Francotyp-Postalia: Machtkampf zieht sich in die Länge

18.05.2020 18:49 - Autor: Robin Lohwe ... auf Twitter

Angesichts der weiter laufenden Machtprobe bei Francotyp-Postalia zwischen Vorstand Rüdiger Andreas Günther auf der einen Seite und dem Aufsichtsrat sowie Großaktionär Rolf Elgeti auf der anderen Seite wird weiter schwelen. Eigentlich wollten Günthers Kritiker auf der Hauptversammlung am 17. Juni dem Vorstandschef von Francotyp-Postalia das Misstrauen aussprechen lassen - ein höchst ungewöhnlicher Vorgang, der nun warten muss, denn das geplante Aktionärstreffen wird später stattfinden.

„Unter Berücksichtigung der Einschränkungen durch die SARS-CoV-2-Pandemie und zum Schutz der Aktionäre, Mitarbeiter und beteiligten Dienstleister hat der Vorstand heute entschieden, die geplante Präsenzveranstaltung auf einen späteren Termin, voraussichtlich Mitte August, zu verschieben”, so Francotyp-Postalia am Montag.

Die Initiative, Günther aus dem Unternehmen zu drängen, läuft bereits länger: Schon Mitte Februar kündigte das Unternehmen an, dass Günther gehen solle, zugleich berief man mit Carsten Lind einen neuen Vorstand. Der 54-jährige gilt als designierter neuer Vorstandsvorsitzender und Nachfolger Günthers - doch der ist weiter im Amt.

4investors Exklusiv:

Lesen Sie mehr zum Thema Francotyp-Postalia im Bericht vom 14.02.2020

Francotyp-Postalia Holding: Günther soll gehen - Lind neuer Vorstand


Bei Francotyp-Postalia Holding soll Vorstandschef Rüdiger Andreas Günther seinen Posten räumen. Man habe „dem derzeitigen Vorstandsvorsitzenden Rüdiger Andreas Günther aufgrund von Differenzen in Bezug auf die Umsetzung der Konzernstrategie eine Aufhebungsvereinbarung vorgeschlagen”, meldet das Unternehmen. Zuletzt gab es bereits eine Initiative des Großaktionärs Obotritia, über eine außerordentliche Hauptversammlung eine Entscheidung herbei zu führen, mit der Günther der Vertrauen entzogen werden sollte. Der Aktienkurs des Unternehmens war aufgrund der Nachricht deutlich gestiegen.

Zugleich meldet Francotyp-Postalia Holding die Berufung eines neuen Vorstands. Spätestens zum 1. Juni 2020 solle Carsten Lind Vorstand der Gesellschaft werden. Sollte Günther gehen, wolle man Lind zum neuen Vorstandsvorsitzenden berufen, kündigt die Gesellschaft an.

„Carsten Lind (54) ist Partner bei der Familienholding BAVARIA Industries Group AG und war zuletzt von 2014 bis ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Francotyp-Postalia


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.