DGAP-News: SBF AG: Hauptversammlung 2019 AG: Positive Entwicklung in den ersten Monaten 2019 bestätigt Rückkehr auf profitablen Wachstumskurs




DGAP-News: SBF AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

SBF AG: Hauptversammlung 2019 AG: Positive Entwicklung in den ersten Monaten 2019 bestätigt Rückkehr auf profitablen Wachstumskurs
03.06.2019 / 17:22


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
 

Hauptversammlung der SBF AG: Positive Entwicklung in den ersten Monaten 2019 bestätigt Rückkehr auf profitablen Wachstumskurs

- SBF Spezialleuchten GmbH steigert Umsatz und Ertrag in den ersten vier Monaten deutlich

- Hoher Auftragsbestand und Angebotsbestand Basis für nachhaltig positive Entwicklung

- Aktionäre stimmen allen Tagesordnungspunkten zu

Leipzig, den 03. Juni 2019 - Der Vorstand SBF AG (ISIN DE000A2AAE22), eine Holdinggesellschaft mit dem Technologie- und Marktfu?hrer im Bereich der Decken- und Beleuchtungssysteme fu?r Schienenfahrzeuge in Europa SBF Spezialleuchten GmbH als operativen Tochter, hat auf der heutigen Hauptversammlung den geplanten Wachstumskurs im laufenden Jahr bestätigt. So ist die operative Tochter SBF Spezialleuchten GmbH erfolgreich in das Jahr 2019 gestartet. Zwischen Januar und April hat sie die Gesamtleistung um 25,6% auf 5,6 Mio. Euro gesteigert. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) des Tochterunternehmens legte von 0,14 Mio. Euro auf 0,81 Mio. Euro deutlich zu (Zahlen ungeprüft).

Rudolf Witt, Vorstandsmitglied der SBF AG: "Nach mehrjähriger Restrukturierung freue ich mich sehr, wieder über eine positive Umsatz- und Ertragsentwicklung berichten zu können. Aufgrund unseres hohen Auftragsbestands und zahlreichen abgegebenen Angeboten erwarten wir eine nachhaltig positive Entwicklung im Gesamtjahr 2019 und darüber hinaus. Das Ergebnis per 30.04.2019 ist projektbedingt überproportional positiv ausgefallen. Wir gehen weiterhin von einem EBIT für das Gesamtjahr von ca. 2 Mio. Euro aus. "

Die SBF Spezialleuchten befindet sich als Systemanbieter und Tier-1-Lieferant der führenden Schienenfahrzeughersteller in einem attraktiven und konjunkturunabhängigen Marktumfeld. Ende April verfügte sie über einen Auftragsbestand in Höhe von 35 Mio. Euro. Darüber hinaus nimmt das Unternehmen derzeit an Ausschreibungen mit einem Volumen von über 100 Mio. Euro teil.

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung wird die SBF Spezialleuchten im laufenden Jahr zur weiteren Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit eine Investitionsoffensive mit dem Ziel der Verbreiterung der kundenseitig gewünschten Wertschöpfungstiefe starten. Dies schließt auch mögliche Übernahmen ein.

Die auf der Hauptversammlung anwesenden Aktionäre haben die Unternehmensstrategie bestätigt. Vorstand und Aufsichtsrat wurden jeweils einstimmig entlastet. Auch allen anderen Tagesordnungspunkten wurde zugestimmt.

Die Abstimmungsergebnisse werden zeitnah auf der Internetseite www.sbf-ag.com im Bereich Investor Relations in der Rubrik Hauptversammlung veröffentlicht werden.

Über die SBF AG:

Die SBF AG und ihre Beteiligungen sind im Mobilitätssektor, insbesondere der Schienenfahrzeugindustrie tätig. Die SBF AG fungiert hierbei als geschäftsleitende Holdinggesellschaft. Der operative Geschäftsbereich wird durch die Tochtergesellschaft SBF Spezialleuchten GmbH betrieben.

Die SBF Spezialleuchten GmbH ist ein internationaler Systemanbieter für Decken-, Beleuchtungs- und Belüftungssysteme für Schienenfahrzeuge. Das Unternehmen hat sich dabei auf LED-Systeme für den Außen- und Innenbereich von Schienenfahrzeugen jeglicher Bauart spezialisiert. Das Leistungsspektrum erstreckt sich dabei von Front- und Trittstufenbeleuchtungen im Exterieur über Lichtbänder in Deckensystemen und Leseleuchten im Interieur. Ein starker Fokus in der Entwicklung liegt auf dem neuen Trend, mittels Applikationen den Kundennutzen deutlich zu erhöhen. Die SBF Spezialleuchten GmbH bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand und deckt dabei die gesamte Wertschöpfungskette von der Konzeption über die Konstruktion bis hin zur Fertigung ab.

Kontakt:

SBF AG

Der Vorstand
Zaucheweg 4
04316 Leipzig
Tel: +49 (0)341 65235 894
E-Mail: info@sbf-ag.com












03.06.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
SBF AG

Zaucheweg 4

04316 Leipzig


Deutschland
Telefon:
+49 (0)341 65235894
E-Mail:
info@sbf-ag.com
Internet:
www.sbf-ag.com
ISIN:
DE000A2AAE22
WKN:
A2AAE2
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, München (m:access), Stuttgart
EQS News ID:
818693

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




818693  03.06.2019 



03.06.2019, 17:22:32 - Autor: DGAP - EQS Group AG

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.