DGAP-News: SBF AG: Vorstandsverträge vorzeitig verlängert






DGAP-News: SBF AG


/ Schlagwort(e): Personalie/Strategische Unternehmensentscheidung





SBF AG: Vorstandsverträge vorzeitig verlängert






17.03.2020 / 14:18



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

SBF AG: Vorstandsverträge vorzeitig verlängert

Leipzig, den 17. März 2020 - Der Aufsichtsrat der SBF AG (ISIN DE000A2AAE22), eine Holdinggesellschaft mit dem Technologie- und Marktfu?hrer im Bereich der Decken- und Beleuchtungssysteme fu?r Schienenfahrzeuge in Europa SBF Spezialleuchten GmbH als operativen Tochter, hat die Verträge der beiden Vorstände Rudolf Witt und Robert Stöcklinger vorzeitig um drei Jahre bis zum 31. Dezember 2023 verlängert.
"Heute ist die SBF-Gruppe sehr solide aufgestellt und verfügt über hervorragende Zukunftsperspektiven. Dazu haben Rudolf Witt und Robert Stöcklinger seit ihrem Amtsantritt im Jahr 2015 entscheidend beigetragen. Sie haben die Gruppe in einer sehr schwierigen Situation übernommen, erfolgreich neu aufgestellt und auf den profitablen Wachstumskurs zurückgeführt. Daher freut sich der Aufsichtsrat sehr auf die Zusammenarbeit mit ihnen in den kommenden Jahren", sagt Dr. Lothar Koniarski, Aufsichtsratsvorsitzender der SBF AG.

Über die SBF AG:

Die SBF AG und ihre Beteiligungen sind im Mobilitätssektor, insbesondere der Schienenfahrzeugindustrie tätig. Die SBF AG fungiert hierbei als geschäftsleitende Holdinggesellschaft. Der operative Geschäftsbereich wird durch die Tochtergesellschaft SBF Spezialleuchten GmbH betrieben.

Die SBF Spezialleuchten GmbH ist ein internationaler Systemanbieter für Decken-, Beleuchtungs- und Belüftungssysteme für Schienenfahrzeuge. Das Unternehmen hat sich dabei auf LED-Systeme für den Außen- und Innenbereich von Schienenfahrzeugen jeglicher Bauart spezialisiert. Das Leistungsspektrum erstreckt sich dabei von Front- und Trittstufenbeleuchtungen im Exterieur über Lichtbänder in Deckensystemen und Leseleuchten im Interieur. Ein starker Fokus in der Entwicklung liegt auf dem neuen Trend, mittels Applikationen den Kundennutzen deutlich zu erhöhen. Die SBF Spezialleuchten GmbH bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand und deckt dabei die gesamte Wertschöpfungskette von der Konzeption über die Konstruktion bis hin zur Fertigung ab.

Kontakt:

SBF AG
Zaucheweg 4
04316 Leipzig
Tel: +49 (0)341 65235 894
E-Mail: info@sbf-ag.com












17.03.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
SBF AG

Zaucheweg 4

04316 Leipzig


Deutschland
Telefon:
+49 (0)341 65235894
E-Mail:
info@sbf-ag.com
Internet:
www.sbf-ag.com
ISIN:
DE000A2AAE22
WKN:
A2AAE2
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, München (m:access), Stuttgart
EQS News ID:
999397

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




999397  17.03.2020 



17.03.2020, 14:18:12 - Autor: DGAP - EQS Group AG

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.