Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

HHLA: Starke Kursentwicklung

15.05.2020 11:38 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Die Zahlen zum ersten Quartal bei HHLA, dem Hamburger Hafen, fallen gemischt aus. Der Umsatz übertrifft die Schätzungen, das operative Ergebnis verfehlt diese. Eine konkrete Prognose für 2020 gibt es aufgrund der Unsicherheiten weiter nicht. Allerdings geht man davon aus, dass in der Hafenlogistik Umsatz und EBIT stark unter den Vorjahreswerten liegen werden.

Die Analysten von Independent Research rechnen für das laufende Jahr bei den A-Aktien mit einem Gewinn je Aktie von 0,42 Euro (alt: 0,35 Euro). Die Prognose für 2021 steigt von 1,05 Euro auf 1,08 Euro an.

Unverändert liegt das Kursziel für die Papiere der Hamburger bei 16,00 Euro. Auch an der Kaufempfehlung der Experten für die HHLA-Aktien ändert sich nichts.

Die langfristigen Perspektiven beim Hafen sind weiter gut. Entsprechend ist aus Sicht der Experten das Kursminus von 9 Prozent nach Bekanntgabe der Zahlen zu hoch ausgefallen.

Heute entwickelt sich der Kurs in die Gegenrichtung. Das Papier von HHLA gewinnt am Mittag 9,6 Prozent auf 13,48 Euro.

4investors Exklusiv:

Auf einem Blick - Chart und News: Hamburger Hafen HHLA


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.