DGAP-News: Linde AG: Vorstand der Linde AG nimmt Gespräche mit Praxair, Inc. über einen potenziellen Zusammenschluss unter Gleichen wieder auf

Nachricht vom 07.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Linde AG / Schlagwort(e): Firmenzusammenschluss/Personalie

Linde AG: Vorstand der Linde AG nimmt Gespräche mit Praxair, Inc. über einen potenziellen Zusammenschluss unter Gleichen wieder auf
07.12.2016 / 14:45


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
- Dr. Wolfgang Büchele scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus
- Aufsichtsrat beruft Professor Dr. Aldo Belloni als Nachfolger im Amt des
Vorstandsvorsitzenden
München, 7. Dezember 2016 - Der Vorstand der Linde AG hat heute nach
Beratung mit dem Aufsichtsrat beschlossen auf der Basis des von der
amerikanischen Praxair, Inc. erhaltenen Vorschlags die Gespräche über die
wesentlichen Konditionen eines potenziellen Zusammenschlusses unter
Gleichen wieder aufzunehmen. Alle Mitglieder des Aufsichtsrats unterstützen
die Wiederaufnahme der Gespräche.
Gleichzeitig hat Dr. Wolfgang Büchele, Vorstandsvorsitzender von Linde, dem
Aufsichtsrat angeboten, dass er sein Mandat zum Ablauf des heutigen Tages
niederlegen wird, um die Kontinuität bei den anstehenden Verhandlungen mit
Praxair zu gewährleisten. Der Aufsichtsrat hat diesem Wunsch entsprochen
und als Nachfolger im Amt des Vorstandsvorsitzenden Professor Dr. Aldo
Belloni berufen. Belloni, der von 2000 bis 2014 Vorstandsmitglied der Linde
AG war, wird sein Amt am 8. Dezember antreten. Belloni ist bis Ende 2018
bestellt.
Dr. Wolfgang Büchele sagte: "Mit der Wiederaufnahme der Fusionsgespräche
rückt ein erfolgreicher Zusammenschluss näher. Ich habe bereits Weichen für
meine eigene Zukunft gestellt und handle mit diesem Schritt im besten
Interesse des Unternehmens. Mit meiner Nachfolgeregelung ist die
erforderliche Kontinuität für die anspruchsvollen Aufgaben der kommenden
Monate ohne Unterbrechung gewährleistet. Ich freue mich sehr, dass die
führende globale Rolle von Linde mit der Wiederaufnahme der
Fusionsgespräche in greifbare Nähe rückt."
Prof. Dr. Wolfgang Reitzle, Aufsichtsratsvorsitzender der Linde AG, sagte:
"Ich möchte mich im Namen des Aufsichtsrats, aber besonders auch
persönlich, bei Wolfgang Büchele für seinen Einsatz für unser Unternehmen
und die vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanken. Wolfgang Büchele hat seine
Aufgabe als Vorstandsvorsitzender in konjunkturell und strukturell
schwierigen Zeiten übernommen. Umso mehr danken wir ihm, dass er
Initiativen eingeleitet hat, die Lindes führende Rolle im globalen
Wettbewerb sichern und erweitern sollen."
Prof. Dr. Reitzle weiter: "Ich freue mich sehr, dass Aldo Belloni die
Führung unseres Unternehmens in einer Zeit übernimmt, in der wir unsere
Zukunft als global Player neu definieren. Es gibt niemanden, der besser
weiß als Aldo Belloni, wie entscheidend in unserer Branche Größe und
Wettbewerbsfähigkeit für den langfristigen Erfolg sind. Er bringt 34 Jahre
Linde-Erfahrung, davon 14 Jahre Erfahrung im Vorstand der Linde AG, mit,
und wir haben volles Vertrauen, dass er mit großem Sachverstand das nächste
Kapitel unserer Unternehmensgeschichte in unserem Interesse mitgestalten
wird."

The Linde Group hat im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 17,944 Mrd. EUR
erzielt und ist damit eines der führenden Gase- und Engineeringunternehmen
der Welt. Mit rund 65.000 Mitarbeitern ist Linde in mehr als 100 Ländern
vertreten. Die Strategie der Linde Group ist auf ertragsorientiertes und
nachhaltiges Wachstum ausgerichtet. Der gezielte Ausbau des internationalen
Geschäfts mit zukunftsweisenden Produkten und Dienstleistungen steht dabei
im Mittelpunkt. Linde handelt verantwortlich gegenüber Aktionären,
Geschäftspartnern, Mitarbeitern, der Gesellschaft und der Umwelt -
weltweit, in jedem Geschäftsbereich, jeder Region und an jedem Standort.
Linde entwickelt Technologien und Produkte, die Kundennutzen mit einem
Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung verbinden.
Informationen über The Linde Group finden Sie online unter www.linde.com
Für weitere Informationen:
Media Relations
Dr. Frank Herkenhoff
Telefon +49.89.35757-1320
Matthias Dachwald
Telefon +49.89.35757-1333
Investor Relations
Bernard Wang
Telefon +49.89.35757-1328
Eva Frerker
Telefon +49.89.35757-1332

Kontakt:
Mitteilende Person: Dr. Frank Herkenhoff, Head of External Communications











07.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Linde AG



Klosterhofstraße 1



80331 München



Deutschland


Telefon:
+49.89.35757-01


Fax:
+49.89.35757-1075


E-Mail:
frank.herkenhoff@linde.com


Internet:
www.linde.de


ISIN:
DE0006483001


WKN:
648300


Indizes:
DAX


Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, München, Stuttgart; Freiverkehr in Hannover, Tradegate Exchange; SIX







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



527713  07.12.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2018 - Nordex Aktie: Neue Kursrallye voraus?
20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!
20.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bärenfalle? Das könnte die Chance sein…
20.06.2018 - Volkswagen strebt eine Kooperation mit Ford an
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Großes Interesse an Zukauf
19.06.2018 - Bayer: Neues Geld für die Monsanto-Übernahme
19.06.2018 - Daimler: Schulbusse für Brasilien
19.06.2018 - Volkswagen: Stadler wird zunächst entbunden – Schot übernimmt


Chartanalysen

20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!
20.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bärenfalle? Das könnte die Chance sein…
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…


Analystenschätzungen

20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent
20.06.2018 - Daimler: Sorge um US-Zölle
19.06.2018 - Nokia: Tiefpunkt erreicht – Hochstufung der Aktie
19.06.2018 - Delivery Hero: Deutliche Wachstumschancen
19.06.2018 - Fuchs Petrolub: Feedback vom Kapitalmarkttag
19.06.2018 - SFC Energy: Kapitalerhöhung wird einberechnet
19.06.2018 - Volkswagen: Zölle und eine Personalie machen Druck
19.06.2018 - Kapsch: Kaufen nach den Jahreszahlen
19.06.2018 - SAP: Beeindruckende Performance
19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung


Kolumnen

20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung sollte bald fallen - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR