DGAP-News: publity AG: publity schließt Kauf des Centurion-Bürohochhauses in Frankfurt a.M. erfolgreich ab






DGAP-News: publity AG


/ Schlagwort(e): Immobilien/Ankauf





publity AG: publity schließt Kauf des Centurion-Bürohochhauses in Frankfurt a.M. erfolgreich ab






23.04.2020 / 10:57



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung

publity schließt Kauf des Centurion-Bürohochhauses in Frankfurt a.M. erfolgreich ab

Frankfurt am Main, 23. April 2020 - Die publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) vermeldet, dass das Closing des Ankaufs des Centurion-Bürohochhauses in Frankfurt am Main nunmehr erfolgt ist. Damit ist die im Dezember 2019 notariell beurkundete Transaktion komplett abgeschlossen und die Immobilie ist nunmehr bei der publity-Konzerntochter PREOS Real Estate AG bilanziell erfasst. Die Immobilie mit einer Gesamtmietfläche von mehr als 28.000 Quadratmetern befindet sich in der Frankfurter City-West und ist zu 95 Prozent vermietet. Im Objekt befinden sich die Deutschlandzentrale eines internationalen Finanzkonzerns sowie weitere namhafte institutionelle Mieter. Das ca. 75 m hohe Bürohochhaus wurde in den neunziger Jahren fertiggestellt und 2008 umfassend revitalisiert. Der Erwerb erfolgte unter Einbeziehung einer Fremdkapitaltranche von rd. 75 Mio. Euro, die von einem deutschen Bankinstitut als Finanzierungspartner bereitgestellt wurde. Der Ankauf ist Teil der dynamischen Ausweitung des eigenen Immobilienbestands des publity-Konzerns.

Thomas Olek, CEO von publity: "Auswirkungen des derzeitigen Marktumfelds auf unseren Wachstumskurs und den Zugang zu Finanzierungen spüren wir aktuell in keiner Weise. Ich bin überzeugt, dass wir mit Top-Immobilien in Top-Lagen von Top-Städten den richtigen Investmentfokus für jede Marktphase haben. Das Centurion in Frankfurt passt entsprechend perfekt in unser Ankaufsprofil. Wir haben darüber hinaus eine aktuelle Objekt-Pipeline im mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Bereich, bei der wir derzeit in konkreter, exklusiver Ankaufsprüfung sind."

Pressekontakt:

Finanzpresse und Investor Relations:
edicto GmbH
Axel Mühlhaus/ Peggy Kropmanns
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: publity@edicto.de

Über publity

Die publity AG ("publity") ist ein auf Büroimmobilien in Deutschland spezialisierter Asset Manager und Investor. Das Unternehmen deckt den Kern der Wertschöpfungskette vom Ankauf, über die Entwicklung bis zur Veräußerung der Immobilien ab. Mit über 1.100 Transaktionen in den vergangenen sieben Jahren zählt publity zu den aktivsten Akteuren am Immobilienmarkt. Aktuell verwaltet das Unternehmen ein Portfolio mit einem Wert von über fünf Milliarden Euro. publity zeichnet sich durch ein tragfähiges Netzwerk in der Immobilienbranche sowie bei den Work-Out-Abteilungen von Finanzinstituten aus. Mit sehr gutem Zugang zu Investitionsmitteln wickelt publity Transaktionen mit einem hocheffizienten Prozess und mit bewährten Partnern zügig ab. Fallweise beteiligt sich publity als Co-Investor an Joint-Venture-Transaktionen und erwirbt Immobilien für den eigenen Bestand. Die Aktien der publity AG (ISIN DE0006972508) werden im Börsensegment Scale der Deutschen Börse gehandelt.












23.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
publity AG

Opernturm, Bockenheimer Landstraße 2-4

60306 Frankfurt am Main


Deutschland
Telefon:
0341 26178710
Fax:
0341 2617832
E-Mail:
info@publity.de
Internet:
www.publity.de
ISIN:
DE0006972508, DE000A169GM5
WKN:
697250, A169GM
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1028173

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




1028173  23.04.2020 



23.04.2020, 10:57:28 - Autor: DGAP - EQS Group AG

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News

11.07.2020 - Major Precious Metals Corp.: Die News des Jahres im Goldsektor - Ressourcen auf gigantische 10 Mio. Unzen Gold und 30 Mio. Palladium erweitert - Kursexplosion am Montag!
11.07.2020 - DGAP-News: Major Precious Metals Corp.: Major Precious Metals gibt historische Ressource von 10,3 Millionen Unzen Gold, 29,8 Millionen Unzen Palladium und 1,95 Millionen Unzen Platin bekannt
10.07.2020 - EQS-Adhoc: AEVIS VICTORIA SA: Tochtergesellschaft Swiss Hotel Properties SA fokussiert auf Luxus-Hotelimmobilien
10.07.2020 - DGAP-Adhoc: Hesse Newman Capital AG: KAUF- UND ABTRETUNGSVERTRAG MIT DER NORDCAPITAL-GRUPPE VOLLZOGEN
10.07.2020 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF-Gruppe: operatives Ergebnis im 2. Quartal 2020 über Markterwartungen; Ergebnis nach Steuern und nicht beherrschenden Anteilen infolge einer vor allem öl- und gaspreisbedingten Wertberichtigung der Beteiligung Wintershall Dea unter Markterwar
10.07.2020 - DGAP-News: Berenberg Vermögensverwalter Office: Quant IP - Erfolgsbilanz für Patent-Fonds
10.07.2020 - DGAP-Adhoc: Beschluss des Amtsgerichts München vom 09.07.2020 über die Anordnung der vorläufigen Insolvenzverwaltung und die Bestellung eines vorläufigen Insolvenzverwalters
10.07.2020 - DGAP-News: PANTALEON Films GmbH: Erfolgreicher Abschluss der Dreharbeiten zu GENERATION BEZIEHUNGSUNFÄHIG - Konkreter Kinostart für RÉSISTANCE - WIDERSTAND
10.07.2020 - DGAP-News: M1 Kliniken AG: Führt erfolgreich die ordentliche Hauptversammlung durch. Trotz temporärer Einbußen durch den Lock-Down, sieht sich der Vorstand in seiner Einschätzung der Wachstumsperspektiven der Gesellschaft bestätigt.
10.07.2020 - DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH: ALNO AG - 5. Sachstandsbericht des Insolvenzverwalters zum aktuellen Stand des Insolvenzverfahrens verfügbar

Alle DGAP-News