DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC veräußert ihre Anteile an NIKI Luftfahrt GmbH an Etihad Investment Holding Company

Nachricht vom 05.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Air Berlin PLC / Schlagwort(e): Unternehmensrestrukturierung/Verkauf

Air Berlin PLC veräußert ihre Anteile an NIKI Luftfahrt GmbH an Etihad Investment Holding Company
05.12.2016 / 11:14

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Air Berlin veräußert ihre Anteile an NIKI Luftfahrt GmbH an Etihad
Investment Holding Company
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014 (Marktmissbrauchsverordnung, MAR)
London, 5. Dezember 2016 - Die Air Berlin PLC hat heute beschlossen, mit
ihrer Restrukturierung fortzufahren und sämtliche von ihr indirekt an der
NIKI Luftfahrt GmbH gehaltenen Anteile an die Etihad Investment Holding
Company LLC zu veräußern. Etihad Investment Holding Company LLC wird kein
Mehrheitseigentum und keine tatsächliche Kontrolle über die NIKI Luftfahrt
GmbH erlangen, sondern strebt an, die Anteile in einen neuen, europäisch
kontrollierten Airline-Verbund einzubringen. Als Teil der Transaktion wird
die NIKI Luftfahrt GmbH von der Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG mit
Beginn des Sommerflugplans 2017 die Beförderungsverträge für bestimmte
touristische Flugziele in Südeuropa (mit Ausnahme von Italien, aber
einschließlich kanarische Inseln und Madeira), Nordafrika und der Türkei
sowie die Slots (Zeitfenster für Abflüge und Landungen) für diese Ziele
übernehmen. Darüber hinaus wird die Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG
sämtliche derzeit noch von ihr betriebenen Airbus A321-Flugzeuge an die
NIKI Luftfahrt GmbH übertragen und sämtliche derzeit von der NIKI Luftfahrt
GmbH betriebenen Airbus A319- und A320-Flugzeuge übernehmen.
Der Air Berlin-Gruppe fließen aus der Vereinbarung EUR 300 Mio. zu. Die
Transaktion wird, wenn sie abgeschlossen wird, einen positiven Effekt auf
das Finanzergebnis der Air Berlin PLC haben.
Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt regulatorischer Genehmigungen.
Mitteilende Person:
Maria Laubach, Vice President Financial Reporting
E-Mail: ir@airberlin.com
Air Berlin PLC c/o Browne Jacobson LLP, 6 Bevis Marks, Bury Court, London,
EC3A 7BA, United Kingdom; ISIN GB00B128C026, WKN AB1000 (Aktie),
Frankfurter Wertpapierbörse (Regulierter Markt, Prime Standard); ISIN
DE000A0NQ9H6 (Wandelanleihe 2007) Euro MTF Markt der Luxembourg Stock
Exchange; ISIN DE000AB100B4 (Anleihe April 2011 und Januar 2014)
Handelssegment Bondm im Freiverkehr der Baden-Württembergischen
Wertpapierbörse und Euro MTF Markt der Luxembourg Stock Exchange; ISIN
DE000A1HGM38 (Wandelanleihe 2013), Freiverkehr der Frankfurter
Wertpapierbörse; ISIN XS1051719786 (EUR-Anleihe Mai 2014), Euro MTF Markt
der Luxembourg Stock Exchange; ISIN XS1051723895 (CHF-Anleihe Mai 2014),
SIX Swiss Exchange und Euro MTF Markt der Luxembourg Stock Exchange











05.12.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Air Berlin PLC



6 Bevis Marks, Bury Court



EC3A 7BA London



Großbritannien


Telefon:
+49 (0)30 3434 159 0


Fax:
+49 (0)30 3434 159 9


E-Mail:
ir@airberlin.com


Internet:
ir.airberlin.com


ISIN:
GB00B128C026, DE000AONQ9H6, DE000AB100B4, DE000A1HGM38, XS1051719786, XS1051723895


WKN:
AB1000


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Luxemburg, SIX







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



526637  05.12.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.06.2018 - Semper idem Underberg: Sehr ungewöhnliche Kommunikationspolitik
21.06.2018 - Nanogate erhöht die finanzielle Flexibilität
21.06.2018 - Beiersdorf: Neues von der Vorstandsspitze
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter
21.06.2018 - IBU-tec advanced materials: Neue Prognose nach Zukauf
21.06.2018 - Nabaltec setzt auf die USA
21.06.2018 - Noratis: Zukäufe in drei Städten
21.06.2018 - Daimler: Gewinnwarnung – Kurs unter Druck


Chartanalysen

21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter
21.06.2018 - Evotec Aktie: Alles läuft auf eine Entscheidung hinaus!
21.06.2018 - Medigene Aktie: Nimmt die Erholung jetzt Fahrt auf?
21.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Wenn alles gut geht...
21.06.2018 - BYD Aktie: Schlechte Nachrichten!
20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!


Analystenschätzungen

21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort
21.06.2018 - Daimler: Doppelte Abstufung nach der Warnung
21.06.2018 - Daimler: Analysten reagieren gelassen auf Gewinnwarnung
20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden


Kolumnen

21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung sollte bald fallen - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR