DGAP-News: Crystal Exploration Inc.: TECHNISCHER BERICHT ÜBER DIE DIAMANTENPROJEKTE

Nachricht vom 07.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Crystal Exploration Inc. / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Sonstiges

Crystal Exploration Inc.: TECHNISCHER BERICHT ÜBER DIE DIAMANTENPROJEKTE
07.12.2016 / 08:39


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Vancouver - Mittwoch, 7. Dezember 2016 - CRYSTAL EXPLORATION INC. (das "Unternehmen" oder "Crystal") (TSX-V: "CEI") gibt die Fertigstellung und Ablage eines technischen Berichts für ihre Diamantenprojekte in Nunavut, Kanada, bekannt. Der mit National Instrument ("NI") 43-101-konforme technische Bericht (der "Bericht") mit dem Titel "Technical Report for the Muskox and Hood River Properties" (Technischer Bericht über die Liegenschaften Muskox und Hood River) konzentriert sich auf historische Ergebnisse, auf zwischen 2015 und 2016 durchgeführte Arbeiten und schließt neu entwickelte Kimberlitziele innerhalb der Projektgebiete Contwoyto und Hood River ein. Der Verfasser des Berichts ist Dean Besserer, P. Geol. Eine Kopie des Berichts finden Sie unter www.sedar.com.
Jim Greig, President u. CEO, sagte: "Der Bericht bietet einen umfassenden Überblick über die historischen Arbeiten, die jüngsten Explorationsaktivitäten und einen Explorationsplan für 2017. Crystal hat jetzt neue Bohrziele für mögliche Entdeckungen identifiziert. Die Laborergebnisse für den Kimberlitschlot Muskox stehen noch aus. Dieser hat ermutigende Diamantengehalte in einem großen zur Tiefe hin offenen Körper gezeigt. Ferner wird das Crystal-Team weiterhin mit allen Stakeholdern an einer möglichen Akquisition der nahegelegenen Diamantenmine Jericho arbeiten."
Der Bericht stellt ungefähr 24 Jahre an aktuellen und historischen Arbeiten auf Crystals Projektgebieten zusammen und fasst sie zusammen. Die erwähnenswertesten historischen Arbeiten stammen von Canamera Geological ("Canamera"), Lytton Minerals ("Lytton"), New Indigo Resources Inc. ("New Indigo"), Ashton Mining ("Ashton"), De Beers Canada Exploration Inc. ("De Beers") und Tahera Diamond Corporation ("Tahera").
Insgesamt wurden 72 aussichtsreiche Kimberlitziele im Laufe des Jahres 2016 am Boden überprüft. Von den 72, die durch Ground-Truth-Daten (direkt durch Geländeerkundung am Boden aufgenommene Informationen) belegt waren, wurden 17 geophysikalische Bodenraster mit insgesamt 83,01 Linienkilometer hochauflösender Magnetik abgeschlossen. Von den 17 Rastern wurden hinsichtlich der neu entdeckten Kimberlite sechs als vorrangige Bohrziele ausgewählt. Zusätzlich zu den geophysikalischen Anomalien wurden auf den Liegenschaften Muskox, Muskox East (Contwoyto) und Hood River zahlreiche nicht belegte Spuren von Diamant- (oder Kimberlit) -Indikatormineralen ("DIM") identifiziert.
Die für 2017 empfohlene Exploration sollte Folgendes einschließen, aber nicht darauf beschränkt sein: Weitere Zusammenstellung historischer Daten und Neuinterpretation der historischen luftgestützten geophysikalischen Erkundungen; Aufbereitung vorliegender Kimberlitproben bei SRC; Aufbereitung und Auslesen von Mineralkörnern aus den im Rahmen des 2016-Explorationsprogramms gesammelten Geschiebemergelproben einschließlich Analyse der ausgelesenen Mineralkörner durch die Mikrosonde; Lösen der Proben aus dem James River Dyke in heißer Natronlauge; Durchführung geophysikalischer Erkundungen am Boden (Magnetik und Elektromagnetik) über vorrangigen Zielen auf dem Seegrund; und Bohrungen auf sechs vorrangigen Zielen die von Crystal im Frühjahr/Sommer 2017 entwickelt werden.
Kimberlitschlot Muskox
Der Kimberlit Muskox hat ermutigende Diamantenergebnisse durch Aufbereitung der Großproben aus mehreren Probennahmekampagnen sowohl durch Lösen in heißer Natronlauge als auch durch Dense Media Separation ("DMS", Schwimm-Sink-Abscheidung) geliefert. Der Bericht umreißt eine Anzahl inkongruenter Ergebnisse und die bekannten Probleme mit dem Kimberlitschlot Muskox. Dies schließt Diamantenbruch und den Ausschluss der Diamanten führenden Eklogitxenolithe während der spezifischen Probenentnahmeprogramme ein. Dies ist belegt durch ein Probenentnahmeprogramm im Jahre 2006 für das Lösen der Proben in heißer Natronlauge, das eine 3.692 kg Probe aus den M2- und M1-Einheiten zusammenfasste und 2,69 Karat über einer Cut-off-Größe von 0,85 mm lieferte. Abschnitte mit höheren Diamantenanzahlen korrelieren gut mit dem Vorkommen von Mantel-Xenolithen, besonders Eklogitxenolithe.
Die Makrodiamantenmodellierung wurde von Mineral Services aus Vancouver im Jahre 2006 an beiden Einheiten M1 und M2 durchgeführt. Untergruppen der entsprechenden Einheiten wurden ebenfalls nach Entfernen der größten Steine modelliert, die nicht in die Lognormal-Verteilungskurve passten und zu einem sogenannten "Nuggeteffekt" führen könnten. Das Modell zur Gehaltsvorhersage verwendete einen Cut-off-Gehalt von 0,01 Karat. Der modellierte Gehalt für die Untergruppe der M2-Einheit lag bei 122 cpht (Karat pro hundert Tonnen) mit einer Schwankungsbreite von 82 bis 165 cpht. Der modellierte Gehalt für die Untergruppe der M1-Einheit lag bei 41 cpht mit einer Schwankungsbreite von 28 bis 52 cpht. Die Ergebnisse der Gehaltsmodellierung aus der M2-Einheit sind signifikant besser als die Gehalte, die von der De-Beers-Großprobe angedeutet werden.
3D-Modell des Kimberlits Muskox
/
Muskox ist eine mehrphasige jurassischer (173±2 Ma) Kimberlitintrusion mit einem Durchmesser von ungefähr 200 m an der Oberfläche und einer Gesamtfläche von ungefähr 4 Hektar, was groß ist für einen Kimberlitkörper in diesem Teil der geologischen Provinz Slave. Sie ist ein kreisförmiger Körper an der Oberfläche, der sich zur Tiefe verjüngt.
Diamantenergebnisse 2016
Die Diamantenergebnisse aus dem Kimberlitschlot Muskox werden jetzt Anfang 2017 erwartet. Die Ergebnisse verzögern sich aufgrund unerwarteter Wartungsarbeiten an der Anlage für Dense Media Separation ("DMS", Schwimm-Sink-Abscheidung) bei Saskatchewan Research Council Analytical Laboratories ("SRC") in Saskatoon. Insgesamt wurden 31.466 kg Kimberlit aus 27 Bohrungen an SRC zur Makrodiamantengewinnung (ungefähr +0,85 mm) in ihrer DMA-Aufbereitungsanlage geschickt.
Über Crystal Exploration Inc.
Crystal ist ein kanadisches Explorationsunternehmen, dessen Stammaktien zum Handel an der TSX Venture Exchange zugelassen sind. Crystal wird unterstützt von ausgewiesenen und erfahrenen Experten aus dem Ressourcensektor mit Erfolgen bei der Weiterentwicklung von Explorationsprojekten von der "Grassroots"-Phase bis hin zu Produktionsszenarien. Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Dean Besserer, P.Geol., der technische Berater des Unternehmens und gemäß National Instrument eine qualifizierte Person, geprüft und zugelassen.
Im Namen des Board of Directors
Jim Greig
President und Chief Executive Officer
Crystal Exploration Inc.
Tel.: 780 437 6624
E-Mail: info@crystalexploration.com
Webseite: www.crystalexploration.com
Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.











