DGAP-Adhoc: Klöckner & Co SE: Prognose für das zweite Quartal und Gesamtjahr - operative Ergebnisse aufgrund von negativen Markteffekten belastet




DGAP-Ad-hoc: Klöckner & Co SE / Schlagwort(e): Prognoseänderung

Klöckner & Co SE: Prognose für das zweite Quartal und Gesamtjahr - operative Ergebnisse aufgrund von negativen Markteffekten belastet
25.04.2019 / 18:53 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Vor dem Hintergrund unerwartet hoher negativer Preiseffekte sowie der rückläufigen Nachfrageentwicklung - insbesondere im Automobilgeschäft  - geht die Klöckner & Co SE davon aus, im zweiten Quartal ein operatives Ergebnis (EBITDA) von 50 bis 60 Mio. EUR und - entgegen der bisherigen Prognose - im Gesamtjahr ein EBITDA von 180 bis 200 Mio. EUR vor wesentlichen Sondereffekten zu erreichen.
Bezogen auf das EBITDA nach wesentlichen Sondereffekten werden diese negativen Auswirkungen durch den Verkauf eines Standortes in Großbritannien mit einem voraussichtlichen Effekt von mehr als 30 Mio. EUR größtenteils kompensiert.
Die Ergebnisse zum ersten Quartal 2019 werden wie geplant am 30. April 2019 veröffentlicht.
 


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:Für die Definition der Begriffe 'EBITDA' und 'wesentliche Sondereffekte' wird auf unsere Homepage bzw. den Geschäftsbericht 2018 verwiesen.




25.04.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Klöckner & Co SE

Am Silberpalais 1

47057 Duisburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)203 / 307-0
Fax:
+49 (0)203 / 307-5000
E-Mail:
info@kloeckner.com
Internet:
www.kloeckner.com
ISIN:
DE000KC01000
WKN:
KC0100
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
803683

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



803683  25.04.2019 CET/CEST






25.04.2019, 18:53:57 - Autor: DGAP - EQS Group AG

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.