EQS-News: Zur Rose: Entscheid des Verwaltungsgerichts im Kanton Aargau: Elektronische Rezeptübermittlung uneingeschränkt möglich

Nachricht vom 05.12.2016 (www.4investors.de) -


EQS Group-News: Zur Rose Group AG / Schlagwort(e): Rechtssache

Zur Rose: Entscheid des Verwaltungsgerichts im Kanton Aargau: Elektronische Rezeptübermittlung uneingeschränkt möglich
05.12.2016 / 17:35
Frauenfeld, 5. Dezember 2016
Medienmitteilung
Entscheid des Verwaltungsgerichts des Kantons Aargau:
Elektronische Rezeptübermittlung uneingeschränkt möglich
Das Verwaltungsgericht des Kantons Aargau hat in seinem Urteil vom 16. November 2016 über bestimmte Aspekte des Versandhandels mit Arzneimitteln durch Zur Rose entschieden. Gemäss Gerichtsurteil dürfen Ärzte weiterhin uneingeschränkt im Auftrag des Patienten ein Rezept elektronisch an Zur Rose übermitteln. Zudem steht es den Ärzten weiterhin frei, Aktien von Zur Rose zu halten oder zu erwerben. Somit ändert sich für die Ärzte im Kanton Aargau aufgrund des Urteils nichts. Zur Rose freut sich über dieses Urteil.
Zum Hintergrund: Nach dem Bundesgerichtsurteil vom 7. Juli 2014 passte Zur Rose das Versandmodell an. Entsprechend beschränkte sich die im Verfahren des Verwaltungsgerichts zu entscheidende Frage nur noch auf den Aktienbesitz.
KontaktLisa Lüthi, Leiterin KommunikationE-Mail: lisa.luethi@zurrose.com, Telefon: +41 52 724 08 14
Zur Rose
Zur Rose, eine Tochtergesellschaft der Schweizer Zur Rose Group, ist eine führende Versandapotheke und Ärztegrossistin sowie ein Dienstleistungsunternehmen im Gesundheitsbereich in der Schweiz und in Deutschland. Mit ihrem Geschäftsmodell trägt sie zu einer sicheren und qualitativ hochwertigen pharmazeutischen Versorgung bei. Sie zeichnet sich zudem aus durch die Entwicklung von innovativen Dienstleistungen im Bereich Arzneimittelmanagement, um die Wirksamkeit des Medikationsprozesses zu erhöhen. Dieses Schaffen von Mehrwerten, die ausgeprägte Patientenorientierung sowie der Anspruch einer kostengünstigen Medikamentenversorgung macht Zur Rose zu einem wichtigen strategischen Partner für Leistungserbringer, Kostenträger und Industrie. Die Standorte von Zur Rose befinden sich in Frauenfeld (CH) und in Halle an der Saale (DE) mit insgesamt rund 350 Mitarbeitenden. Zu den weiteren Unternehmen der Zur Rose Group gehören die Versandapotheke DocMorris mit Sitz in Heerlen (NL) sowie BlueCare in Winterthur (CH), der marktführende Anbieter von vernetzenden Systemen im Schweizer Gesundheitswesen. Zur Rose Group ist die grösste Online-Apotheke Europas. Insgesamt sorgen über 800 Mitarbeitende für den Erfolg der Gruppe. Weitere Informationen auf www.zurrose.ch, www.zurrose-pharma.com und www.zurrosegroup.com













Ende der Medienmitteilung

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Zur Rose Group AG



Walzmühlestrasse 60



8500 Frauenfeld



Schweiz


Telefon:
+41 52 724 08 14


Internet:
www.zurrosegroup.com


ISIN:
CH0199729366, CH0042615283


Börsen:
SIX Swiss Exchange







Ende der Mitteilung
EQS Group News-Service



526909  05.12.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.09.2018 - MAX Automation baut Konzern um - Auswirkungen „mittelfristig positiv auf die Ertragslage”
25.09.2018 - Nordex: Neuer Großauftrag - was macht die Aktie?
25.09.2018 - Bauer: Neuer Konzernchef steht fest
25.09.2018 - Mutares Aktie: Trendwende konkretisiert sich deutlich
25.09.2018 - Siemens Gamesa: Großaufträge aus Spanien
25.09.2018 - Lufthansa Aktie: Rauscht das Papier jetzt Richtung Jahrestief?
25.09.2018 - Govecs: Interesse aus London
25.09.2018 - BMW Aktie unter Druck: Gewinnwarnung
25.09.2018 - Evotec Aktie: Comeback-Stimmung? Was noch schief gehen kann…
25.09.2018 - Defama schafft Voraussetzungen für weiteres Wachstum


Chartanalysen

25.09.2018 - Mutares Aktie: Trendwende konkretisiert sich deutlich
25.09.2018 - Lufthansa Aktie: Rauscht das Papier jetzt Richtung Jahrestief?
25.09.2018 - Evotec Aktie: Comeback-Stimmung? Was noch schief gehen kann…
25.09.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Trendentscheid!
25.09.2018 - Evotec Aktie in der Bredouille - kommt der Befreiungsschlag?
25.09.2018 - Paion Aktie: Kommt eine neue Erholungsrallye?
25.09.2018 - Geely und BYD: Volle Deckung oder hohes Kurspotenzial bei den Aktien?
25.09.2018 - Commerzbank Aktie: Rückt die Fusion mit der Deutschen Bank näher?
25.09.2018 - Datagroup Aktie: Achtung, Kursrallye voraus?
24.09.2018 - Commerzbank Aktie: Showdown um den Trend?


Analystenschätzungen

25.09.2018 - Wirecard: Adyen hat die Nase noch vorne
25.09.2018 - Volkswagen: Viel Lob aber ein Kursminus
25.09.2018 - BMW: Kein sicherer Hafen mehr
25.09.2018 - Siemens Healthineers: Neue Analystenstimmen
25.09.2018 - E.On Aktie: Noch eine Kaufempfehlung
25.09.2018 - Infineon Aktie: Kaufempfehlung, aber Kaufsignal verpasst
25.09.2018 - Gerry Weber: Dieses Kursziel wird nicht gefallen
25.09.2018 - Südzucker: Ein Minus von 10 Prozent
25.09.2018 - Evonik: Erwartete Kursreaktion
25.09.2018 - General Electric: Neue Probleme


Kolumnen

25.09.2018 - S+P 500: Von Hoch zu Hoch - UBS Kolumne
25.09.2018 - DAX: Trendbruch vor Bestätigung? - UBS Kolumne
25.09.2018 - In Deutschland bleibt das Ifo-Geschäftsklima stabil auf hohem Niveau - Commerzbank Kolumne
24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex: Unternehmen bleiben trotz aller Drohkulissen gelassen - Nord LB Kolumne
24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex gibt im September nur marginal nach - VP Bank Kolumne
24.09.2018 - Facebook: Aufwärtstrend in Gefahr - UBS Kolumne
24.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne
24.09.2018 - DAX zurück im Aufwärtstrend: Konsolidierung zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
21.09.2018 - Gold: Richtungsentscheidung steht bevor - UBS Kolumne
21.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR