Bild und Copyright: Mutares.

Mutares: Ein überraschendes Volumen

29.09.2021 09:49 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Mittels Kapitalerhöhung will Mutares rund 100 Millionen Euro ins Unternehmen holen. Dafür sollen 5,14 Millionen neue Aktien ausgegeben werden. Damit steigt die Zahl der Mutares-Aktien um 33 Prozent an. Je Aktie müssen Investoren 19,50 Euro bezahlen. Das ist ein Abschlag von 27 Prozent zum Kurs. Für drei alte Aktien erhalten sie ein neues Papier.

Das Volumen der Kapitalerhöhung übertrifft die Erwartungen der Analysten von Pareto Securities. Es zeigt aber auch, dass die Pipeline vielversprechend ist, offenbar gibt es eine Reihe von Zielen, in die man investieren möchte.

Dank des frischen Kapitals dürfte Mutares die Zahl der Zukäufe erhöhen, das Wachstum dürfte sich beschleunigen. Auch dürften vor allem größere Gesellschaften im Fokus von Mutares stehen. Das erhöht die Risiken aber auch die Chancen.

Die Analysten sprechen eine Kaufempfehlung für die Aktien von Mutares aus. Das Kursziel steht bei 30,00 Euro.

Die Papiere von Mutares geben am Morgen 2,2 Prozent auf 26,15 Euro nach.

Daten zum Wertpapier: Mutares
Zum Aktien-Snapshot - Mutares: hier klicken!
Ticker-Symbol: MUX
WKN: A2NB65
ISIN: DE000A2NB650

Lesen Sie mehr zum Thema Mutares im Bericht vom 28.09.2021

Mutares: Kapitalerhöhung soll „Anfang einer großen Reise“ sein

Bei Mutares steht eine Kapitalerhöhung an. Das Unternehmen aus München will bis zu 5,14 Millionen neue Aktien ausgeben. Altaktionäre können für drei alte Aktien ein neues Papier erwerben. Der Bezugspreis je Aktie liegt bei 19,50 Euro. Somit kommen brutto bis zu 100,23 Millionen Euro in die Kasse der Gesellschaft. Die Bezugsfrist für die Aktionäre läuft vom 30. September bis zum 13. Oktober. Nicht bezogene Aktien sollen in der Folge im Rahmen einer Privatplatzierung ausgewählten Anlegern angeboten werden.

Derzeit werden die Mutares-Aktien im Segment Scale gehandelt. Zusammen mit der Finanzierungsrunde soll es ein Uplisting geben. Künftig sollen die Mutares-Papiere dem Regulierten Markt (Prime Standard) angehören. Das erschließt zugleich neue Investorengruppen, die sich nur für Aktien aus dem Prime Standard interessieren.

Mit dem frischen Geld will Mutares das Wachstum beschleunigen. Auf einem Kapitalmarkttag hatte man jüngst angekündigt, im laufenden Jahr noch ... diese News weiterlesen!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.