DGAP-News: UMS AG berichtet über das erste Halbjahr 2016 / 17


Nachricht vom 14.12.201614.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: UMS United Medical Systems International AG / Schlagwort(e): Zwischenbericht/Halbjahresergebnis

UMS AG berichtet über das erste Halbjahr 2016 / 17
14.12.2016 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
UMS AG berichtet über das erste Halbjahr 2016 / 17
Hamburg, den 14. Dezember 2016. Die UMS United Medical Systems International AG i.L. (UMS, ISIN DE 0005493654 / WKN 549365) berichtet über das erste Halbjahr im angebrochenen zweiten Jahr der Liquidation. Die angefallenen Aufwendungen sind im Wesentlichen durch die gebildete Liquidationsrückstellung gedeckt, so dass ein Gewinn von 6 TEUR aufgrund von Zinserträgen angefallen ist.
Das Ergebnis je Aktie beträgt wie im vergleichbaren Vorjahreszeitraum EUR 0,00, die Guthaben bei Kreditinstituten sind aufgrund der im ersten Halbjahr erfolgten Ausschüttungen von insgesamt 2,90 EUR je Aktie, von 15,8 Mio. EUR auf 2,0 Mio. EUR zurückgegangen. Weiterhin wurden 0,7 Mio. EUR aufgrund der vorläufigen Bescheide aus der laufenden Umsatzsteuersonderprüfung gezahlt worden. Das Eigenkapital beträgt dementsprechend 2,4 Mio. EUR nach 14,8 Mio. EUR zum Anfang des ersten Halbjahres. Die Eigenkapitalquote liegt damit bei 76% nach 93% zu Beginn des Halbjahres.
Der vollständige Bericht über das erste Quartal ist auf der Homepage der Gesellschaft unter www.umsag.com abrufbar.
Das Unternehmen in Kürze
Die UMS International AG ist eine im Prime Standard der Deutsche Börse AG gelistete Aktiengesellschaft. Die Gesellschaft hat am 14. August 2014 ihre Beteiligung an der United Medical Systems (DE), Inc. und damit im Wesentlichen ihr gesamtes Vermögen veräußert. Die außerordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft vom 25. September 2014 hat der Vermögensübertragung zugestimmt. Der Vertrag wurde am 11. November 2014 vollzogen. Mit Vollzug der Vermögensübertragung wurde der Unternehmensgegenstand der Gesellschaft in die Verwaltung eigenen Vermögens geändert.
Auf der Hauptversammlung am 27. April 2015 wurde die Auflösung der Gesellschaft zum 30. April 2015 beschlossen.
Kontakt
Christian Möller, Tel: (040) 50 01 77-00, Fax: (040) 50 01 77-77, E-Mail:
investor@umsag.com











14.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
UMS United Medical Systems International AG

Borsteler Chaussee 53

22453 Hamburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)40 - 500 177 - 00
Fax:
+49 (0)40 - 500 177 - 77
E-Mail:
investor@umsag.com
Internet:
www.umsag.com
ISIN:
DE0005493654
WKN:
549365
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard für Unternehmensanleihen); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




529545  14.12.2016 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.05.2019 - E.On: Die Manager kaufen Aktien
21.05.2019 - Leoni: Neue Managerin kommt von Osram
21.05.2019 - Borussia Dortmund holt Schulz
21.05.2019 - Pepkor Holdings: „Bad news” für die Aktie der Steinhoff-Tochter?
21.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Unterwegs zurück Richtung Jahreshoch?
21.05.2019 - Commerzbank Aktie: Bahnt sich hier der Boden an?
21.05.2019 - Metalcorp: Neues Joint Venture
21.05.2019 - Nanogate stockt Anteile bei Tochtergesellschaften auf
21.05.2019 - Datagroup hebt die Erwartungen an
21.05.2019 - Dermapharm bestätigt Ausblick für 2019


Chartanalysen

21.05.2019 - Pepkor Holdings: „Bad news” für die Aktie der Steinhoff-Tochter?
21.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Unterwegs zurück Richtung Jahreshoch?
21.05.2019 - Commerzbank Aktie: Bahnt sich hier der Boden an?
21.05.2019 - Aurelius Aktie: Kommt der große Durchbruch nach oben?
21.05.2019 - Wirecard Aktie: Die Kursrallye nimmt Fahrt auf
21.05.2019 - Gazprom Aktie: Ist jetzt große Vorsicht angebracht?
21.05.2019 - Bayer Aktie: Wird es noch einmal dramatisch?
21.05.2019 - Medigene Aktie: Wehe, diese Marke hält nicht
21.05.2019 - Voltabox Aktie: Dammbruch…
20.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Bärenfalle oder Dammbruch…?


Analystenschätzungen

21.05.2019 - Tesla: Ziemlich unnötige Panikmache
21.05.2019 - Mensch und Maschine: Und noch ein Ende
21.05.2019 - Deutsche Telekom: Fusion kann Synergien bringen
21.05.2019 - Morphosys: Unsicherheiten trotz Erfolg
21.05.2019 - 1&1 Drillisch: Aktie kann zum Verdoppler werden
21.05.2019 - BASF: Gute Nachricht für Investoren
21.05.2019 - Nanofocus: Keine weitere Beobachtung
21.05.2019 - Data Modul: Coverage endet
21.05.2019 - NFON: Nicht so tragisch
21.05.2019 - ElringKlinger: Weitsichtige Entscheidung


Kolumnen

21.05.2019 - S&P 500: Bären leicht im Vorteil - UBS Kolumne
21.05.2019 - DAX: Bearisher Wochenauftakt belastet das Chartbild - UBS Kolumne
21.05.2019 - DAX: Die politischen Beine sind lang und haarig... - Donner & Reuschel Kolumne
20.05.2019 - Japan: BIP-Wachstum nur auf den ersten Blick überraschend stark - Nord LB Kolumne
20.05.2019 - SAP Aktie: Aufwärtsmomentum muss genutzt werden - UBS Kolumne
20.05.2019 - DAX: Zurück zum Jahreshoch? - UBS Kolumne
17.05.2019 - Big Data leads to Big Money: Pharmaindustrie im Datenrausch - Commerzbank Kolumne
17.05.2019 - Gold: Noch ist nichts gewonnen - UBS Kolumne
17.05.2019 - DAX: Die Bullen sind zurück - UBS Kolumne
17.05.2019 - DAX-Party: Konsolidierung nach der Party - Donner & Reuschel Kolumne