DGAP-News: Flex und RIB Software schließen strategische Partnerschaft, um die Bauindustrie und das Wohnungswesen zu transformieren - Joint Venture 'YTWO Formative' kombiniert weltweit führende 5D BIM Software mit Supply Chain Know-How

Nachricht vom 22.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: RIB Software AG / Schlagwort(e): Joint Venture

Flex und RIB Software schließen strategische Partnerschaft, um die Bauindustrie und das Wohnungswesen zu transformieren - Joint Venture 'YTWO Formative' kombiniert weltweit führende 5D BIM Software mit Supply Chain Know-How
22.11.2016 / 13:24


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
22-November-2016

Flex und RIB Software schließen strategische Partnerschaft, um die Bauindustrie und das Wohnungswesen zu transformieren - Joint Venture "YTWO Formative" kombiniert weltweit führende 5D BIM Software mit Supply Chain Know-How

SAN JOSE, Kalifornien und STUTTGART, Deutschland, 22. November 2016 - Flex (NASDAQ: FLEX), der Sketch-to-Scale(TM) Dienstleister, der intelligente Produkte für eine vernetzte Welt entwirft und fertigt und die RIB Software AG (TecDAX: RIB), der weltweit führende Anbieter von 5D Building Information Modeling (BIM) Big Data-Technologie für die Bauindustrie, haben ein Joint Venture (JV) gegründet, um die Bauindustrie und das Wohnungswesen zu transformieren. Die weltweite Größe der Industrie wird auf $9 Billionen geschätzt.

Das Joint Venture mit dem Namen "YTWO Formative" stellt eine offene, cloud-basierte Softwarelösung zur Verfügung, die die Stärken von RIBs 5D BIM iTWO-Software mit Flex' Fertigungs-, Supply Chain Management- und Logistikkompetenz vereint. Durch die Bündelung der Kernkompetenzen der Joint Venture Partner, verbindet YTWO auf einer vollständig integrierten Enterprise Software Plattform die Visualisierung, inklusive Zeit, Kosten, Materialien und 3D Model mit der Lieferkette bis hin zur Projektfertigstellung.

YTWO Formative schafft eine integrierte, intelligente Plattform, die keine hohen Investitionen in IT-Systeme und Softwarelizenzen verlangt. Die Plattform ermöglicht es Nutzern Bauprojekte basierend auf einem Produktkatalog von Haus- und Modulbauprodukten detailliert und exakt zu planen. So erlangen Nutzer der Plattform bereits während der Planungsphase vollständige Einsicht in Preise und Vorlaufzeiten. Das Joint Venture plant die Arbeitsweise in den Bereichen Architektur, Ingenieurwesen und Bau zu revolutionieren.

"RIB bietet dieser $9 Milliarden (Oxford Economics, Global Construction 2030, November 2015) schweren und weiter wachsenden Industrie die beste Software-Lösung für die Bauplanung und das Baumanagement an. Flex ist der Marktführer in globalen Supply-Chain-Lösungen. Im Zusammenschluss bauen wir in YTWO Formative ein intelligentes, vernetztes System auf, das moderne Softwarearchitektur und Echtzeitinformationen verbindet, um die Kosten um bis zu 50% zu senken, Projektzeiten zu verkürzen, die Effizienz zu steigern und Projekte termingerecht fertigzustellen", so Mike McNamara, CEO bei Flex. "YTWO Formative passt perfekt zu unserer Strategie, Sketch-to-Scale Lösungen aufbauend auf unserer globalen Präsenz zu schaffen. Diese Industrie stellt eine riesige Chance dar, da wir für Flex einen völlig neuen Markt erschließen."

Thomas Wolf, CEO bei RIB, der über 30 Jahre Erfahrung in der Bauindustrie verfügt und ein Vordenker in BIM-Software ist, sagt: "Über 60% aller Großprojekte sind teurer oder benötigen mehr Zeit als geplant (Construction Industry Institute (CII) 2015 Performance Assessment). Dies hebt die Notwendigkeit einer verbesserten Effizienz hervor. Gemeinsam mit Flex bieten wir eine vollständig integrierte Lösung auf einer einzigen Plattform an, die diese Probleme mit modernster Technologie und durch die Verknüpfung der Prozesskette von Design bis zur Umsetzung, sowie einer auf das Projekt abgestimmten Supply Chain löst."

Flex und RIB haben jeweils rund 60 Millionen US-Dollar für eine gleichberechtigte Beteiligung in das Gemeinschaftsunternehmen investiert. Das Joint Venture hat alle regulatorischen Freigaben erhalten.

Für weitere Informationen über YTWO Formative, besuchen Sie bitte: http://www.ytwoformative.com

Über Flex

Flex Ltd. bietet Unternehmen Sketch-to-Scale(TM) Lösungen an und entwirft und fertigt intelligente Produkte für eine vernetzte Welt. Mit rund 200.000 Fachleuten in 30 Ländern verfügt Flex über eine einzigartige und innovative Design-, Engineering-, Fertigungs-, Echtzeit-Supply-Chain-Kompetenz. Des Weiteren umfasst Flex Angebot Logistik-Dienstleistungen für Unternehmen aller Größen in verschiedenen Branchen und Märkten. Weitere Informationen finden Sie unter www.flextronics.com oder auf Twitter @Flextronics. Flex - Live Smarter(TM)

Über die RIB Gruppe

Die RIB Software AG ist ein Vorreiter im Bauwesen. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt iTWO³ - neue Denkweise, neue Arbeitsmethoden und neue Technologie - für Bauprojekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt. iTWO ist heute die weltweit erste Lizenz-/cloudbasierte Big Data BIM 5D Unternehmenslösung für Unternehmen im Bauwesen wie zum Beispiel Projektentwickler, Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Auftraggeber und Investoren. Seit ihrer Gründung 1961 ist die RIB Software AG Vorreiter für Innovationen im Baubereich, für die Erforschung und Bereitstellung neuer Technologien sowie für neue Denk- und Arbeitsweisen zur Steigerung der Produktivität im Bausektor und trägt damit dazu bei, das Bauwesen zu einer der fortschrittlichsten Industrien im 21. Jahrhundert zu gestalten. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit über 700 qualifizierten Mitarbeitern in mehr als 30 Niederlassungen weltweit betreut RIB 100.000 Kunden, darunter Bauunternehmen, Projektentwickler, Eigentümer, Investoren und Regierungen, unter anderem in den Bereichen Bauwirtschaft, Infrastruktur und EPC.











22.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
RIB Software AG



Vaihinger Str. 151



70567 Stuttgart



Deutschland


Telefon:
+49 (0)711-7873-0


Fax:
+49 (0)711-7873-311


E-Mail:
info@rib-software.com


Internet:
www.rib-software.com


ISIN:
DE000A0Z2XN6


WKN:
A0Z2XN


Indizes:
TecDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



523231  22.11.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR