Francotyp-Postalia: Tochtergesellschaft vereinbart Kooperation mit Deutscher Telekom

11.05.2020 12:58 - Autor: Robin Lohwe ... auf Twitter

Francotyp-Postalias Tochtergesellschaft FP InovoLabs GmbH hat mit der Deutschen Telekom eine Vertriebskooperation im Bereich der Machine-to-Machine-Kommunikation vereinbart. „Hintergrund ist die Zertifizierung der Hardware „FP Secure Gateways” für die Telekom „Cloud of Things”, der Internet der Dinge-Plattform des Konzerns. Sie ergänzt nun das IoT-Gateway Portfolio der Telekom um eine weitere Lösung für die sichere und korrekte Anbindung von IoT-Lösungen an die Cloudplattform”, so Francotyp-Postalia.

Die Zusammenarbeit laufe zeitlich unbefristet, meldet das Berliner Unternehmen am Montag. Zu den finanziellen Details der Vereinbarungen macht Francotyp-Postalia keine Angaben.

„Im Wachstumsmarkt der Maschine-zu-Maschine-Kommunikation wird Sicherheit immer wichtiger”, beobachtet Uwe Hübler, Geschäftsführer der FP InovoLabs GmbH, „und gemeinsam mit der Deutschen Telekom können wir den wachsenden Bedarf deutlich besser decken”, so der Manager.

4investors Exklusiv:

Auf einem Blick - Chart und News: Francotyp-Postalia


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.