DGAP-Adhoc: Medios AG steht kurz vor erfolgreichem Abschluss der Kapitalerhöhung

Nachricht vom 05.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Medios AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

Medios AG steht kurz vor erfolgreichem Abschluss der Kapitalerhöhung
05.12.2016 / 17:42

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
VERÖFFENTLICHUNG EINER INSIDERINFORMATION GEMÄß ARTIKEL 17 MAR
DIE IN DIESER MITTEILUNG ENTHALTENEN INFORMATIONEN SIND WEDER ZUR
VERÖFFENTLICHUNG NOCH ZUR WEITERGABE IN BZW. INNERHALB DER VEREINIGTEN
STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN BESTIMMT
Medios AG steht kurz vor erfolgreichem Abschluss der Kapitalerhöhung
- Aktionäre nehmen nach vorläufigem Ergebnis das Bezugsangebot mit hoher
Bezugs- und Mehrbezugsquote an
- Anschließende Privatplatzierung im Rahmen des Bezugsangebots nicht
bezogener neuer Aktien
Berlin, 05. Dezember 2016 - Die Medios AG steht kurz vor dem Abschluss
ihrer am 16. November 2016 beschlossenen Kapitalerhöhung um bis zu
2.760.408 neue Aktien (die "Neuen Aktien"). Nachdem in der Vorabplatzierung
am 16./17. November 1.587.100 Neue Aktien vorab bei institutionellen
Investoren platziert worden waren, übten Aktionäre nunmehr im Rahmen des
Bezugsangebots ihre Bezugs- und Mehrbezugsrechte für bisher (Stand 16:30
Uhr) 637.292 Neue Aktien aus und meldeten dabei teilweise erhebliche
Mehrbezugswünsche an.
Neue Aktien im Umfang von voraussichtlich bis zu 536.016 Stück, die bis zum
Ende der Bezugsfrist nicht bezogen worden sind, werden heute Abend nach
Börsenschluss im Rahmen einer Privatplatzierung institutionellen Investoren
angeboten. Das finale Ergebnis aus dem Bezugsangebot sowie aus der
Privatplatzierung wird voraussichtlich morgen im Laufe des Tages bekannt
gegeben werden. Diejenigen Neuen Aktien, die nicht bereits im Rahmen der
Vorabplatzierung platziert wurden, werden voraussichtlich am 09. Dezember
2016 in den Börsenhandel einbezogen.
Medios AG
Der Vorstand
Kontakt
Matthias Gärtner
Medios AG
Friedrichstraße 113a
10117 Berlin
Phone: +49 30 232 5668 0
Fax: +49 30 232 5668 66
E-Mail: ir@medios.ag
www.medios.ag
Disclaimer
Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die gewissen Risiken
und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich
von den zur Zeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund
verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie zum Beispiel
Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation,
Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder
Untersuchungsverfahren und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel. Medios AG
übernimmt keinerlei Verantwortung, die in dieser Mitteilung enthaltenen
zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf noch eine
Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren der Medios AG dar. Diese Mitteilung stellt auch keinen
Prospekt im Sinne der EU-Richtlinie 2003/71/EC des Europäischen Parlaments
und des Rates vom 4. November 2003 in jeweils gültiger Fassung (die
"Prospektrichtlinie") dar. Das öffentliche Angebot in Deutschland erfolgt
ausschließlich durch und auf Basis des durch die Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Internetseite
der Medios AG (http://mediosag.mediospharma.de/de/investor-relations/)
veröffentlichten Wertpapierprospekts. Eine Anlageentscheidung in Bezug auf
Bezugsrechte oder Aktien der Medios AG sollte allein auf der Grundlage des
Prospekts erfolgen. Auf Anfrage sind Prospekte in gedruckter Form bei der
Medios AG, Friedrichstraße 113a, 10117 Berlin, sowie bei der M.M.Warburg &
CO (AG & Co.) KGaA, Ferdinandstraße 75, 20095 Hamburg kostenlos erhältlich.
In jedem Mitgliedsstaat des Europäischen Wirtschaftsraums, der die
Prospektrichtlinie umgesetzt hat (außer Deutschland), richtet sich diese
Mitteilung ausschließlich an qualifizierte Anleger im Sinne der
Prospektrichtlinie in diesem Mitgliedsstaat.











05.12.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Medios AG



Friedrichstraße 113a



10117 Berlin



Deutschland


Telefon:
+49 30 232 566 - 800


Fax:
030 / 8321 8377


E-Mail:
ir@medios.ag


Internet:
www.medios.ag


ISIN:
DE000A1MMCC8


WKN:
A1MMCC


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Hamburg; Freiverkehr in Düsseldorf







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



526895  05.12.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR