JDC Group: Provinzial-Kooperation soll Umsatz und Ergebnis „erheblich steigen” lassen

12.02.2021 10:27 - Autor: Dena Altdörfer ... auf Twitter

Die Scale-notierte JDC Group und der Versicherungskonzern Provinzial verhandeln über eine Zusammenarbeit. Geplant sei eine Kooperation für das Versicherungsgeschäft der Sparkassen im Privatkundenbereich, wofür beide Unternehmen nun eine Absichtserklärung unterzeichnet haben. Im Zuge der Kooperation ist auch die Gründung eines Joint Ventures geplant.

„Über eine Schnittstelle zum Sparkassen-Versicherungsmanager (S-VM), einem IT-System der öffentlichen Versicherungsunternehmen für Sparkassen zur Vermittlung von Versicherungen an Privatkunden, sollen Versicherungsprodukte außerhalb des Provinzial Produktangebots auf der JDC Plattform gebündelt werden”, so die JDC Group zu den geplanten Aktivitäten. Man rechnet damit, dass binnen fünf Jahren bis zu 100 Sparkassen das Angebot nutzen werden.

„Damit verbunden werden Umsatz und Ergebnis der JDC in den kommenden Jahren erheblich steigen”, so JDC.
Daten zum Wertpapier: JDC Group
Zum Aktien-Snapshot - JDC Group: hier klicken!
Ticker-Symbol: A8A
WKN: A0B9N3
ISIN: DE000A0B9N37

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.