Die Meldung über einen milliardenschweren Kredir für TUI konnte die Aktie des Reise-Konzerns gestern nicht durchstarten lassen. Bild und Copyright: E.R. Images / shutterstock.com.

TUI Aktie: Milliarden gegen die COVID-19 Krise - Umschwung möglich?

28.07.2021 08:12 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Unter den Aktien, die wir regelmäßig in 4investors-Chartchecks beobachten, war die TUI Aktie am Dienstag eine der wenigen Titel, die einen deutlicheren Kursgewinn verzeichnen konnten. Am Ende des XETRA-Handels ging es mit knapp 3 Prozent Plus bei 3,937 Euro aus dem Handel intraday erreichte der Titel in der Spitze sogar 4,031 Euro.

Gestern machte vor allem ein Milliardenkredit für das Unternehmen Schlagzeilen: „TUI, 19 internationale Banken und KfW vereinbaren erfolgreich die Laufzeitverlängerung der revolvierenden Kreditfazilitäten (RCF) in Höhe von insgesamt 4,7 Milliarden Euro bis Sommer 2024”, hieß es in einer Mitteilung des Reise-Konzerns am Nachmittag. Das brachte dem Aktienkurs einen kurzen Sprung von 3,89 Euro auf das Tageshoch ein, der aber schnell wieder abverkauft wurde.

Charttechnisch konnte die TUI-News bisher keine stabilen positiven Impulse generieren. Das jüngst aufgerissene Gap bei 3,983/4,039 Euro wurde quasi geschlossen. Vom oberen Ende des Gaps und der aktuell ebenfalls hier notierenden 20-Tage-Linie prallte TUIs Aktienkurs nach unten ab. Es ist kein Signal, dass hier eine stärkere Gegenbewegung auf die jüngsten deutlichen Kursverluste zu erwarten ist.

Kein Zeichen der Stärke bei der TUI Aktie

Fällt die TUI Aktie nun wieder unter die charttechnischen Unterstützungen zwischen 3,902/3,906 Euro und 3,95 Euro zurück, droht noch einmal ein Test des Supportbereichs am jüngsten Verlauftiefs. Ein Rutsch unter den Unterstützungsbereich bei 3,718/3,760 Euro eröffnet das Abwärtspotenzial für die TUI Aktie in Richtung dieser Marke, die bei 3,504/3,517 Euro zu finden ist. Weitere Verkaufssignale an dieser Marke sorgen aber erst einmal für kein riesiges Abwärtspotenzal, da schon um 3,37/3,43 Euro weitere charttechnische Unterstützungen zu finden sind.

Weiterhin muss die TUI Aktie das nach wie vor nicht überwundene Abwärtsgap bei 3,983/4,039 Euro überwinden, bestätigt mit zusätzlichen Breaks an den weiteren Hindernissen bei 4,10/4,12 Euro und der 200-Tage-Linie bei aktuell 4,138 Euro, um Trendwendephantasie zu bestätigen und neue Kurspotenziale zu eröffnen. Zwischen 4,37 Euro und 4,43/4,48 Euro wären dann die nächsten charttechnischen Hürden zu finden.

Wichtige charttechnische Daten zur TUI Aktie

Letzter Aktienkurs: 3,937 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 3,476 Euro / 4,560 Euro
EMA 20: 4,018 Euro
EMA 50: 4,320 Euro
EMA 200: 4,138 Euro
Daten zum Wertpapier: TUI
Zum Aktien-Snapshot - TUI: hier klicken!
Ticker-Symbol: TUI1
WKN: TUAG00
ISIN: DE000TUAG000

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.