Man befinde sich auf einem guten Weg in Richtung der Jahres- und Mittelfrist-Ziele, sagt SFC-Chef Peter Podesser. Bild und Copyright: SFC Energy.

SFC Energy mit operativem Rekordquartal - Sondereffekte belasten Ergebnis

18.05.2021 10:11 - Autor: Dena Altdörfer ... auf Twitter

SFC Energy meldet neue Rekordzahlen für ein Jahresauftakt-Quartal. Das Brennstoffzellen- und Wasserstoff-Unternehmen meldet einen Umsatzanstieg von 16,1 Millionen Euro auf knapp 17 Millionen Euro für das erste Quartal 2021. Auf EBITDA-Basis hat die Gesellschaft aus Brunnthal bei München den bereinigten operativen Quartalsgewinn von 0,82 Millionen Euro auf 2,35 Millionen Euro erhöhen können. Beim operativen Cashflow geht es um rund 3,5 Millionen Euro nach oben, dieser liegt im ersten Quartal 2021 mit 2,15 Millionen Euro im positiven Bereich.

Unter dem Strich meldet SFC Energy einen Quartalsverlust von 3,64 Millionen Euro gegenüber 0,63 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Belastet hat hier vor allem ein hoher Sondereffekt: Dieser resultiere „im Wesentlichen aus der Erhöhung der Rückstellungen und der Kapitalrücklage für Verpflichtungen aus langfristigen variablen Vergütungsprogrammen in Form von Stock Appreciation Rights und Aktienoptionsprogrammen für den Vorstand”, melden die Süddeutschen.

SFC-Chef Podesser sieht enormes Potenzial in Asien

Man befinde sich auf einem guten Weg in Richtung der Jahres- und Mittelfrist-Ziele, sagt SFC-Chef Peter Podesser am Dienstag. „In Asien beginnen wir gemeinsam mit unserem Partner Toyota Tsusho das enorme Potenzial vor Ort zu heben. Im zivilen und industriellen Bereich setzen wir parallel weiter auf unsere bereits gestartete OEM-Strategie. Über Branchengrenzen hinweg entwickeln wir gemeinsam mit Partnern wie AdKor, Jenoptik, ePropulsion und Leosphere leistungsstarke und vor allem umweltfreundliche Lösungen auf Basis unserer Brennstoffzellentechnologie: ob für Mobilfunkmasten, Smart-Traffic-Systeme, die Windindustrie oder Caravaning und Green Boating”, so der Manager.

Für 2021 erwartet SFC Energy einen Umsatz zwischen 61 Millionen Euro und 70 Millionen Euro, während die Ergebnisse im oberen Teil der bisherigen Prognosespanne liegen sollen. Man erwartet nun einen Gewinn auf EBITDA-Basis zwischen 4,75 Millionen Euro und 6 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern soll ein Ergebnis zwischen 0,35 Millionen Euro und 1,6 Millionen Euro erwirtschaftet werden.
Daten zum Wertpapier: SFC Energy
Zum Aktien-Snapshot - SFC Energy: hier klicken!
Ticker-Symbol: F3C
WKN: 756857
ISIN: DE0007568578

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: SFC Energy AG mit bestem Startquartal der Unternehmensgeschichte






DGAP-News: SFC Energy AG


/ Schlagwort(e): Quartalsergebnis





SFC Energy AG mit bestem Startquartal der Unternehmensgeschichte






18.05.2021 / 07:30



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

SFC Energy AG - Corporate News

SFC Energy AG mit bestem Startquartal der Unternehmensgeschichte

- ... DGAP-News von SFC Energy weiterlesen.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.