VST Building Technologies plant eine Finanzierungsrunde

14.05.2021 19:05 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Bei VST Building Technologies wird es eine Kapitalerhöhung geben. Man will dabei bis zu 100.000 neue Aktien ausgeben. Altaktionäre haben kein Bezugspreis, vielmehr ist eine Privatplatzierung vorgesehen. Angesprochen werden sollen qualifizierte und langfristig orientierte Investoren. Dabei muss es sich nicht nur um institutionelle Investoren handeln.

Der Bezugspreis je Aktie liegt bei 8,50 Euro. Somit kommen brutto bis zu 850.000 Euro in die Kasse der Österreicher.

Mit dem frischen Geld will VST weiter wachsen, auch soll das Eigenkapital gestärkt werden.

Daten zum Wertpapier: VST Building Technologies
WKN: A2PBVH
ISIN: AT0000A25W06

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.