalerhöhung
15.06.2018 - Vonovia: Deutlicher Widerspruch
15.06.2018 - Accentro Real Estate: Zukauf in Berlin
15.06.2018 - Consus Real Estate: Höherer Streubesitz nach der Kapitalerhöhung
15.06.2018 - Centrotec Sustainable: Erfolgreiches Programm
15.06.2018 - Agrarius: Prognose wird revidiert
15.06.2018 - Maier + Partner: Ernüchterndes Ergebnis


Chartanalysen

15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”
15.06.2018 - KPS Aktie: Das Bild scheint sich zu bessern!
15.06.2018 - Wirecard Aktie: Adyen-Hype, Hausse - wie lange geht das noch gut?
15.06.2018 - E.On Aktie: Achtung, ein erstes Kaufsignal
15.06.2018 - Aixtron Aktie: Die Chancen sind da!
14.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Erholungschance vs. große Risiken
14.06.2018 - E.On Aktie: Das sieht interessant aus!
14.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Einen Schritt vor dem Kaufsignal
14.06.2018 - Commerzbank Aktie: Alle Chancen sind noch da!
14.06.2018 - Evotec Aktie lauert auf die Ausbruchschance, aber…


Analystenschätzungen

15.06.2018 - Ceconomy: Veränderungen in Russland
15.06.2018 - Siemens: Siemens Healthineers bereitet Freude
15.06.2018 - Infineon: Veränderung beim Kursziel der Aktie
15.06.2018 - Gerry Weber: Nach der Warnung
15.06.2018 - K+S: Zweifache Hochstufung der Aktie
14.06.2018 - Wirecard: Adyen sorgt für gute Stimmung
14.06.2018 - ProSiebenSat.1: Am Scheideweg – Kommt die große Krise?
14.06.2018 - Gerry Weber: Neuausrichtung kommt nicht gut an
14.06.2018 - Wirecard: Mega-IPO-Debut für Mitbewerber Adyen
14.06.2018 - Infineon: Kapitalmarkttag kommt gut an


Kolumnen

15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne
12.06.2018 - DAX: „Very, very good“ - Morning-Star im DAX 30 - Donner + Reuschel Kolumne
12.06.2018 - S+P 500: Wichtige Hürde rückt näher - UBS Kolumne
12.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung steht an - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR