DGAP-News: Rocket Internet SE: Delivery Hero übernimmt foodpanda

Nachricht vom 10.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Rocket Internet SE / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

Rocket Internet SE: Delivery Hero übernimmt foodpanda
10.12.2016 / 00:01


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Rocket Internet SE: Delivery Hero übernimmt foodpanda

- Im Gegenzug erhält Rocket Internet neu ausgegebene Aktien von Delivery Hero

Berlin, 9. Dezember 2016 - Delivery Hero Holding GmbH ("Delivery Hero") hat heute die Übernahme der Emerging Markets Online Food Delivery Holding S.à r.l. ("foodpanda") mitgeteilt. Im Austausch für seine gesamten Anteile an foodpanda erhält Rocket Internet SE ("Rocket Internet") neu ausgegebene Aktien von Delivery Hero, wodurch sein Anteil an Delivery Hero auf ca. 37,7% steigt (auf voll verwässerter Basis).

Die Transaktion stärkt Delivery Hero's globale Führungsrolle für Online-Essenslieferdienste; monatlich führen beide Unternehmen zusammen mehr als 20 Millionen Bestellungen in 47 Ländern aus. foodpanda operiert insgesamt in 22 Ländern, davon in 17 Ländern in marktführender Position. Die Übernahme von foodpanda ermöglicht es Delivery Hero, seine Position als Marktführer für Online-Essenslieferdienste im Nahen Osten zu festigen und erweitert zudem die Plattform des Unternehmens um 20 neue Länder in Osteuropa, in der MENA Region und in Asien, wodurch die Höhe des potenziellen Gesamtmarktes erweitert wird. Darüber hinaus führt der Zusammenschluss der beiden Unternehmen zu einer deutlich reduzierten Komplexität auf Rocket Internet Gruppenebene.

"Der Zusammenschluss von foodpanda und Delivery Hero, eine unserer größten und wichtigsten Beteiligungen, ermöglicht die Konsolidierung in wichtigen Märkten und baut damit Delivery Hero's Marktposition in Kernmärkten weiter aus. Delivery Hero gewinnt zudem neue Märkte mit führenden Marktpositionen und baut damit seine geographische Präsenz weiter aus", sagte Oliver Samwer, CEO von Rocket Internet. "Darüber hinaus führt die Transaktion für Rocket Internet auf Gruppenebene zu einer verringerten Komplexität."

"foodpanda hat eine fantastische Marktposition aufgebaut und bietet seine Dienstleistung in einigen der weltweit größten Märkte für Online-Essenslieferdienste an. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team, um gemeinsam für unsere Kunden weiterhin weltweit einzigartige Takeaway-Erlebnisse bieten zu können", sagte Niklas Östberg, CEO von Delivery Hero.

"Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Delivery Hero und darauf, Teil einer weltweiten Plattform zu werden, die uns beim Wachstum hilft und mit der wir eine gemeinsame Vision teilen", sagte Ralf Wenzel, CEO von foodpanda.

Die Transaktion unterliegt den üblichen Vollzugsbedingungen und wird voraussichtlich vor dem 31. Dezember 2016 umgesetzt.
--- ENDE ---

Kontakt
E: investorrelations@rocket-internet.com

Über Rocket Internet

Rocket Internet gründet bzw. investiert in Unternehmen mit bewährten Internetgeschäftsmodellen, die es dann in neue, schnell wachsende Märkte einführt. Rocket Internet fokussiert sich auf vier Industriesektoren im Bereich Online- und Mobile-Einzelhandel bzw. Dienstleistungen, die einen erheblichen Anteil der Verbraucherausgaben generieren: Food & Groceries, Fashion, General Merchandise und Home & Living. Rocket Internet beschäftigt in seinem Unternehmensnetzwerk über 36.000 Mitarbeiter in einer großen Anzahl von Ländern weltweit. Die Rocket Internet SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (ISIN DE000A12UKK6, RKET). Weitere Informationen finden Sie unter www.rocket-internet.com.

Haftungsausschluss / Wichtige Information

Trotz nicht vorhandener Beherrschung der oben genannten ausgewählten Unternehmen werden die aggregierten Finanzinformationen auf einer 100% Basis dargestellt (d.h. 100% der Netto-Umsätze und des EBITDA). Die tatsächliche rechtliche und ökonomische Beteiligung des Rocket Internet Konzerns an diesen Gesellschaften ist jedoch deutlich geringer als 100%. Siehe dazu auch die Ausführungen zu den Konsolidierungsgrundsätzen und der Segmentberichterstattung in dem Konzernabschluss 2015 der Rocket Internet SE.

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf der gegenwärtigen Sicht, Erwartungen und Annahmen des Managements der Rocket Internet SE und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Resultate, Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den darin enthalten ausdrücklichen oder impliziten Aussagen abweichen können. Die tatsächlichen Resultate, Ergebnisse oder Ereignisse können wesentlich von den darin beschriebenen abweichen aufgrund von, unter anderem, Veränderungen des allgemeinen wirtschaftlichen Umfelds oder der Wettbewerbssituation, Risiken in Zusammenhang mit Kapitalmärkten, Wechselkursschwankungen und dem Wettbewerb durch andere Unternehmen, Änderungen in einer ausländischen oder inländischen Rechtsordnung insbesondere betreffend das steuerrechtliche Umfeld, die Rocket Internet betreffen, oder durch andere Faktoren. Rocket Internet übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

 










10.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Rocket Internet SE



Charlottenstrasse 4



10969 Berlin



Deutschland


Telefon:
+49 (0)30 300 13 1800


Fax:
+49 (0)30 300 13 1899


E-Mail:
investorrelations@rocket-internet.de


Internet:
www.rocket-internet.de


ISIN:
DE000A12UKK6


WKN:
A12UKK


Indizes:
SDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



528595  10.12.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.04.2018 - Eyemaxx holt sich 20 Millionen Euro per Anleihe
24.04.2018 - Osram: Gewinnwarnung für 2018
24.04.2018 - Deutsche Börse will drei neue Vorstände berufen
24.04.2018 - PNE Wind: Anleihe voll platziert
24.04.2018 - NFON: Heiße IPO-Phase beginnt - Aktien kosten 15,60 Euro bis 19,60 Euro
24.04.2018 - sleepz: Zahlen verfehlen die Erwartungen
24.04.2018 - Beiersdorf holt Nestle-Managerin
24.04.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Eine Falle, oder ein Impuls?
24.04.2018 - Deutsche Industrie REIT: Zukauf in Ronnenberg
24.04.2018 - Deutsche Bank: Neues aus dem Management - Aktie mit Ausbruch?


Chartanalysen

24.04.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Eine Falle, oder ein Impuls?
24.04.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung scheint gelungen, aber…
24.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Hier tut sich Wichtiges!
24.04.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Nimmt der Aktienkurs Fahrt auf?
24.04.2018 - E.On Aktie: Hier könnte etwas passieren!
24.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Das sieht interessant aus!
24.04.2018 - Formycon Aktie: Auffällige Entwicklungen!
24.04.2018 - Commerzbank Aktie: Achtung, sehr interessante News!
23.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht etwas, wenn…
23.04.2018 - H+R Aktie: Raus aus den Sorgen?


Analystenschätzungen

24.04.2018 - Morphosys Aktie herabgestuft nach NASDAQ-Börsengang
24.04.2018 - Evotec Aktie bekommt Kaufempfehlung - Expansionstempo und Stabilität wachsen
24.04.2018 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
24.04.2018 - Munich Re: Neues Kursziel im herausfordernden Marktumfeld
24.04.2018 - Alphabet: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
24.04.2018 - Software AG: Ein leichtes Minus
24.04.2018 - Metro: Heftige Abstufung
24.04.2018 - ProSiebenSat.1: Eine gewisse Zurückhaltung
24.04.2018 - FMC: Doppelte Hochstufung der Aktie
24.04.2018 - Volkswagen: Gibt es eine positive Überraschung?


Kolumnen

24.04.2018 - ifo-Geschäftsklima: Unternehmensstimmung kühlt sich im April weiter ab - Nord LB Kolumne
24.04.2018 - Im Euroraum stabilisiert sich die Unternehmensstimmung - Commerzbank Kolumne
24.04.2018 - Commerzbank Aktie: Trendverstärkung voraus - UBS Kolumne
24.04.2018 - DAX: Reversal zu Wochenbeginn stimmt positiv - UBS Kolumne
24.04.2018 - Was ist schon normal? – Sarasin Kolumne
24.04.2018 - DAX: Dreieck spitzt sich zu - 12.651 im Fokus - Donner + Reuschel Kolumne
23.04.2018 - DAX stabil zum Wochenstart: „Verflixte Dreieckskiste“ - Donner + Reuschel Kolumne
23.04.2018 - Microsoft Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
23.04.2018 - DAX: Patt-Situation zwischen Bullen und Bären - UBS Kolumne
20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR