DGAP-News: CTS EVENTIM plant und baut in Mailand Italiens größte Multifunktionshalle

03.08.2021, 19:11:57 - Autor: DGAP - EQS Group AG






DGAP-News: CTS Eventim AG & Co. KGaA


/ Schlagwort(e): Vereinbarung





CTS EVENTIM plant und baut in Mailand Italiens größte Multifunktionshalle






03.08.2021 / 19:11



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung
CTS EVENTIM plant und baut in Mailand Italiens größte Multifunktionshalle

MSG Arena bietet bis zu 16.000 Menschen Platz
Bau von Herbst 2022 bis Herbst 2025 geplant
Insgesamt 180 Mio. Euro Investitionssumme
Austragungsstätte bei Olympischen Winterspielen 2026
CEO Klaus-Peter Schulenberg: "Hier kommt unsere geballte Expertise im Management von Spitzen-Venues und Live Entertainment zum Tragen"
München, 3. August 2021. CTS EVENTIM, einer der führenden internationalen Ticketing- und Live Entertainment-Anbieter, baut mit Planung und Errichtung der MSG Arena in Mailand sein Portfolio internationaler Top-Spielstätten massiv aus. Italiens größte und modernste Multifunktionshalle bietet nach ihrer geplanten Fertigstellung im Herbst 2025 bis zu 16.000 Menschen Platz und verfügt zudem über ein mehr als 10.000 Quadratmeter großes Außengelände für Open-Air-Veranstaltungen. Der Baubeginn ist für Herbst 2022 vorgesehen. Die Milano Santa Giulia Arena soll zunächst Anfang 2026 dem Internationalen Olympischen Komitee für die Winterspiele zur Verfügung gestellt werden. Danach übernimmt CTS EVENTIM den Weiterbetrieb. Entsprechende Vereinbarungen wurden heute zwischen der CTS EVENTIM AG & Co. KGaA und der Projektgesellschaft Milano Santa Giulia S.p.A. unterzeichnet.

Die Investitionssumme beträgt über die Projektlaufzeit rund 180 Mio. Euro. Eine zur Eventim-Gruppe gehörende Projektgesellschaft mit Sitz in Mailand wird dazu ein 50.000 Quadratmeter großes Grundstück im Südosten der norditalienischen Wirtschaftsmetropole erwerben und dort die neue Arena einschließlich der Außenanlagen und zweier Parkhäuser für 2.750 Fahrzeuge planen, errichten und betreiben. Damit wird die Arena im italienischen Markt in jeder Hinsicht eine führende Stellung einnehmen und die Bedeutung der Region Mailand für nationale und internationale Entertainment- und Sportveranstaltungen nochmals steigern.

CTS EVENTIM verfügt durch den Betrieb international renommierter Spielstätten wie der LANXESS Arena in Köln, dem EVENTIM Apollo in London oder den K.B. Hallen in Kopenhagen über umfassende und langjährige Erfahrung im Management von Multifunktionsarenen für bis zu 20.000 Zuschauer. Zum Portfolio zählen außerdem in Berlin das Tempodrom und die Waldbühne.

Klaus-Peter Schulenberg, CEO von CTS EVENTIM, sagte: "Unsere Arbeit als Betreiber von Veranstaltungsstätten ist eine der herausragenden Erfolgsstorys von CTS EVENTIM. Wir freuen uns sehr auf dieses neue Projekt, in das unsere geballte Expertise sowohl im Management von internationalen Spitzen-Venues wie auch im Live Entertainment-Geschäft zum Tragen kommt. Unsere neue Arena in Mailand wird ein must-play für alle großen Tourneen sein, und wir werden zudem durch die vier italienischen Veranstalter in unserem Promoter-Netzwerk EVENTIM LIVE der Region rund um Mailand und darüber hinaus absolute Top-Events aus dem Eventim-Portfolio in unserer eigenen Arena bieten können. Damit ergänzen wir unsere Wertschöpfungskette ein weiteres Mal hervorragend."

Die MSG Arena ist Teil des Stadtentwicklungsprojekts Milano Santa Giulia, das nur wenige Kilometer von Mailands Stadtzentrum entfernt auf 120 Hektar Büros, Wohneinheiten und Einzelhandel umfasst. Die Multifunktionshalle inmitten der Lombardei als führender Wirtschaftsregion Italiens ist über Schnellstraßen und den öffentlichen Nahverkehr hervorragend mit dem Umland verbunden.

Gemessen am Umsatz ist Italien nach Deutschland der zweitgrößte Markt von CTS EVENTIM. Vor Beginn der Corona-Pandemie wurden dort 2019 in den Segmenten Ticketing und Live Entertainment rund 271 Mio. Euro erwirtschaftet.

Über CTS EVENTIM
CTS EVENTIM ist einer der international führenden Anbieter in den Bereichen Ticketing und Live Entertainment. Vor Ausbruch der Corona-Pandemie wurden pro Jahr rund 250 Millionen Tickets über die Systeme des Unternehmens vermarktet - stationär, online und mobil. Zu den Onlineportalen zählen Marken wie eventim.de, oeticket.com, ticketcorner.ch, ticketone.it und entradas.com. Zur EVENTIM-Gruppe gehören außerdem zahlreiche Veranstalter von Konzerten, Tourneen und Festivals wie "Rock am Ring", "Rock im Park", "Hurricane", "Southside" oder "Lucca Summer". Darüber hinaus betreibt CTS EVENTIM einige der renommiertesten Veranstaltungsstätten Europas, etwa die Kölner LANXESS arena, die K.B. Hallen in Kopenhagen, die Berliner Waldbühne und das EVENTIM Apollo in London. Die CTS Eventim AG & Co. KGaA (ISIN DE 0005470306) ist seit 2000 börsennotiert und gegenwärtig Mitglied des MDAX. Vor dem Hintergrund weitreichender Verbote und Einschränkungen von Veranstaltungen durch die Corona-Pandemie erwirtschaftete der Konzern 2020 in 21 Ländern einen Umsatz von 256,8 Mio. Euro, nach mehr als 1,4 Mrd. Euro im Jahr zuvor.

Head of Corporate Communications:
Frank Brandmaier
Tel.: +49.40.380788.7299frank.brandmaier@eventim.de

Investor Relations:
Marco Haeckermann
Vice President Corporate Development & Strategy
Tel.: +49.421.3666.270
marco.haeckermann@eventim.de












03.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
CTS Eventim AG & Co. KGaA

Rablstr. 26

81669 München


Deutschland
Telefon:
0421/ 3666-0
Fax:
0421/ 3666-290
E-Mail:
info@eventim.de
Internet:
www.eventim.de
ISIN:
DE0005470306
WKN:
547030
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1223799

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




1223799  03.08.2021 



Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.