Delivery Hero übernimmt foodpanda

Nachricht vom 10.12.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 10.12.2016 / 05:10

Transaktion stärkt Delivery Heros globale Marktführerstellung im Bereich der Online-Essenslieferdienste

Delivery Hero, ein führender, weltweit tätiger Anbieter von Online-Marktplätzen für Essenslieferungen, gab heute bekannt, eine Vereinbarung zur Übernahme von foodpanda unterschrieben zu haben. Die Transaktion stärkt Delivery Heros globale Marktführerstellung im Bereich der Online-Essenslieferdienste; die vereinte Gruppe wird voraussichtlich über 47 Länder hinweg mehr als 20 Millionen Bestellungen monatlich ausführen.

foodpanda wird die Delivery Hero Plattform um 20 neue Länder in Osteuropa, im MENA-Raum und Asien erweitern und damit die Größe des potenziellen Gesamtmarktes für Delivery Hero erhöhen. Zusätzlich wird foodpanda dazu beitragen, die Marktführerstellung von Delivery Hero im Nahen Osten zu festigen. foodpanda wird umgekehrt von Delivery Heros globalen Ressourcen und der gemeinsamen Nutzung bewährter Verfahren (Best Practices) profitieren.

foodpanda, mit Hauptsitz in Berlin, ist ein Online-Marktplatz für Essenslieferdienste, der mehr als 2 Millionen Bestellungen monatlich über 22 Länder in Osteuropa, dem MENA-Raum und Asien abwickelt und in 17 dieser Länder Marktführer ist.

Die Übernahme von foodpanda wird über die Ausgabe neuer Anteile an Delivery Hero finanziert, die an die bestehenden Anteilseigner von foodpanda ausgegeben werden. Hierdurch wird sich der Anteil von Rocket Internet, ein wesentlicher Anteilseigner von foodpanda, an Delivery Hero nach der Transaktion auf 37,7 % auf voll verwässerter Basis erhöhen. Die Transaktion unterliegt marktüblichen Vollzugsbedingungen und wird voraussichtlich vor dem 31. Dezember 2016 vollzogen sein.

Niklas Östberg, CEO von Delivery Hero: "foodpanda hat eine fantastische Marktposition aufgebaut und bietet seine Dienstleistung in einigen der weltweit größten Märkte für Online-Essenslieferdienste an. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team, um gemeinsam für unsere Kunden weiterhin weltweit einzigartige Takeaway-Erlebnisse bieten zu können."

Ralf Wenzel, CEO der foodpanda Gruppe: "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Delivery Hero und darauf, Teil einer weltweiten Plattform zu werden, die uns beim Wachstum hilft und mit der wir eine gemeinsame Vision teilen."

Über Delivery Hero
Delivery Hero ist ein weltweit führender Anbieter von Online-Marktplätzen für Essenslieferdienste, der durch seine online und mobilen Plattformen rund 17 Millionen aktive Nutzer und etwa 271.000 Restaurants in 27 Ländern in Europa, dem Mittleren Osten, Lateinamerika und der Asien-Pazifik-Region miteinander verbindet. Delivery Hero bietet auch Essenslieferungen im Premium-Bereich in 51 Städten über 10 Länder hinweg an. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin beschäftigt über 3.000 Mitarbeiter.Pressekontakt
Bodo v. Braunmühl, Leiter Unternehmenskommunikation
bodo.braunmuehl@deliveryhero.com

Haftungsausschluss
Diese Pressemitteilung könnte zukunftsgerichtete Aussagen, Schätzungen, Meinungen und Prognosen in Bezug auf die künftig zu erwartende Entwicklung der Gesellschaft enthalten ("zukunftsgerichtete Aussagen"). Diese zukunftsgerichteten Aussagen können mitunter aufgrund folgender zukunftsgerichteter Begrifflichkeiten erkannt werden, "glaubt", "schätzt", "erwartet", "nimmt an", "beabsichtigt", "könnte", "wird" oder "sollte" oder den jeweils gegenteiligen Aussagen, oder vergleichbaren Redewendungen oder Terminologie. Zukunftsgerichtete Aussagen sind sämtliche Aussagen, die Umstände betreffen, die keine historischen Fakten sind. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den derzeitigen Ansichten, Erwartungen und Annahmen des Managements von Delivery Hero und unterliegen signifikanten bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Entwicklungen oder Ereignisse wesentlich von denjenigen, die in den Aussagen ausdrücklich getroffenen oder impliziert wurden, abweichen könnten. Zukunftsgerichtete Aussagen sollten nicht als Gewährleistungen für die zukünftige Entwicklung oder Ergebnisse gewertet werden und geben nicht unbedingt einen zutreffenden Hinweis darauf, ob derartige Ergebnisse eintreten werden oder nicht. Sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich lediglich auf das Datum dieser Pressemitteilung. Wir sind nicht verpflichtet und gehen nicht davon aus, dass wir irgendwelche Informationen, zukunftsgerichteten Aussagen oder Schlussfolgerungen, die hierin enthalten sind, öffentlich aktualisieren oder öffentlich überarbeiten werden oder neue Ereignisse oder Umstände reflektieren werden oder irgendwelche Ungenauigkeiten korrigieren werden, die im Nachgang zum Datum dieser Pressemitteilung zutage treten, sei dies aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen. Wir übernehmen keinerlei Haftung in Bezug auf das Eintreten zukunftsgerichteter Aussagen und Annahmen.



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Delivery Hero Holding GmbH
Schlagwort(e): Unternehmen
10.12.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

526713  10.12.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt
20.07.2018 - Mynaric: „Wir bleiben mit Facebook im Gespräch“
20.07.2018 - Steinhoff Aktie: Viele offene Fragen
19.07.2018 - Steinhoff: So soll Hemisphere saniert werden


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial
19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR