DGAP-News: Klöckner & Co SE: Aufsichtsrat bestellt Jens Michael Wegmann zum Chief Operating Officer




DGAP-News: Klöckner & Co SE / Schlagwort(e): Personalie

Klöckner & Co SE: Aufsichtsrat bestellt Jens Michael Wegmann zum Chief Operating Officer
27.11.2017 / 13:26


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
 

Duisburg, 27. November 2017 - Der Aufsichtstrat der Klöckner & Co SE hat Herrn Jens Michael Wegmann (52) zum Mitglied des Vorstands bestellt. Er wird ab dem 1. Dezember 2017 die neu geschaffene Position des Chief Operating Officer (COO) des Konzerns besetzen.

Jens Michael Wegmann ist seit vielen Jahren international in leitenden Positionen, vorwiegend in der Investitionsgu?terindustrie, tätig. Er war zuletzt Vorstandsvorsitzender der thyssenkrupp Industrial Solutions AG. Zuvor hatte er mehrere Fu?hrungspositionen bei Siemens inne und verantwortete dort unter anderem den Bereich Industry Solutions als CEO.

Prof. Dr. Dieter H. Vogel, Aufsichtsratsvorsitzender der Klöckner & Co SE: "Herr Wegmann ist die ideale Besetzung für den Posten des Chief Operating Officer. Er wird mit seiner langjährigen Industrieerfahrung im In- und Ausland einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung unserer Strategie Klöckner & Co 2022 leisten und in dieser Funktion das komplette operative Geschäft von Klöckner verantworten."

Gisbert Ru?hl, Vorsitzender des Vorstands der Klöckner & Co SE: "Ich freue mich auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Jens Michael Wegmann. Mit seiner ausgeprägten Technologie-Expertise wird er insbesondere neue Impulse zum beschleunigten Ausbau unseres höhermargigen Geschäfts geben. Er wird sich auf das Kerngeschäft von Klöckner konzentrieren und dieses langfristig zukunftsfähig aufstellen."Über Klöckner & Co:

Klöckner & Co ist weltweit einer der größten produzentenunabhängigen Stahl- und Metalldistributoren und eines der führenden Stahl-Service-Center-Unternehmen. Über sein Distributions- und Servicenetzwerk von rund 170 Standorten in 12 Ländern bedient der Konzern rund 130.000 Kunden. Als Vorreiter der digitalen Transformation in der Stahlindustrie hat sich Klöckner & Co zum Ziel gesetzt, seine Liefer- und Leistungskette durchgängig zu digitalisieren sowie die Einführung einer unabhängigen offenen Industrieplattform voranzutreiben, die zur dominierenden vertikalen Plattform der Stahl- und Metallbranche werden soll. Aktuell beschäftigt Klöckner & Co rund 8.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von rund 5,7 Mrd. EUR.

Die Aktien der Klöckner & Co SE sind an der Frankfurter Wertpapierbörse zum Handel im Regulierten Markt mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen. Die Klöckner & Co-Aktie ist im SDAX(R)-Index der Deutschen Börse gelistet.

ISIN: DE000KC01000; WKN: KC0100; Common Code: 025808576.

Ansprechpartner Klöckner & Co SE:

Presse
Christian Pokropp - Pressesprecher
Head of Corporate Communications
Telefon: +49 203 3072050
E-Mail: christian.pokropp@kloeckner.com

Investoren
Christina Kolbeck
Head of Investor Relations & Sustainability
Telefon: +49 203 3072122
E-Mail: christina.kolbeck@kloeckner.com












27.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Klöckner & Co SE

Am Silberpalais 1

47057 Duisburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)203 / 307-0
Fax:
+49 (0)203 / 307-5000
E-Mail:
info@kloeckner.com
Internet:
www.kloeckner.com
ISIN:
DE000KC01000
WKN:
KC0100
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




632905  27.11.2017 



27.11.2017, 13:26:11 - Autor: DGAP - EQS Group AG

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News

11.07.2020 - Major Precious Metals Corp.: Die News des Jahres im Goldsektor - Ressourcen auf gigantische 10 Mio. Unzen Gold und 30 Mio. Palladium erweitert - Kursexplosion am Montag!
11.07.2020 - DGAP-News: Major Precious Metals Corp.: Major Precious Metals gibt historische Ressource von 10,3 Millionen Unzen Gold, 29,8 Millionen Unzen Palladium und 1,95 Millionen Unzen Platin bekannt
10.07.2020 - EQS-Adhoc: AEVIS VICTORIA SA: Tochtergesellschaft Swiss Hotel Properties SA fokussiert auf Luxus-Hotelimmobilien
10.07.2020 - DGAP-Adhoc: Hesse Newman Capital AG: KAUF- UND ABTRETUNGSVERTRAG MIT DER NORDCAPITAL-GRUPPE VOLLZOGEN
10.07.2020 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF-Gruppe: operatives Ergebnis im 2. Quartal 2020 über Markterwartungen; Ergebnis nach Steuern und nicht beherrschenden Anteilen infolge einer vor allem öl- und gaspreisbedingten Wertberichtigung der Beteiligung Wintershall Dea unter Markterwar
10.07.2020 - DGAP-News: Berenberg Vermögensverwalter Office: Quant IP - Erfolgsbilanz für Patent-Fonds
10.07.2020 - DGAP-Adhoc: Beschluss des Amtsgerichts München vom 09.07.2020 über die Anordnung der vorläufigen Insolvenzverwaltung und die Bestellung eines vorläufigen Insolvenzverwalters
10.07.2020 - DGAP-News: PANTALEON Films GmbH: Erfolgreicher Abschluss der Dreharbeiten zu GENERATION BEZIEHUNGSUNFÄHIG - Konkreter Kinostart für RÉSISTANCE - WIDERSTAND
10.07.2020 - DGAP-News: M1 Kliniken AG: Führt erfolgreich die ordentliche Hauptversammlung durch. Trotz temporärer Einbußen durch den Lock-Down, sieht sich der Vorstand in seiner Einschätzung der Wachstumsperspektiven der Gesellschaft bestätigt.
10.07.2020 - DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH: ALNO AG - 5. Sachstandsbericht des Insolvenzverwalters zum aktuellen Stand des Insolvenzverfahrens verfügbar

Alle DGAP-News