Bild und Copyright: Software AG.

Software AG: Zusätzliche Kosten

23.10.2020 10:00 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Die Zahlen der Software AG zum dritten Quartal fallen gemischt aus, das vierte Quartal könnte enttäuschen. Dabei muss das Quartal ordentlich laufen, um zumindest das untere Ende der Jahresprognose zu erreichen. Probleme bereitet den Darmstädtern zudem eine Ransomware-Attacke. Hier könnten zunächst zusätzliche Kosten von bis zu 5 Millionen Euro entstehen. Weitere Kosten könnten folgen. Auch könnte der Ruf darunter leiden.

Die Analysten der Deutschen Bank bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien der Software AG. Das Kursziel lag bisher bei 36,00 Euro. In der neuen Studie sinkt das Kursziel für die Aktien der Software AG auf 33,00 Euro.

Die Aktien von Software AG verlieren heute 0,6 Prozent auf 34,40 Euro.
Daten zum Wertpapier: Software AG
Zum Aktien-Snapshot - Software AG: hier klicken!
Ticker-Symbol: SOW
WKN: A2GS40
ISIN: DE000A2GS401

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.


4nvestors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.