Börsenradio Märkte am Morgen - EZB bringt nicht die gewünschten Impulse, Börsengang Airbnb, heute Stabilus Zahlen

(www.4investors.de) - Der letzte große wichtige Börsentermin des Jahres war die EZB Sitzung. Dort wurde in der Pressekonferenz von EZB Chefin Christine Lagarde wie immer viel geredet und wenig gesagt. Es ging unter anderem wie überall um Corona, das Coronananleihenkaufprogramm der EZB wird um nochmal 500 Mrd. Euro ausgeweitet, die Ankäufe bis März 2022 verlängert. Die Reaktion im DAX ist eindeutig: nachdem er den ganzen Vormitgag leicht im Plus war, dreht er ab Ca. 13:30 immer stärker ins Minus, zwischenzeitlich fast 1 %. Bis zum Nachmittag erholten sich die Kurse aber wieder. Die Wall Street eröffnete mit kleinem Minus, der DAX schloss mit -0,3 % und 13.296 Punkten, der MDAX schloss mit +0,2 % bei 29.689 Punkten und verfehlt damit erneut die 30.000 Punktemarke. Der ATX in Wien schloss bei 2.654 Punkten mit -0,6 %. In New York ist die Airbnb Aktie an die Börse gegangen, der drittgrößte Börsengang des Jahres. Die Entwicklung war noch deutlicher als bei DoorDash am Vortag: die Airbnb Aktie geht mehr als 100 % über Ausgabepreis in den Handel und dieser wurde kurz vorher erst angehoben. Ebenfalls im Fokus ist Facebook, dort fordert die US-Regierung, dass Facebook aufgespalten wird in das soziale Netzwerk und die beiden Apps Instagram und Whatsapp. Unter den stärksten Gewinnern im DAX war erneut Delivery Hero, die konnten schon am Mittwoch deutlich zulegen nach dem erfolgreichen Börsengang von US-Wettbewerber DoorDash. Auch der MDAX Wert Hellofresh kann deutlich steigen, das Plus ist dort sogar zweistellig. BASF steigt nach Kaufempfehlungen unter die stärksten DAX Gewinner, außerdem zeigen die Wohnungskonzerne Vonovia und Deutsche Wohnen nach den Vortagsverlusten eine Gegenbewegung. Unter den stärksten Verlierern sind die Autowerte VW, Daimler, BMW und Continental, und Infineon, der Chiphersteller mit starkem Autogeschäft. Hören Sie zur Gesamtlage an den Börsen Vermögensverwalter Wolfgang Juds von Credo Vermögensmanagement, Portfoliomanager Stefan Wolpert von Plutos zu Pharmainvestments, zu den Jahreszahlen von Bertrandt CFO Markus Ruf, zu den Jahreszahlen vom MVV Energie CEO Dr. Georg Müller, und Gesco CFO Kerstin Müller-Kirchhofs mit einem Firmenupdate.

Den kompletten Beitrag der Börsen Radio Network AG hören: hier klicken!



Weitere Beiträge der Börsen Radio Network AG

Chartanalyse: Trend is your friend? DAX vor 14.000, S&P auf Rekordhoch, IBM, Siemens, Infineon
Fed-Sitzung steht an: Tapering, Inflationserwartung und Goldpreis - was ist zu beachten?
Börsenradio Märkte am Morgen Mo. 25. Jan. 2021 - Börsen im Minus, VW und Siemens stützen DAX, Bitcoin Korrektur
Börsenradio Marktbericht: Biden-Freude hält nicht bis Börsenschluss, EZB ohne Impulse, DAX unter 14.000
Aktien der Impfstoff-Hersteller - Wettrennen der besten Vakzin-Hersteller läuft weiter - Strategie für Anleger?
UniDevice mit positivem Ausblick für 2021 - CEO Christian Pahl: „Ich schlage 12 Cent Dividende vor”
Inflation nach Corona? - Falko Block: „Wirtschaft könnte auf längere Zeit Preiserhöhungen durchsetzen” - Gold, Bitcoin, Öl
Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds - GBC-Analyst Goldmann: „Höchstwertung mit 5 GBC-Falken”
Was ändert sich unter Joe Biden? - Dr. Jörg Krämer: „Konjunkturpaket ist kurzfristig wärmendes Strohfeuer!”
Stefan Scheurer: China zurück in der Wachstumsspur - zieht die Wachstumslokomotive den Corona-Karren aus dem Dreck?


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.01.2021 - sino: Millionen-Erlös aus Verkauf von Anteilen an Trade Republic
25.01.2021 - GK Software: 48 Millionen Euro Neugeschäft im Cloud-Business
25.01.2021 - InTiCa Systems: Währungen sorgen für Gewinnrückgang
25.01.2021 - Photon Energy refinanziert zehn ungarische Solar-Projekte
25.01.2021 - Novavax: Kanada ordert COVID-19 Impfstoff - neues Aktien-Finanzierungsprogramm
25.01.2021 - Pandion: Hohe Nachfrage – Zeichnung wird vorzeitig beendet
25.01.2021 - Gecci: Weitere Besicherungen
25.01.2021 - IBU-tec advanced materials: Batteriematerialien sollen Wachstum anfachen
25.01.2021 - Auto1: Preisspanne beim IPO steht fest
25.01.2021 - Siemens Energy übertrifft operative Ergebnis-Erwartungen


4investors Chartanalysen

25.01.2021 - Akasol Aktie: Kommt jetzt der Ausbruch nach oben?
25.01.2021 - Commerzbank Aktie: Droht das „Schicksal” der Deutschen Bank?
23.01.2021 - Deutsche Bank: Alarmierende Zeichen bei der Aktie?
22.01.2021 - BioNTech Aktie: Eine Zitterpartie mit langsam wachsenden Risiken
22.01.2021 - Bayer Aktie: Ein Warnzeichen am Donnerstag
22.01.2021 - Delivery Hero Aktie: Allzeithoch im Blick, aber…
21.01.2021 - CureVac Aktie: Bayer-Deal versiegt - wie geht es nun weiter?
21.01.2021 - BioNTech Aktie: Muss man sich langsam Sorgen machen?
21.01.2021 - Morphosys Aktie: Das entscheidende Kaufsignal könnte jetzt kommen!
21.01.2021 - E.On Aktie: Raus aus der gefährdeten Zone?


4investors Analystenmeinungen

25.01.2021 - Salzgitter: Kleine Überraschung
25.01.2021 - Volkswagen: Key Pick in Sache E-Mobilität
25.01.2021 - ProSiebenSat.1: Über dem Kursziel
25.01.2021 - ElringKlinger: Unsicherheiten bleiben
25.01.2021 - Leoni: Starkes Kursplus
25.01.2021 - Siemens: Gewinnerwartungen legen zu
25.01.2021 - BB Biotech: Kaufempfehlung für die Aktie entfällt
25.01.2021 - Merck: Bayer hat die günstigere Bewertung
25.01.2021 - Süss Microtec: Starke Hochstufung der Aktie
23.01.2021 - Volkswagen: Positive Überraschung


4investors Kolumnen

25.01.2021 - Ifo-Geschäftsklimaindex: schwächer - DWS Standpunkt
25.01.2021 - Ifo Geschäftsklima: Der Lockdown drückt auf die Stimmung - Nord LB
25.01.2021 - ifo-Geschäftsklimaindex: Die Pandemie schmerzt auch im neuen Jahr - VP Bank
25.01.2021 - Aktien: Zwischen Corona-Angst und Konjunkturoptimismus - Börse München
25.01.2021 - Am Morgen: Siemens, VW, Alphabet, Remy-Cointreau im Fokus - Nord LB
25.01.2021 - Alphabet Aktie: Neue Rekorde in greifbarer Nähe - UBS
25.01.2021 - DAX: Grundtendenz weiterhin „bullisch” - Donner & Reuschel
24.01.2021 - Trillion Dollar Baby - Weberbank-Kolumne
24.01.2021 - DWS Standpunkt zur nächsten US Notenbanksitzung: keine Änderungen, jedoch mehr Optimismus - Kolumne
22.01.2021 - Dividenden ziehen immer - Börse München Kolumne