DGAP-News: AiCuris präklinische Hepatitis B Studie mit AIC649 erhält Unterstützung durch das U.S. NIH

Nachricht vom 23.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: AiCuris Anti-infective Cures GmbH / Schlagwort(e): Studie

AiCuris präklinische Hepatitis B Studie mit AIC649 erhält Unterstützung durch das U.S. NIH
23.11.2016 / 09:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
AiCuris präklinische Hepatitis B Studie mit AIC649 erhält Unterstützung durch das U.S. NIH

Studie soll das Potenzial von AIC649 zur Heilung von Infektionen, die durch das Hepatitis-B-Virus verursacht werden, sowie die Wirksamkeit in Kombination mit direkt wirkenden antiviralen Wirkstoffen untersuchen
Studie wird in den USA an der Georgetown University durchgeführt
Wuppertal, 23. November 2016 - AiCuris Anti-infective Cures GmbH, ein führendes Unternehmen in der Erforschung und Entwicklung von Medikamenten gegen Infektionskrankheiten, gab heute den Start einer präklinischen Studie mit ihrem Immunmodulator AIC649 bekannt. AiCuris verwendet für diese Studie das Tiermodellprogramm für Infektionskrankheiten ("The Animal Models of Infectious Disease Program"), das zu einer Reihe von präklinischen Services gehört, die vom Nationalen Institut für Allergien und Infektionskrankheiten ("National Institute of Allergy and Infectious Diseases", NIAID), Teil des US-amerikanischen National Institutes of Health (NIH), angeboten werden. Die Studie wird derzeit an der Georgetown University in Washington DC durchgeführt. Im Rahmen der laufenden klinischen Entwicklung von AIC649 soll diese präklinische Studie das Potenzial von AIC649 zur Heilung von Infektionen, die durch das Hepatitis B Virus (HBV) verursacht werden, ermitteln. Darüber hinaus soll die Wirksamkeit von AIC649 in Kombination mit dem derzeitigen Therapiestandard zur Behandlung von chronischen HBV-Infektionen untersucht werden.

Chronisch mit dem Waldmurmeltier-Hepatitis-Virus (WHV) infizierte Waldmurmeltiere entwickeln Symptome (Hepatitis und Leberkarzinome), die denen von HBV-infizierten Patienten sehr ähnlich sind. Bereits in einem Fachartikel auf PLOS ONE veröffentlichte präklinische Ergebnisse zeigten, dass die Behandlung von chronisch mit WHV-infizierten Waldmurmeltieren mit AIC649 ein zweiphasiges Reaktionsmuster ergab, das als Ergebnis einer physiologisch "abgestimmten", wiederhergestellten Immunreaktion auf WHV interpretiert werden kann und damit ein Hinweis auf die Induktion einer funktionellen Heilung in HBV-infizierten Patienten ist.

Die laufende präklinische Studie soll Aufschluss über die Auswirkung eines anderen Verabreichungswegs, höherer Dosierungen und eines längeren Behandlungszeitraums geben. Zusätzlich zur Auswertung der Kombination von AIC649 mit einem direkt wirkenden antiviralen Wirkstoff (DAA) soll die Studie auch die Verwendung von AIC649 als Erhaltungstherapie nach einer Behandlung mit DAA untersuchen. Diese Ergebnisse sollten es AiCuris ermöglichen, das Studiendesign der nächsten klinischen Studien zu optimieren.

"Wir freuen uns sehr, dass die NIH ihre präklinischen Services für diese wichtige Studie zur Verfügung stellen. Die Resultate sollen uns wichtige Erkenntnisse über die optimale Dosierung und das Behandlungsschema von AIC649 für klinische Studien an Menschen liefern, sowohl in Kombination mit derzeitigen Therapiestandards als auch als Erhaltungstherapie," sagte Dr. Holger Zimmermann, CEO der AiCuris GmbH. "Wir machen in der Entwicklung dieses potenziell kurativen Behandlungsansatzes von HBV-Infektionen gute Fortschritte und sehen der Bekanntgabe unserer ersten klinischen Ergebnisse im ersten Halbjahr 2017 mit Spannung entgegen."

Über Hepatitis B

Hepatitis B ist eine potenziell lebensbedrohliche Leberinfektion, welche durch das Hepatitis-B-Virus (HBV) verursacht wird. Die Infektion stellt ein großes globales Gesundheitsproblem und ein erhebliches Berufsrisiko dar, insbesondere für das Personal im Gesundheitswesen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind weltweit schätzungsweise 240 Millionen Menschen chronisch mit HBV infiziert (Juli 2015), und mehr als 780.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Folgen von Hepatitis B, darunter Leberzirrhose und Leberkrebs. Marktexperten schätzen, dass der HBV-Markt im Jahr 2021 USD 3,5 Mrd. erreichen wird (RnR Market Research, 2015). Der medizinische Bedarf für neue und innovative Therapien zur Behandlung chronischer Infektionen mit HBV ist groß, da - trotz zahlreicher Forschungsaktivitäten - derzeitig verfügbare Therapien das Virus zwar unterdrücken, aber nur in einem geringen Prozentsatz der Patienten eine Heilung der Erkrankung herbeiführen.

