Bild und Copyright: Immersion Imagery/ shutterstock.com.

DAX-Indizes: Das große Stühlerücken - von About You und Airbus bis Zalando und zooplus

06.09.2021 07:48 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Die schon vor einiger Zeit von der Deutsche Börse AG angekündigte Neuordnung der DAX-Indexfamilie, eine der Folgen des Wirecard-Skandals, wird am 20. September umgesetzt. Der deutsche Leitindex DAX wird auf 40 Werte aufgestockt, zugleich wird der MDAX von 60 auf 50 Mitglieder verkleinert. Nun hat der selbst im DAX notierte Börsenbetreiber die Veränderungen bekannt gegeben. Auch im SDAX und TecDAX gibt es Veränderungen in der Zusammensetzung. Eine Übersicht über die kommenden Auf- und Absteiger bei den Einzelaktien:

Veränderungen im DAX
Aus dem MDAX steigen die folgenden Aktien in den DAX 40 auf:

- Airbus SE
- Brenntag SE
- HelloFresh SE
- Porsche Automobil Holding
- Puma SE
- Qiagen N.V.
- Sartorius AG Vz
- Siemens Healthineers AG
- Symrise AG
- Zalando SE

Aus dem DAX steigen keine der bisher in dem Aktienindex notierten Aktien ab.


Veränderungen im MDAX
Aus dem SDAX steigen die folgenden Aktien in den MDAX auf:

- Befesa SA
- Hypoport SE
- Jungheinrich AG
- Vantage Towers AG
- zooplus AG

Neben den Aufsteigern in den DAX verlassen die folgenden Aktien den MDAX und werden in den SDAX aufgenommen:

- Encavis AG
- Hochtief AG
- MorphoSys AG
- Nordex SE
- Shop Apotheke Europe


Veränderungen im SDAX
Im SDAX gibt es bereits eine ganze Reihe von Veränderungen durch die Aufsteiger in und die Absteiger aus dem MDAX. Zudem werden die Aktien neu in den SDAX aufgenommen bzw. müssen den SDAX verlassen und fallen damit aus den wichtigsten Aktienindizes der DAX-Indexfamilie heraus:

Neuaufnahmen von bisherigen nicht im SDAX notierten Aktien:

- About You Holding AG
- PVA TePla AG
- secunet Security Networks AG
- Sto SE & Co. KGaA
- Suse S.A.
- Synlab AG

Den SDAX verlassen die folgenden Aktien, ohne dass sie in einen anderen Aktienindex aufgenommen werden:

- Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
- ElringKlinger AG
- Hamburger Hafen und Logistik AG
- Medios AG
- Suess Microtec SE
- Vossloh AG


Veränderungen im TecDAX
Die wenigsten Veränderungen gibt es bei dieser groß angelegten Neufassung der DAX-Indexfamilie im TecDAX, der die wichtigsten Technologieaktien der Frankfurter Börse enthält. Es werden neu aufgenommen:

- Suse S.A.
- Vantage Towers AG

Im Gegenzug müssen den TecDAX verlassen:

- Drägerwerk AG & Co. KGaA Vz
- LPKF Laser & Electronics AG
Daten zum Wertpapier: DAX - Aktienindex
Zum Aktien-Snapshot - DAX - Aktienindex: hier klicken!
Ticker-Symbol: DAX
WKN: 846900
ISIN: DE0008469008

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - DAX - Aktienindex

08.09.2021 - DAX: Wird das eine große Dreiecksformation? - UBS
23.08.2021 - BioNTech, Francotyp-Postalia, Novavax und Finanzmarkt aktuell - das 4investors-Weekend
28.06.2021 - DAX: Entscheidende Tage brechen an - UBS
23.03.2021 - Börsen Frankfurt und München: Am 1. April wird gehandelt - trotz neuer COVID-19 Regeln
25.01.2021 - DAX: Bullen noch nicht unter Druck - UBS
15.10.2020 - DAX: 50er-EMA weiter im Fokus - UBS-Kolumne
06.07.2020 - AirBnB, Skype: Kannibalisiere Dich selbst, oder Du wirst kannibalisiert! - Podcast
26.11.2019 - Momentum: Eine häufig unbeachtete Strategie
18.06.2019 - ifo Institut bestätigt die Konjunkturprognose - aber nur für 2019
06.09.2018 - DAX-Indizes: Das große Wechselspiel - Steinhoff bleibt im SDAX
05.09.2018 - Bundeskanzlerin Merkel: Große Unterstützung für den Finanzstandort Frankfurt
24.11.2017 - ifo Index erklimmt neues Rekordhoch
23.10.2017 - Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat - 4investors Livestream - heute 18 Uhr!
16.10.2017 - 4investors-Livestream: Entwicklung des Kapitalmarkts in der Europäischen Union
25.07.2017 - Deutsche Wirtschaft „unter Volldampf” - ifo-Index steigt auf neuen Rekordwert
10.07.2017 - GBC: Anleger profitieren vom Wissen der Insider - Interview
20.06.2017 - DAX auf Rekordniveau, ifo Institut erhöht Prognose für deutsche Konjunktur
15.03.2017 - Crowdfunding will Verbraucherschutz mit neuen Regeln verbessern
30.12.2016 - Großbritannien und Russland sind die europäischen Sieger
30.12.2016 - Dax und Co: 2016 bringt Gewinn

DGAP-News dieses Unternehmens

18.08.2020 - DAX: Kommt der Ausbruch über 13.200 oder folgt ein deutlicher ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.