DGAP-News: HAMBORNER REIT AG erwirbt Büroobjekt in Mainz und veräußert weitere innerstädtische Einzelhandelsimmobilien

09.03.2021, 07:00:02 - Autor: DGAP - EQS Group AG






DGAP-News: HAMBORNER REIT AG


/ Schlagwort(e): Immobilien/Ankauf





HAMBORNER REIT AG erwirbt Büroobjekt in Mainz und veräußert weitere innerstädtische Einzelhandelsimmobilien






09.03.2021 / 07:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PRESSEMITTEILUNG

HAMBORNER REIT AG erwirbt Büroobjekt in Mainz und veräußert weitere innerstädtische Einzelhandelsimmobilien

- Erwerb einer Büroimmobilie im Rahmen des ,Manage-to-Core'-Ansatzes

- Erfolgreiche Veräußerung weiterer innerstädtischer Einzelhandelsobjekte

- Fortsetzung der Portfoliooptimierung in Verbindung mit zügiger Reinvestition der Verkaufserlöse

Duisburg, 9. März 2021 - Die HAMBORNER REIT AG hat in der vergangenen Woche den Kaufvertrag für ein Büroobjekt in Mainz unterzeichnet, dessen Wertpotenzial im Rahmen des ,Manage-to-Core'-Ansatzes gehoben werden soll.

Im Zuge der im vergangenen Jahr erfolgten Anpassung der Unternehmensstrategie hatte die Gesellschaft ihr Investitionsprofil erweitert. Dieses sieht neben dem Ausbau des bestehenden Kernportfolios die Akquisition ausgewählter Immobilien vor, welche sich durch kurz- bis mittelfristig erforderliche Vermietungs-, Modernisierungs- oder Repositionierungsanforderungen kennzeichnen und diesbezüglich zusätzliche attraktive Wertsteigerungspotenziale bieten.

Bei dem Ankaufsobjekt in Mainz handelt es sich um eine Büroimmobilie, welche in den 1990er Jahren am etablierten Bürostandort ,Kisselberg' errichtet wurde. Das Objekt profitiert sowohl von seiner hervorragenden infrastrukturellen Anbindung als auch dem dynamisch wachsenden Umfeld, welches bereits heute durch den Sitz zahlreicher namhafter Unternehmen sowie wichtiger Bildungs- und Forschungsinstitutionen (u.a. Johannes-Gutenberg-Universität, Max-Planck-Institut sowie dem Impfstoffentwickler BioNTec) geprägt ist.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist die Immobilie vollständig vermietet, wobei die Mietvertragsrestlaufzeit rd. drei Jahre beträgt. Im zeitlichen Anschluss hieran beabsichtigt HAMBORNER im Rahmen der Nachvermietungsaktivitäten sowie unter Berücksichtigung ihrer Nachhaltigkeitsstrategie inner- und außerhalb des Gebäudes umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen durchzuführen. Dies schließt u.a. die energetische Neugestaltung der Fassade sowie einer zukunftsgerichteten Raumklimatisierung mit ein.

Der Bürostandort Mainz verfügt insgesamt über eine hohe Attraktivität, welche sich nicht zuletzt durch eine seit Jahren steigende Flächennachfrage ausdrückt. In Verbindung mit der unternehmensseitigen Expertise ist HAMBORNER zuversichtlich, auf Basis eines frühzeitigen und innovativen Nachnutzungskonzeptes auch die zukünftigen Büromieter dauerhaft an den Standort zu binden.

Bezüglich weiterer Details haben die Transaktionspartner zunächst Stillschweigen vereinbart. Die Kaufpreiszahlung und der Besitzübergang werden voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 stattfinden.

Parallel zu diesem Objektankauf hat HAMBORNER die Optimierung ihres Immobilienportfolios konsequent fortgesetzt und konnte weitere Verkaufserfolge erzielen.

Nachdem im zweiten Halbjahr 2020 bereits elf nicht mehr strategiekonforme Objekte veräußert wurden, hat die Gesellschaft zwischenzeitlich Verträge über den Verkauf von zwei weiteren Geschäftshäusern in Bad Homburg unterzeichnet. Bei den Verkaufsobjekten handelt es sich um die innerstädtischen Immobilien in der Louisenstr. 53-57 und 66, die im Jahr 2011 bzw. 2014 erworben wurden und derzeit mit rd. 1,4 Mio. Euro zu den jährlichen Mieteinnahmen der Gesellschaft beitragen.

Der Gesamtverkaufspreis beläuft sich auf rd. 27,1 Mio. Euro und liegt damit rd. 8 % über dem Verkehrswert bzw. rd. 37 % über dem Restbuchwert der beiden Objekte zum 31. Dezember 2020. Die Objekte werden voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 in den Besitz des Käufers übergehen.

ÜBER DIE HAMBORNER REIT AG

Die HAMBORNER REIT AG ist eine im SDAX gelistete Aktiengesellschaft, die ausschließlich im Immobiliensektor tätig ist und sich als Bestandshalter für renditestarke Gewerbeimmobilien positioniert. Das Unternehmen verfügt als Basis nachhaltiger Mieterträge über ein bundesweit gestreutes diversifiziertes Immobilienportfolio mit einem Gesamtwert von rd. 1,6 Mrd. Euro. Den Schwerpunkt des Bestandes bilden moderne Büroobjekte an etablierten Bürostandorten sowie Nahversorgungsimmobilien, wie großflächige Einzelhandelsobjekte, Fachmarktzentren, Baumärkte und Geschäftshäuser in zentralen Innenstadtlagen, Stadtteilzentren oder stark frequentierten Stadtrandlagen deutscher Groß- und Mittelstädte.

Die HAMBORNER REIT AG zeichnet sich durch langjährige Erfahrung im Immobilien- und Kapitalmarkt, ihre kontinuierliche und nachhaltige Dividendenpolitik sowie ihre schlanke und transparente Unternehmensstruktur aus. Die Gesellschaft ist ein Real Estate Investment Trust (REIT) und profitiert auf Gesellschaftsebene von der Befreiung von Körperschaft- und Gewerbesteuer.

KONTAKT

Christoph Heitmann
Head of Investor & Public Relations
Tel.: +49 (0)203 54405-32
Mail: c.heitmann@hamborner.de
Web: www.hamborner.de












09.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
HAMBORNER REIT AG

Goethestraße 45

47166 Duisburg


Deutschland
Telefon:
0203/54405-0
Fax:
0203/54405-49
E-Mail:
info@hamborner.de
Internet:
www.hamborner.de
ISIN:
DE000A3H2333
WKN:
A3H233
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1174030

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




1174030  09.03.2021 



4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.