Bild und Copyright: Anna Jurkovska / shutterstock.com.

Paion: In der Gewinnzone

12.11.2020 13:39 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Byfavo (Remimazolam) steht in den USA unmittelbar vor der Markteinführung. Noch Ende 2020 könnte es kommerziell erhältlich sein. Das ist eine gute Nachricht für Paion. Damit hat man in den wichtigen Märkten USA, Japan und China Meilensteine erreicht. In Europa dürften bald neue Studiendaten erscheinen.

Nach drei Quartalen steigert Paion den Umsatz von 7,5 Millionen Euro auf 19,3 Millionen Euro. Nach einem Verlust von 3,4 Millionen Euro im Vorjahr gibt es nun einen Gewinn von 5,7 Millionen Euro. Der Finanzmittelbestand steigt von 5,7 Millionen Euro auf 24,5 Millionen Euro an.

Die Analysten von FMR bleiben bei der Kaufempfehlung für die Aktien von Paion. Das Kursziel sehen die Experten wie bisher bei 5,00 Euro.

Für das Gesamtjahr erwarten die Analysten einen Umsatz von 20,5 Millionen Euro und einen Gewinn je Aktie von 0,01 Euro. 2021 werden 34,2 Millionen Euro bzw. 0,10 Euro je Aktie erwartet. Eine Dividende wird es nicht geben.

Die Aktien von Paion gewinnen am Mittag 1,8 Prozent auf 2,25 Euro.

Daten zum Wertpapier: Paion
Zum Aktien-Snapshot - Paion: hier klicken!
Ticker-Symbol: PA8
WKN: A0B65S
ISIN: DE000A0B65S3

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.