OHB startet Aktienrückkaufprogramm

18.06.2021 12:29 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Bei OHB gibt es ein Aktienrückkaufprogramm. Dafür will die Gesellschaft bis zu 6 Millionen Euro investieren. Das Programm läuft bis zum Ende des ersten Quartals 2022. Am Ende des ersten Quartals 2021 verfügte OHB über eine Cashposition von 85 Millionen Euro.

Mit dem vorgesehenen Vorlumen könnte OHB rund 167.000 Aktien zum aktuellen Aktienkurs erwerben. Das entspricht weniger als einem Prozent aller Aktien bzw. etwa 3 Prozent des Streubesitzes.

Mit den erworbenen Aktien kann OHB künftige Akquisitionen (teils) bezahlen, auch können die Papiere in ein Mitarbeiterprogramm fließen.

Die Analysten von Pareto Securities glauben, dass das Programm letztlich kaum Einfluss auf den Kurs haben wird. Sie bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von OHB. Das Kursziel für den Titel sehen sie bei 45,00 Euro.

Die Aktien von OHB gewinnen heute 1,8 Prozent auf 36,65 Euro.

Daten zum Wertpapier: OHB
Zum Aktien-Snapshot - OHB: hier klicken!
Ticker-Symbol: OHB
WKN: 593612
ISIN: DE0005936124

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.