07.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Crystal Exploration Inc.



8429 - 24th Street NW, Suite 210



T6P 1L3 Edmonton



Kanada


Telefon:
+1 780 437 6624


E-Mail:
info@crystalexploration.com


Internet:
www. Crystalexploration.com


ISIN:
CA2292151081


WKN:
A2ATHU







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



527445  07.12.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.07.2018 - Scout24 übernimmt finanzcheck.de
17.07.2018 - TLG Immobilien: Neue Vorstände
17.07.2018 - Eyemaxx: Neue Beteiligung
17.07.2018 - Apeiron Biologics: Ex-Medigene-Manager wird Chef
17.07.2018 - Sleepz: Frisches Geld für Übernahmen
17.07.2018 - init will eigene Aktien kaufen
17.07.2018 - Aixtron: Achtung, Neuigkeiten!
17.07.2018 - Epigenomics: „Wir erwarten einigen Newsflow“ - USA und China im Fokus
17.07.2018 - Volkswagen: China-Absatz im Minus - Europa setzt Impulse
17.07.2018 - Evonik hebt Prognose an - Gewinn über Erwartungen


Chartanalysen

17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?
17.07.2018 - Medigene Aktie mit Trendwendephantasie: Das könnte etwas werden!
17.07.2018 - BYD Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf
17.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Ist die Zeit reif?
17.07.2018 - Evotec Aktie hat weiter Haussechancen - was jetzt passieren muss!
16.07.2018 - Steinhoff Aktie: Die Uhr tickt…
16.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Startet das Comeback?
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten


Analystenschätzungen

17.07.2018 - Wirecard: Deutlich über dem Kursziel
17.07.2018 - Deutsche Bank: Problem bei den Marktanteilen
17.07.2018 - SAF-Holland: Kaufen nach den Zahlen
17.07.2018 - ThyssenKrupp: Am Scheideweg
17.07.2018 - Deutsche Bank: Unsicherheiten schwinden
17.07.2018 - Volkswagen: Neues Rekordjahr steht bevor
17.07.2018 - Siemens Healthineers: Aktie wird abgestuft
17.07.2018 - ThyssenKrupp: Lehner-Abgang sorgt für Kursplus
17.07.2018 - Linde: Nächster Schritt zur Fusion
17.07.2018 - Nordex: Neue Prognose für 2019


Kolumnen

17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne
17.07.2018 - Türkische Börse und die türkische Lira stehen weiter unter Druck - Commerzbank Kolumne
17.07.2018 - S+P 500: Rally vor wichtiger Hürde - UBS Kolumne
17.07.2018 - DAX: Rally gerät ins Stocken - UBS Kolumne
16.07.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im II. Quartal - Nord LB Kolumne
16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR