Nordex-Zentrale in Hamburg. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Nordex: Der nächste Großauftrag für den Windenergie-Konzern

14.01.2021 10:26 - Autor: Dena Altdörfer ... auf Twitter

Nordex kann erneut einen Großauftrag aus dem Ausland melden. Nachdem der Hamburger Windenergie-Anlagenbauer gestern einen Auftrag von Statkraft für den brasilianischen Markt mit einem Volumen von 518 Megawatt meldete, kommt dieser Auftrag aus Schweden: „Der Versorger Jämtkraft hat zusammen mit Persson Invest Ende letzten Jahres bei der Nordex Group 23 Turbinen für den Windpark „Hocksjön” bestellt”, so Nordex am Donnerstag. Die Anlagen haben eine Gesamtleistung von 131 Megawatt und sollen 2022 errichtet werden. Zum Auftrag gehört ein Premium-Service der Anlagen über den Zeitraum von 25 Jahren.

Angaben zum Auftragswert macht Nordex wie üblich keine.

„Wir freuen uns, dass Jämtkraft und Persson Invest sich für die N163/5.X bei ihrem Hocksjön-Projekt entschieden haben. Auch Dank des umfassenden Premium Wartungs- und Servicevertrags über einen Zeitraum von 25 Jahren werden ihre hohen Erwartungen an die lange Betriebsdauer des Windparks mit den hocheffizienten Turbinen erfüllt werden. Ab 2022 werden Jämtkraft und Persson Invest einen großen Teil Wind zu ihrem Stromangebot aus 100 Prozent erneuerbaren Energie hinzufügen”, sagt Patxi Landa, CSO der Nordex Group.
Daten zum Wertpapier: Nordex
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: NDX1
WKN: A0D655
ISIN: DE000A0D6554

Nordex - Jetzt traden auf: flatexflatex - Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.