Bild und Copyright: Uniper.

Uniper mit neuer Jahresprognose

21.10.2021 14:59 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Manch ein Analyst hatte schon damit gerechnet. Uniper erhöht die Prognose für 2021. Nach drei Quartalen kommt der Versorger auf ein bereinigtes EBIT von rund 600 Millionen Euro, im Vorjahr waren es 405 Millionen Euro. Vor allem ein höherer Beitrag aus dem Gas-Midstream-Geschäft sorgt für den Anstieg. Weitere Zahlen zum bisherigen Jahresverlauf wird die Gesellschaft am 5. November publizieren.

Doch schon jetzt steigt die Prognose an. Uniper erwartet im laufenden ein bereinigtes EBIT von 1,05 Milliarden Euro bis 1,3 Milliarden Euro. Die alte Prognose stand bei 800 Millionen Euro bis 10,5 Milliarden Euro. Der bereinigte Gewinn soll zwischen 850 Millionen Euro und 1,05 Milliarden Euro liegen. Zuvor sprach man von 650 Millionen Euro bis 850 Millionen Euro.
Daten zum Wertpapier: Uniper
Zum Aktien-Snapshot - Uniper: hier klicken!
Ticker-Symbol: UN01
WKN: UNSE01
ISIN: DE000UNSE018

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.