Der Ausbruch hat aus charttechnischer Sicht zunächst einmal den Haussetrend bestätigt. Auffällig, dass am Breaktag, dem 27. September, deutlich überdurchschnittliche Umsätze bei der K+S Aktie zu sehen waren. Bild und Copyright: K+S.

K+S Aktie hält Kaufsignal: Warum Trader trotzdem aufpassen müssen…

01.10.2021 08:50 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Die K+S Aktie kann ein wichtiges charttechnisches Kaufsignal halten. Am Dienstag dieser Woche gelang der Rohstoff-Aktie ein Ausbruch über wichtige charttechnische Hürden rund um die Kernzone bei 13,23/13,35 Euro. Schon Mitte September gab es kleinere Breaks und einen Kursanstieg bei K+S auf bis zu 13,45 Euro, der allerdings im Anschluss abverkauft wurde. Seit Dienstag dagegen hält sich der Break stabil. Ein gutes Zeichen für die K+S Aktie?

Der Ausbruch hat aus charttechnischer Sicht zunächst einmal den Haussetrend bestätigt. Auffällig, dass am Breaktag, dem 27. September, deutlich überdurchschnittliche Umsätze bei der K+S Aktie zu sehen waren - allerdings keine übermäßig starken. In den letzten beiden Tagen fielen diese auf unterdurchschnittliche Umsätze zurück, während der Aktienkurs des Unternehmens aus Kassel immer wieder das obere Ende des Signalbereichs bei 13,23/13,45 Euro testete - bisher ohne wieder darunter zu fallen.

Charttechnisch bleibt das Kaufsignal damit intakt. Allerdings sollte sich die K+S Aktie nun langsam aus der Region nach oben absetzen. Tut sie das nicht, steigen die Risiken, dass der Ausbruch wieder einkassiert und zu einer charttechnischen Bullenfalle wird. Spätestens ein Rutsch unter eine Zone um 12,94/13,00 Euro wäre ein klares Alarmsignal für die kurzfristige Tendenz. Bleibt ein solcher Konter der Bären aus, wird das steigende obere Bollinger-Band für die K+S Aktie zur Orientierungsmarke - aktuell bei 13,74 Euro notierend.

Wichtige charttechnische Daten zur K+S Aktie

Letzter Aktienkurs: 13,955 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 11,604 Euro / 13,743 Euro
EMA 20: 12,674 Euro
EMA 50: 12,323 Euro
EMA 200: 10,672 Euro
Daten zum Wertpapier: K+S
Zum Aktien-Snapshot - K+S: hier klicken!
Ticker-Symbol: SDF
WKN: KSAG88
ISIN: DE000KSAG888

Lesen Sie mehr zum Thema K+S im Bericht vom 24.09.2021

K+S: Positive Marktsituation setzt sich fort

Die Situation am Düngermarkt sieht derzeit für K+S gut aus. Die Getreidepreise sind hoch, daran dürfte sich zunächst auch nichts ändern. Neue Düngemittelkapazitäten drängen nicht auf den Markt. Es deutet sich sogar ein Angebotsengpass an. Zudem gibt es Sanktionen gegen einen weißrussischen Mitbewerber.

Für das Bethune-Projekt von K+S in Kanada gibt es weiteres Potenzial. Hier können die Fördermengen ausgedehnt werden, allerdings lässt man sich damit noch Zeit. Derzeit arbeitet man im Konzern an der Kapazitätsgrenze.

Dies sind einige Erkenntnisse aus Gesprächen, die auf einer Baader Konferenz mit Burkart Lohr, Chef von K+S geführt wurden. Die Analysten sehen sich in der Folge in ihrer positiven Einstellung bestätigt. Der Kurs könnte innerhalb von zwölf Monaten auch das Kursziel der Analysten überschreiten.

Dieses liegt bei 13,50 Euro. Das Rating der Experten für die Aktien von K+S steht bei „add“.

Für das laufende Jahr rechnen die Analysten bei ... diese News weiterlesen!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.