DGAP-News: MPH Health Care AG: Vorläufiges IFRS-Ergebnis drittes Quartal 2020 veröffentlicht. Eigenkapital (Net Asset Value) beträgt 194,39 Mio. Euro. Dies entspricht 45,40 Euro je Aktie.

27.11.2020, 09:00:06 - Autor: DGAP - EQS Group AG






DGAP-News: MPH Health Care AG


/ Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Monatszahlen





MPH Health Care AG: Vorläufiges IFRS-Ergebnis drittes Quartal 2020 veröffentlicht. Eigenkapital (Net Asset Value) beträgt 194,39 Mio. Euro. Dies entspricht 45,40 Euro je Aktie.






27.11.2020 / 09:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

MPH Health Care AG: Vorläufiges IFRS-Ergebnis drittes Quartal 2020 veröffentlicht. Eigenkapital (Net Asset Value) beträgt 194,39 Mio. Euro. Dies entspricht 45,40 Euro je Aktie.

Berlin, 27. November 2020: Die MPH Health Care AG (ISIN: DE000A0L1H32) gibt für das dritte Quartal 2020 das vorläufige IFRS-Ergebnis bekannt.

Demnach beläuft sich das Eigenkapital der Beteiligungsgesellschaft per 30.09.2020 auf 194,39 Mio. Euro (30.09.2019: 239,57 Mio. Euro). Der Net Asset Value (NAV) je Aktie liegt per 30.09.2020 bei 45,40 Euro (30.09.2019: 55,96 Euro).

Das vorläufige IFRS-Periodenergebnis für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2020 beträgt -77,25 Mio. Euro (30.09.2019: -21,00 Mio. Euro). Der Grund für den Periodenfehlbetrag liegt im Wesentlichen in der stichtagsbezogenen Fair Value Bewertung der Aktienkurse der Beteiligungen am 30.09.2020 im Vergleich zu den Aktienkursen am 31.12.2019. Die Aktienkurse der MPH-Beteiligungsunternehmen haben sich im Zuge der diesjährigen Turbulenzen der Aktienmärkte verringert und konnten ihr Niveau vom Vorjahr noch nicht wieder erreichen.

"Für die weitere Entwicklung unserer börsennotierten Beteiligungen CR Capital Real Estate AG und M1 Kliniken AG sind wir trotz des diesjährigen Aktienkursrückgangs zuversichtlich. Die beiden direkten Beteiligungen M1 und CR entwickeln sich operativ positiv. Bei der HAEMATO - als nunmehr indirekter Beteiligung - werden zudem wichtige Maßnahmen zur Ausweitung des Produktportfolios und Ertragssteigerung umgesetzt", so Patrick Brenske, Vorstand der MPH.

Über die MPH Health Care AG:

Die MPH AG ist eine Investmentgesellschaft mit dem strategischen Fokus auf den Kauf, Aufbau und Verkauf von Unternehmen und Unternehmensanteilen, insbesondere in Wachstumssegmenten des Gesundheitsmarktes. Dies schließt sowohl versicherungsfinanzierte als auch privatfinanzierte Segmente ein. Aber auch außerhalb des Gesundheitsmarktes nutzt die MPH Potentiale aus wachstums- und ertragsstarken Branchen.

Die MPH Health Care AG ist im Basic Board (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Kontakt:
Patrick Brenske, Vorstand
Corporate Communications
E-Mail: ir@mph-ag.de











27.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
MPH Health Care AG

Grünauer Straße 5

12557 Berlin


Deutschland
Telefon:
030 / 863 21 45 60
Fax:
030 / 863 21 45 69
E-Mail:
info@mph-ag.de
Internet:
www.mph-ag.de
ISIN:
DE000A289V03, DE000A289VT5
WKN:
A289V0
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1150717

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




1150717  27.11.2020 



4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News

25.01.2021 - DGAP-News: AUTO1 Group legt Preisspanne für geplanten Börsengang auf 32,00 ? bis 38,00 ? je Aktie fest
25.01.2021 - DGAP-News: Encavis Asset Management AG: Encavis Infrastructure Fund III (EIF III) erhält weitere 150 Millionen Euro Eigenkapital und erwirbt die derzeit größte in Betrieb befindliche Solaranlage in den Niederlanden
25.01.2021 - EQS-News: Relief Therapeutics und Acer Therapeutics unterzeichnen Optionsvereinbarung für die Exklusivität in der Verhandlung einer Kooperations- und Lizenzvereinbarung zur weltweiten Entwicklung und Vermarktung von ACER-001 zur Behandlung von Harnstoffzyklusstörungen und Leuzinose
25.01.2021 - EQS-Adhoc: Achiko AG: Achiko schliesst Phase 1-Studie von Project Gumnuts für Covid-19-Tests ab
24.01.2021 - DGAP-Adhoc: Siemens Energy AG: Siemens Energy AG gibt vorläufige Ergebnisse für das 1. Quartal des Geschäftsjahres 2021 bekannt und bestätigt den Ausblick für das Geschäftsjahr 2021
23.01.2021 - DGAP-News: Siltronic AG: Siltronic begrüßt Erhöhung des Angebotspreises im Rahmen des Übernahmeangebots von GlobalWafers
22.01.2021 - DGAP-Adhoc: Scherzer & Co. AG: Vorläufiges Ergebnis des Geschäftsjahres 2020
22.01.2021 - DGAP-Adhoc: CEWE Stiftung & Co. KGaA: Deutlicher Ergebnisanstieg im Geschäftsjahr 2020
22.01.2021 - DGAP-Adhoc: bet-at-home.com AG: Anhebung der Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2020 nach positivem Geschäftsverlauf im vierten Quartal
22.01.2021 - DGAP-News: Endor wird Titelsponsor der Fanatec GT World Challenge powered by AWS und der Fanatec GT2 European Series

Alle DGAP-News