DGAP-News: LS telcom AG: LS telcom erfolgreich in Afrika

04.08.2020, 17:04:02 - Autor: DGAP - EQS Group AG






DGAP-News: LS telcom AG


/ Schlagwort(e): Auftragseingänge





LS telcom AG: LS telcom erfolgreich in Afrika






04.08.2020 / 17:04



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Lichtenau, Baden-Württemberg, 04. August 2020

LS telcom erfolgreich in Afrika

Beauftragungen von Regulierungsbehörden im Wert von EUR 5,3 Mio.

Lichtenau, Baden-Württemberg, 04. August 2020 - In der vergangenen Woche konnte die LS telcom Firmengruppe erfreuliche Auftragseingänge im Gesamtvolumen von ca. EUR 5,3 Mio. verzeichnen. Regulierungsbehörden zweier afrikanischer Länder beauftragten das Unternehmen jeweils mit der Lieferung eines Systems für die nationale Funkfrequenzverwaltung, das sog. Spektrum-Management. Mit diesen Systemen werden die Regulierungsbehörden unter anderem die Lizenzen für neue Mobilfunknetze vergeben und verwalten. Um sicherzustellen, dass die Lizenzbedingungen an jedem Sendestandort eingehalten werden und die Funksender bei anderen Nutzern keine Störungen verursachen, soll die LS telcom AG in einem der Länder auch ein umfassendes nationales Funküberwachungssystem liefern.

Die Bedeutung der Nutzung des Funkspektrums ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Neue Technologien, Breitbanddienste, Digitalisierungs- und Automatisierungsprojekte in der Industrie und auch im privaten Bereich führen zu immensen Steigerungen der Nutzer- und Gerätezahlen, die sich alle auf eine verlässliche, störungsfreie Vernetzung per Funk verlassen. Spektrum-Management, die Zuteilung der begrenzten nationalen Funk-Spektrum-Ressource, einschließlich der Kontrolle der Spektrum-Nutzung über gutes Monitoring ist daher immens wichtig für Wirtschaft eines Landes. Nicht zuletzt ist insbesondere in den aktuellen Zeiten der Pandemie auch eine gute Funkversorgung für Breitbanddienste und zur Verbreitung von Informationen über die normalen Rundfunkdienste essentiell wichtig.

"Über die Gewinnung dieser beiden Neukunden und die nun erfolgten Vertragsabschlüsse freuen uns umso mehr, da wir aufgrund der Corona-Pandemie die gesamten Verhandlungen aus der Ferne über Telefon- und Videokonferenzen führen mussten.", sagt Dr. Manfred Lebherz, der Vorstandssprecher der LS telcom AG und fügt hinzu: "Herausfordernd bleibt nun die Lieferung und Installation dieser Systeme unter den aktuellen Pandemie-Rahmenbedingungen, wobei wir diese möglichen Hürden ggf. durch Hinzuziehung unserer regionalen Tochterunternehmen und lokaler Partner erfolgreich bewältigen werden."

Der LS telcom Konzern ist sowohl technologisch als auch was die Anzahl der weltweiten Installationen integrierter Spektrum-Management und Radio Monitoring Systeme angeht führend.

Für LS telcom spielt der afrikanische Markt seit vielen Jahren eine wichtige Rolle. LS telcom hat hier bereits erfolgreich Projekte mit Kunden in 24 Ländern durchgeführt. Die beiden dazugewonnenen Neukunden vergrößern nochmals die internationale Reichweite des LS telcom Konzerns mit Kunden in weit über 100 Ländern.

Ende

Über LS telcom

LS telcom ist weltweit führender Anbieter von Technologien und Beratungsdienstleistungen für die effiziente Nutzung des Funkfrequenzspektrums. Wir optimieren die Frequenzverwaltung und -nutzung und ermöglichen effiziente, zuverlässige, störungsfreie und sichere Funkdienste und -netze in allen Märkten. Unser Portfolio umfasst Beratungs- und Messdienstleistungen sowie integrierte Lösungen zur Planung, Analyse, Überwachung und Management von Funkinfrastruktur.
Frequenznutzer in zahlreichen Branchen vertrauen auf unsere Funkexperten und Produkte zur Konzeption, Planung, Beschaffung und Realisierung von Funknetzen bis hin zur Funkmessung, Analyse und Optimierung operativer Netze. Wir planen Outdoor-und Indoor-Funknetze jeglicher Technologie und Anwendung.
Zu unseren Kunden in über 100 Ländern gehören nationale und internationale Regulierungsbehörden, Mobil- und Rundfunkbetreiber, Ministerien, Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, der ÖPNV, Transportwesen, Energiewirtschaft, Ver- und Entsorger und Industrieunternehmen.
Als global agierendes Unternehmen hat LS telcom Tochtergesellschaften in Australien, China, Frankreich, Großbritannien, Kanada, Südafrika, Ungarn, den USA und den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie Vertretungen in Argentinien, Malaysia und Oman. Unsere Firmenzentrale befindet sich in Lichtenau, Baden, Deutschland. Seit 2001 ist LS telcom mit der Wertpapierkennnummer ISIN DE 0005754402 an der Deutschen Börse notiert.

 
 

Kontakt:
Katrin Bleich
Investor Relations
IR@LStelcom.com
www.LStelcom.com
Fon: +49 7227 9535-600
Fax: +49 7227 9535-605











04.08.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
LS telcom AG

Im Gewerbegebiet 31-33

77839 Lichtenau


Deutschland
Telefon:
+49 (0)7227 / 9535 - 600
Fax:
+49 (0)7227 / 9535 - 605
E-Mail:
IR@LStelcom.com
Internet:
www.LStelcom.com
ISIN:
DE0005754402
WKN:
575440
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1109567

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




1109567  04.08.2020 



4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.