DGAP-Adhoc: edding Aktiengesellschaft: - Einmaliger Effekt aus der Teilauflösung einer Pensionsrückstellung

Nachricht vom 17.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: edding Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Prognoseänderung

edding Aktiengesellschaft: - Einmaliger Effekt aus der Teilauflösung einer Pensionsrückstellung
17.11.2016 / 17:59

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
AD HOC - MITTEILUNG______________________
Gemäß Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 vom 16.04.2014
Einmaliger Effekt aus der Teilauflösung einer Pensionsrückstellung

Ein bedauerlicher Todesfall aus dem Kreis der anspruchsberechtigten
Personen aus einer Einzelzusage aus der Zeit vor dem Börsengang 1986 hat
uns dazu veranlasst, die Bilanzierung der Pensionsverpflichtungen für
ehemalige Vorstandsmitglieder der edding AG auch unterjährig zu überprüfen.
Infolge dessen sind die Pensionsverpflichtungen zum Stichtag 31.12.2016 im
Konzernabschluss um rd. 2,9 Mio. EUR sowie im Einzelabschluss der edding AG
um rd. 2,2 Mio. EUR niedriger anzusetzen als unter Beibehaltung der
bisherigen Bewertungsparameter.
Dieser Effekt ist im Jahresabschluss der edding AG vollständig
ergebniswirksam. Ein Steuereffekt ergibt sich hier nach derzeitigem
Kenntnisstand weder aus latenten Steuern noch aus laufender Rechnung, weil
die Bewertungsparameter in der Steuerbilanz unverändert bleiben. Insgesamt
erwarten wir nunmehr einen handelsrechtlichen Jahresüberschuss der edding
AG für das Geschäftsjahr 2016 in einem Prognose-Korridor von 6,5 - 8,0 Mio.
EUR (bisher 4,0 - 5,5 Mio. EUR).
Im Konzernabschluss nach IFRS ist die Auflösung als
versicherungsmathematischer Gewinn zu qualifizieren und daher in der
Gewinn- und Verlustrechnung des edding Konzerns nicht ergebniswirksam.
Versicherungsmathematische Gewinne werden im sonstigen Gesamtergebnis und
damit direkt im Eigenkapital erfasst. Der Prognose-Korridor für das EBIT
des edding Konzerns für das Geschäftsjahr 2016 bleibt somit unverändert.
Die vorgenommenen Änderungen wirken sich für das Geschäftsjahr 2016 nicht
auf die Liquiditätslage aus.
Kontakt: Herr Sönke Gooß (Vorstand Finanzen), Telefon 04102-808 200, E-Mail
an: investor@edding.de oder Fax 04102-808 204.
Ahrensburg, 17.11.2016
Der Vorstand
-Ende der Mitteilung-











17.11.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
edding Aktiengesellschaft



Bookkoppel 7



22926 Ahrensburg



Deutschland


Telefon:
+49 (0)4102 8080


Fax:
+49 (0)4102 808 204


E-Mail:
info@edding.de


Internet:
www.edding.de


ISIN:
DE0005647937, DE0005647903


WKN:
564793, 564790


Börsen:
Regulierter Markt in Hamburg; Open Market in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



522189  17.11.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.07.2018 - VTG Aktie mit Kurssprung - Übernahmeangebot steht an
16.07.2018 - Akasol baut Zusammenarbeit mit Daimler aus
16.07.2018 - SAF-Holland: Margenwarnung und eine Achterbahnfahrt der Aktie
16.07.2018 - Cancom Aktie: Keine Panik!
16.07.2018 - Deutsche Bank: Überraschung!
16.07.2018 - Accentro Real Estate: Übernahme in Berlin
16.07.2018 - Delivery Hero: Wandel in eine SE und ein Aufsichtsrat
16.07.2018 - GxP German Properties verlängert Verträge mit drei Mietern
16.07.2018 - Hamborner REIT: Neues aus Kiel
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?


Chartanalysen

16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten
16.07.2018 - Fresenius Aktie: Wichtige Entscheidungen stehen an
16.07.2018 - Baumot Aktie: Es drohen schlechte News zum Wochenstart!
13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs
13.07.2018 - Geely Aktie: Eine ganz schön wackelige Sache!
13.07.2018 - BYD Aktie: Steht eine Neubewertung an?
13.07.2018 - Baumot Aktie auf Achterbahnfahrt - wie ist die aktuelle Lage?
13.07.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es „heiß”
13.07.2018 - Wirecard Aktie: Nächste Rallye-Etappe könnte unmittelbar bevor stehen


Analystenschätzungen

16.07.2018 - Dialog Semiconductor: Hohes Aufwärtspotenzial
16.07.2018 - BASF: Kursziel der Aktie gibt nach
16.07.2018 - Klöckner: Prognose für 2019 sinkt
16.07.2018 - BMW: Die China-Beteiligung
16.07.2018 - Dialog Semiconductor: Quartalszahlen kommen gut an
13.07.2018 - E.On: E-Mobilität als Impulsgeber
13.07.2018 - Wirecard: Eine heftige Entwicklung beim Kursziel der Aktie
13.07.2018 - Bayer: 7 Euro Abschlag
13.07.2018 - SAP: Aktie bleibt auf der Kaufliste
13.07.2018 - Aixtron: Wann wird die Prognose angehoben?


Kolumnen

16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne
13.07.2018 - DAX: Freundlich ins Wochenende - Start der US-Berichtssaison - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate mit 2,9% auf dem höchsten Stand seit 2012! - Nord LB Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate für den Juni - VP Bank Kolumne
12.07.2018 - WTI-Öl konsolidiert nach Kurssprung: Kursziel wurde fast erreicht - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR