Nordex-Zentrale in Hamburg. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Nordex: Doppelte Ausnahme in der Branchenstudie

18.01.2021 17:41 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

In einer Branchenstudie nehmen die Experten der Nord LB Versorger aus Europa unter die Lupe. Die Branche der Situation erscheint insgesamt gut. Entsprechend lautet das Votum für den Sektor „positiv“.

Zu den Unternehmen, die in der Studie gecovert werden, zählt auch Nordex. Für dieses Papier gibt es von den Analysten eine Kaufempfehlung. Das Kursziel für die Nordex-Aktien liegt bei 21,00 Euro.

Die Experten rechnen bei Nordex für 2020 mit einem Verlust je Aktie von 0,77 Euro. Kein anderes Unternehmen innerhalb der Studie dürfte 2020 rote Zahlen schreiben. Auch wird Nordex vermutlich keine Dividende an die Aktionäre ausschütten. Auch dies ist eine Ausnahme innerhalb der hier gecoverten Unternehmen.

Zahlen zum abgelaufenen Jahr wird Nordex am 23. März publizieren.

In der Studie werden unter anderem auch die Aktien von E.On und RWE besprochen. Beide Titel erhalten von den Experten ebenfalls eine Kaufempfehlung.

Die Aktien von Nordex verlieren am Nachmittag 1,4 Prozent auf 24,56 Euro. Damit liegt der Kurs klar über dem Kursziel der Analysten.

Daten zum Wertpapier: Nordex
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: NDX1
WKN: A0D655
ISIN: DE000A0D6554

Nordex - Jetzt traden auf: flatexflatex - Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.