Von Nordex kam heute Morgen eine Stellungnahme zur finanziellen Lage: Mit der Kapitalerhöhung habe man die in diesem Jahr ergriffenen Finanzierungsmaßnahmen abgeschlossen, heißt es. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Nordex: Staatlich abgesicherter Kredit zum Teil schon wieder getilgt - Aktie erholt sich

03.12.2020 10:21 - Autor: Dena Altdörfer ... auf Twitter

Die gerade durchgeführte Kapitalerhöhung von Nordex im Volumen von 200 Millionen Euro hat den Aktienkurs des Hamburger Windenergiekonzerns gestern deutlich unter Druck gebracht. Erst bei 17,86 Euro und damit knapp über der 20-Tage-Linie stoppte am gestrigen Mittwoch der Kursrückgang der Nordex Aktie, die am Dienstag noch bei Kursen oberhalb von 20 Euro notierte. Mittlerweile hat sich der Aktienkurs der Norddeutschen aber vom EMA 20 wieder nach oben abgesetzt. Gestern ging der TecDAX-Wert bei 18,78 Euro nahe Tageshoch aus dem Handel und im frühen Handel am heutigen Donnerstag schwanken die Kurse bisher zwischen 18,85 Euro und 19,18 Euro.

Von Nordex selbst kam heute Morgen noch einmal eine Stellungnahme zur finanziellen Lage. Mit der Kapitalerhöhung habe man die in diesem Jahr ergriffenen Finanzierungsmaßnahmen abgeschlossen, heißt es. Zu den finanziellen Maßnahmen gehörte unter anderen eine staatlich abgesicherte revolvierende Kreditfazilität in Höhe von 350 Millionen Euro, die bei ihrem Abschluss im August kurz für Verunsicherung an der Börse sorgte. Das damalige Kursniveau hat der Aktienkurs des Windenergie-Unternehmens mittlerweile aber weit hinter sich gelassen und Nordex hat von dem Darlehen bereits 100 Millionen Euro wieder getilgt.


„Diese Kapitalerhöhung wird unser Unternehmen zusätzlich erheblich unterstützen, wenn wir unsere Produktionskapazitäten in Indien für unsere weltweiten Märkte erweitern und so die Wettbewerbsfähigkeit weiter erhöhen. Gleichzeitig stärken wir unsere Bilanz und ebnen so den Weg für unseren profitablen Wachstumspfad. Damit sind wir für die weitere Entwicklung des Unternehmens gut gerüstet”, so José Luis Blanco, CEO der Nordex-Gruppe.
Daten zum Wertpapier: Nordex
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: NDX1
WKN: A0D655
ISIN: DE000A0D6554

Nordex - Jetzt traden auf: flatexflatex - Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Lesen Sie mehr zum Thema Nordex im Bericht vom 02.12.2020

Nordex Aktie: „Killt” die Kapitalerhöhung die Kursrallye?


Nordex kann Vollzug bei der Kapitalerhöhung melden, die man gestern angekündigt hat. Rund 10,668 Millionen neue Nordex Aktien wurden platziert, der Ausgabepreis liegt bei 18,90 Euro. „Acciona S.A., die Ankeraktionärin der Nordex SE, hat sich an der Kapitalerhöhung beteiligt”, so der Hersteller von Windenergie-Anlagen. Das Bezugsrecht der Aktionäre hatten die Hamburger ausgeschlossen, die Platzierung erfolgte bei institutionellen Anlegern.

Aus der Kapitalerhöhung nimmt Nordex rund 202 Millionen Euro ein - vor Kosten. „Die Nordex SE beabsichtigt, die ihr aus der Kapitalerhöhung zufließenden Mittel zur weiteren Unterstützung ihres künftigen Wachstums gemäß ihrer strategischen Ziele und zur Stärkung der Bilanz sowie für allgemeine Gesellschaftszwecke zu verwenden”, so das Windenergie-Unternehmen.

Charttechnisch bleibt die Nordex Aktie nach der jüngsten Kursrallye in den Bereich 20,02/20,22 Euro in einer zwiespältigen Situation. Einerseits ist der ... diese News weiterlesen!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.