Bild und Copyright: Aixtron.

Aixtron: Gute Marktposition

Noratis

25.06.2020 15:32 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Aixtron rechnet im laufenden Jahr mit einem Umsatz von 260 Millionen Euro bis 300 Millionen Euro. Die Analysten der DZ Bank halten 280 Millionen Euro für einen realistischen Wert. Die EBIT-Marge sehen die Aachener bei 10 Prozent bis 15 Prozent, im Modell der Analysten tauchen 14,2 Prozent auf. Insgesamt soll das Jahr trotz der Pandemie recht solide ausfallen. Das Wachstum kann sich ab dem kommenden Jahr beschleunigen, da verschiedene Zielmärkte vor einem Wachstumsschub stehen. So wird das 5G Netz ausgebaut werden, Elektromobilität rückt immer stärker in den Fokus.

Die Analysten bestätigen aufgrund dieser Aspekte die Kaufempfehlung für die Aktien von Aixtron. Das Kursziel wird von 11,50 Euro auf 13,00 Euro angehoben.

Im laufenden Jahr erwarten die Experten bei Aixtron einen Gewinn je Aktie von 0,31 Euro. 2021 soll der Gewinn je Aktie auf 0,44 Euro (alt: 0,38 Euro) ansteigen.

Die Marktposition von Aixtron wird von den Analysten als gut gewertet. Auch mit den Fundamentaldaten ist man zufrieden, Bankverbindlichkeiten gibt es nicht, die liquiden Mittel lagen zuletzt bei rund 300 Millionen Euro.

Die Aktien von Aixtron verlieren heute 0,9 Prozent auf 10,08 Euro.

4investors Exklusiv:

Auf einem Blick - Chart und News: Aixtron


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.