Die Nordex Aktie hat sich nach dem jüngsten kleinen Kursrückschlag wieder stabilisieren können. Heute hat das Unternehmen Auftragszahlen vorgelegt. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Nordex: Neue Zahlen zum Europa-Geschäft - Aktie erholt sich

23.09.2020 10:21 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Kurz und knapp meldet Nordex heute Eckdaten zum Europa-Geschäft. „Im laufenden Quartal hat die Nordex Group per Stand heute weitere Aufträge über insgesamt 227 MW aus Europa erhalten. Hauptabsatzmarkt war Deutschland mit 86 MW, gefolgt von den Niederlanden mit knapp 70 MW, Frankreich mit 42 MW und Belgien mit 29 MW”, so das Hamburger Windenergie-Unternehmen am Mittwochmorgen.

Das war dann auch schon die ganze Meldung der Gesellschaft. Finanzielle Details zum Auftragsvolumen nennt Nordex nicht.

Im XETRA-Handel der Frankfurter Börse liegt der Aktienkurs von Nordex aktuell 1,43 Prozent im Plus bei 11,36 Euro. Trotz jüngster kleinerer Kursverluste ist der übergeordnete Aufwärtstrend im Chart der Nordex Aktie weiter intakt, der seit dem Corona-Crashtief bei 5,55 Euro die Kursentwicklung grundsätzlich prägt. Zuletzt kam bei 12,09/12,10 Euro am bisherigen Top dieser Bewegung aber Widerstand auf, ein Rückschlag bis auf 10,95 Euro folgte - erreicht wurden diese am Montag. Eine charttechnische Unterstützung zwischen 10,75/10,83 Euro und dem Bereich um die 11-Euro-Marke konnte aber weitere Kursverluste verhindern.

Wichtige charttechnische Daten zur Nordex Aktie:

Letzter Aktienkurs: 33,14 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 10,84 Euro / 11,87 Euro
EMA 20: 11,36 Euro
EMA 50: 10,75 Euro
EMA 200: 10,10 Euro

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.