DGAP-Adhoc: FRIWO AG: FRIWO hebt Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2016 an

Nachricht vom 24.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: FRIWO AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Jahresergebnis

FRIWO AG: FRIWO hebt Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2016 an
24.11.2016 / 10:57

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ostbevern - Nach heute abgeschlossener Auswertung vorläufiger Zahlen passt
die FRIWO AG ihre Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2016 nach oben an.
Ging der Vorstand bisher von einem Konzern-Ergebnis vor Zinsen und Steuern
(EBIT) auf Vorjahresniveau aus, so erwartet er jetzt für das Geschäftsjahr
2016 ein EBIT von mindestens 6,5 Mio. EUR und damit deutlich über dem
Vorjahreswert von 4,4 Mio. EUR. Beim Konzernumsatz geht der Vorstand für
2016 weiterhin von einem leichten Rückgang des währungsbereinigten Umsatzes
aus.
Die Ergebnisanhebung ist vor allem auf Einmaleffekte aus der Neuordnung der
weltweiten Produktionsbasis des FRIWO-Konzerns zurückzuführen, die
schneller und kostengünstiger verläuft als erwartet. Insbesondere für die
Beendigung der Geschäftsbeziehungen zu bisherigen Produktionspartnern in
China fallen in diesem Zusammenhang geringere Kosten an. Zugleich
profitiert FRIWO im vierten Quartal 2016 von einem außerordentlich
vorteilhaften Produkt- und Kundenmix. So verzeichnen einige größere Kunden
derzeit einen sehr guten Markterfolg, der zu einer überdurchschnittlichen
Geschäftsentwicklung bei FRIWO in den Monaten Oktober und November führen
wird. Auch bei einzelnen operativen Risiken, die der Vorstand bei seiner
bisherigen Prognose einbezogen hatte, zeichnen sich weitere Entlastungen
ab.

Kontakt:
Britta Wolff
Investor Relations FRIWO AG
britta.wolff@friwo.de
02532/81-118











24.11.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
FRIWO AG



Von-Liebig-Straße 11



48346 Ostbevern



Deutschland


Telefon:
+49 (0)2532 81-0


Fax:
+49 (0)2532 81-129


E-Mail:
ir@friwo.de


Internet:
www.friwo-ag.de


ISIN:
DE0006201106


WKN:
620110


Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Hamburg, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



523879  24.11.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR