Bild und Copyright: SMT Scharf.

SMT: Klare Marktreaktion auf die Zahlen

28.07.2021 12:04 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Die Zahlen von SMT für das zweite Quartal liegen teils klar über den Erwartungen der Analysten von Pareto Securities. Gemeldet wird von SMT für das zweite Quartal ein Umsatz von 20,6 Millionen Euro, das ist ein Plus von 59 Prozent. Die Experten gingen von 17,4 Millionen Euro aus. Es kommt zum deutlichen Umsatzplus, obwohl SMT in China noch immer Schwierigkeiten mit der Zulassung von Maschinen hat. Dieses Prozedere hat sich weiter verzögert.

Das EBIT verbessert sich auf 1,2 Millionen Euro, die Expertenschätzung stand bei 0,9 Millionen Euro. Im ersten Halbjahr schafft SMT somit ein operatives Ergebnis von 3,2 Millionen Euro. Das liegt über der alten Jahresprognose, bei der SMT ein EBIT von 2,5 Millionen Euro bis 3,0 Millionen Euro vorhersagte. Inzwischen rechnet man beim Unternehmen mit einem EBIT von 5 Millionen Euro bis 6 Millionen Euro. Die Umsatzprognose wird auf 72 Millionen Euro bis 77 Millionen Euro angehoben. Zuvor stand diese bei 65 Millionen Euro bis 70 Millionen Euro.

Die Analysten werden die Neuigkeiten in ihr Modell einfließen lassen. Derzeit gibt es von ihnen für die SMT-Papiere eine Kaufempfehlung, das Kursziel liegt bei 10,80 Euro.

Die Papiere von SMT gewinnen 15,0 Prozent auf 12,65 Euro.

Daten zum Wertpapier: SMT Scharf
Zum Aktien-Snapshot - SMT Scharf: hier klicken!
Ticker-Symbol: S4A
WKN: 575198
ISIN: DE0005751986

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.