DGAP-News: mVISE AG: Vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr 2020 zeigen Nachfrage nach Digitalisierungsthemen

13.08.2020, 09:23:08 - Autor: DGAP - EQS Group AG






DGAP-News: mVISE AG


/ Schlagwort(e): Halbjahresergebnis





mVISE AG: Vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr 2020 zeigen Nachfrage nach Digitalisierungsthemen






13.08.2020 / 09:23



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

mVISE AG: Vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr 2020 zeigen Nachfrage nach Digitalisierungsthemen

- Umsatz steigt im ersten Halbjahr 2020 trotz COVID-19-Pandemie um knapp 5 %
- EBITDA-Marge verbessert sich auf 3,1 %
- Operativer Cashflow verdoppelt sich auf 2,5 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr
- Aufstockung der Anteile an der elastic.io GmbH auf 90 %
- Virtuelle Hauptversammlung findet am 18.08.2020 statt - Vorstandspräsentation vorab zum Download verfügbar
mVISE kommt im ersten Halbjahr gut durch die COVID-19-Pandemie

Die mVISE AG, Düsseldorfer Spezialist für Digitale Transformation und Integration, gibt vorläufige und bisher ungeprüfte Konzernzahlen für das erste Halbjahr 2020 bekannt. Nach einem guten Start in das Jahr 2020 brachte COVID-19 auch für mVISE eine Reihe von Veränderungen. In der Berichtsperiode stieg der Konzernumsatz dennoch gegenüber dem ersten Halbjahr 2019 um 4,7 Prozent von 9,8 Mio. EUR auf 10,3 Mio. EUR, während sich die Gesamtleistung um 3,7 Prozent von 10,9 Mio. EUR auf 11,4 Mio. EUR erhöhte. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) betrug 0,3 Mio. EUR (H1-2019: 0,1 Mio. EUR). Die EBITDA-Marge verbesserte sich auf 3,1 % (H1-2019: 1,3 %). In den ersten sechs Monaten 2020 verzeichnete mVISE zudem den höchsten Auftragseingang in einem ersten Halbjahr. Der operative Cashflow erhöhte sich im Berichtszeitraum deutlich auf 2,5 Mio. EUR (H1 2019: 1,2 Mio. EUR). Getrieben ist diese Verbesserung insbesondere durch den Rückgang der Forderungen aus Lieferung und Leistungen, die zum Jahresende 2019 einen sehr hohen Bestand von 5,0 Mio. EUR aufwiesen und nun auf 1,7 Mio. EUR zurück gegangen sind

Aufstockung der Anteile an der elastic.io GmbH

Zum Ende des ersten Halbjahres 2020 hat die mVISE AG den Anteil an der elastic.io vertragsgemäß weiter aufgestockt, so dass die mVISE AG nun einen Anteil von 90 % hält. Weiterhin an Bord sind die beiden Gründer der elastic.io GmbH, welche die noch verbleibenden 10 % der Gesellschafteranteile halten. Eine Option für die restlichen Anteile ist mit den Gründern ebenso bereits getroffen

Virtuelle Hauptversammlung am 18.08.2020

Der Vorstand der Gesellschaft hat mit Zustimmung des Aufsichtsrates entschieden, dass die diesjährige Hauptversammlung der Gesellschaft ohne physischen Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten als virtuelle Hauptversammlung abgehalten wird. Eine Bild- und Tonübertragung der gesamten Hauptversammlung wird live für ordnungsgemäß angemeldete Aktionäre im passwortgeschützten Aktionärsportal der Gesellschaft erfolgen. Die Stimmrechtsausübung der Aktionäre erfolgt ausschließlich im Wege der Briefwahl oder durch Vollmachtserteilung an einen von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter. Um maximale Transparenz zu gewährleisten, ist bereits vorab unter nachfolgendem Link die Präsentation- und der Redetext der diesjährigen Hauptversammlung zu finden:https://mvise.de/wp-content/uploads/2020/08/mVISE-AG-Redetext-Hauptversammlung-2020.pdf

Über mVISE AG

mVISE hilft ihren Kunden von der digitalen Transformation zu profitieren und unterstützt die Geschäftsentwicklung durch deutlich gesteigerte Effizienz und schnellere Innovation. mVISE-Experten bestimmen, gestalten, kreieren und steuern IT-Infrastrukturen und Software für Datenintegrations- und Enterprise Data Management-Projekte. Die einzigartige Kombination von mVISE mit eigenen Technologieplattformen und Expertendiensten bietet Kunden einen durchgängigen Mehrwert in ihren digitalen Transformationsprojekten. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 130 Mitarbeiter und hat seinen Firmensitz in Düsseldorf sowie Standorte in München, Frankfurt, Bonn und Hamburg.

Kontakt:
Sonja Paas
Telefon: +49 (211)78 17 80 - 0
E-Mail: ir@mvise.de











13.08.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
mVISE AG

Wahlerstr. 2

40472 Düsseldorf


Deutschland
Telefon:
+49 (211) 781780-0
Fax:
+49 (211) 781780-78
E-Mail:
ir@mvise.de
Internet:
www.mvise.de
ISIN:
DE0006204589
WKN:
620458
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1117073

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




1117073  13.08.2020 



4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.