Über AIC649

AIC649 ist ein proprietäres inaktiviertes Parapoxvirus, das eine natürliche, selbstlimitierende Immunreaktion auslöst, die die entsprechende Immunreaktion auf nicht verwandte Viren verstärkt. Als neuartiger, biologischer Immunmodulator besitzt AIC649 das Potenzial einer kurativen Behandlung für HBV. AiCuris testet AIC649 derzeit in einer klinischen Phase-1-Studie in chronisch infizierten HBV-Patienten. Erste Ergebnisse dieser Studie werden für Anfang 2017 erwartet.

Über AiCuris Anti-infective Cures GmbH

AiCuris wurde 2006 als Spin-Off von Bayer gegründet und konzentriert sich auf die Erforschung und Entwicklung von Wirkstoffen gegen Infektionskrankheiten. Hauptinvestoren des Unternehmens sind die Dres. Strüngmann. Das Unternehmen entwickelt Medikamente gegen Viren wie das humane Cytomegalovirus (HCMV), das Herpes-simplex-Virus (HSV), das Hepatitis-B-Virus (HBV) und Adenoviren. Im Bereich Bakterien konzentriert AiCuris sich auf die Erforschung innovativer Behandlungsmöglichkeiten gegen lebensbedrohliche, (multi-)resistente Krankenhauserreger. Im Jahr 2012 unterzeichnete AiCuris eine Lizenzvereinbarung mit Merck & Co (MSD), eine der größten Vereinbarungen dieser Art in der europäischen Biotech-Industrie. Die Vereinbarung umfasst die Entwicklung und Vermarktung neuartiger Wirkstoffe gegen HCMV. Letermovir, der am weitesten fortgeschrittene Kandidat dieser Vereinbarung, hat den primären Endpunkt in einer zulassungsrelevanten klinischen Phase-3-Studie mit Patienten, die sich einer Knochenmarktransplantation unterziehen, erreicht.
 

Kontakt:

 
Media Relations
AiCuris Anti-infective Cures GmbH
MC Services AG
Katja Woestenhemke
Anne Hennecke
Friedrich-Ebert-Str. 475/Geb. 302
Kaiser-Friedrich-Ring 5
42117 Wuppertal
40545 Düsseldorf
Tel +49 202 317 63 0
Tel +49 211 529 252 22
Fax +49 202 317 63 1601
Fax +49 211 529 252 29
Email business@aicuris.com
Email anne.hennecke@mc-services.eu
Web www.aicuris.com
Web www.mc-services.eu

23.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



523413  23.11.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.07.2018 - VTG Aktie mit Kurssprung - Übernahmeangebot steht an
16.07.2018 - Akasol baut Zusammenarbeit mit Daimler aus
16.07.2018 - SAF-Holland: Margenwarnung und eine Achterbahnfahrt der Aktie
16.07.2018 - Cancom Aktie: Keine Panik!
16.07.2018 - Deutsche Bank: Überraschung!
16.07.2018 - Accentro Real Estate: Übernahme in Berlin
16.07.2018 - Delivery Hero: Wandel in eine SE und ein Aufsichtsrat
16.07.2018 - GxP German Properties verlängert Verträge mit drei Mietern
16.07.2018 - Hamborner REIT: Neues aus Kiel
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?


Chartanalysen

16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten
16.07.2018 - Fresenius Aktie: Wichtige Entscheidungen stehen an
16.07.2018 - Baumot Aktie: Es drohen schlechte News zum Wochenstart!
13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs
13.07.2018 - Geely Aktie: Eine ganz schön wackelige Sache!
13.07.2018 - BYD Aktie: Steht eine Neubewertung an?
13.07.2018 - Baumot Aktie auf Achterbahnfahrt - wie ist die aktuelle Lage?
13.07.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es „heiß”
13.07.2018 - Wirecard Aktie: Nächste Rallye-Etappe könnte unmittelbar bevor stehen


Analystenschätzungen

16.07.2018 - BASF: Kursziel der Aktie gibt nach
16.07.2018 - Klöckner: Prognose für 2019 sinkt
16.07.2018 - BMW: Die China-Beteiligung
16.07.2018 - Dialog Semiconductor: Quartalszahlen kommen gut an
13.07.2018 - E.On: E-Mobilität als Impulsgeber
13.07.2018 - Wirecard: Eine heftige Entwicklung beim Kursziel der Aktie
13.07.2018 - Bayer: 7 Euro Abschlag
13.07.2018 - SAP: Aktie bleibt auf der Kaufliste
13.07.2018 - Aixtron: Wann wird die Prognose angehoben?
13.07.2018 - Deutsche Bank: Ist der Konsens zu hoch?


Kolumnen

16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne
13.07.2018 - DAX: Freundlich ins Wochenende - Start der US-Berichtssaison - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate mit 2,9% auf dem höchsten Stand seit 2012! - Nord LB Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate für den Juni - VP Bank Kolumne
12.07.2018 - WTI-Öl konsolidiert nach Kurssprung: Kursziel wurde fast erreicht - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR