Bild und Copyright: Aixtron.

Aixtron baut Konzernspitze um - Grawert ab 2021 neuer Vorstandsvorsitzender

Noratis

09.05.2020 12:56 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

An der Konzernspitze von Aixtron zeichnet sich ein Wechsel ab: Vorstand Bernd Schulte werde mit Ablauf seines Vertrages zum 31. März 2021 auf eigenen Wunsch in den Ruhestand treten, kündigt das TecDAX-notierte Unternehmen aus Aachen an. Schulte arbeitet seit dem Jahr 1993 für Aixtron, seit 2002 gehört der Manager dem Vorstand des Anlagenbauers an.

Neu in den Aixtron-Vorstand kommen zwei Personen. Zum einen Jochen Linck, der zum 1. Dezember 2020 oder früher für zunächst drei Jahre als neues Mitglied des Vorstands den Posten des Chief Technical und Chief Operating Officers übernehmen wird. „Der 54-jährige war zuletzt im Executive Committee der Diebold Nixdorf, Inc., einem weltweit führenden Anbieter von Cash Management und Selbstbedienungssystemen für Banken und den Handel”, so Aixtron zum neuen Manager. Linck verfüge „über langjährige Erfahrung in internationalen Leitungsfunktionen unterschiedlicher Bereiche wie der Entwicklung, dem Produktmanagement oder dem Launchmanagement”.

Zudem will die Gesellschaft einen Finanzvorstand neu berufen. Die Position wird im Vorstand von Aixtron neu geschaffen, womit dieser auf drei Personen erweitert wird. Noch ist unklar, wer das neue Amt bekleiden wird. „Der Nominierungsausschuss des Aufsichtsrats ist tätig, um diese Position kurzfristig zu besetzen”, so das Unternehmen.

Den zukünftig dreiköpfigen Vorstand wird ab dem 1. April 2021 Felix Grawert als Vorstandvorsitzender leiten.

4investors Exklusiv:

Auf einem Blick - Chart und News: Aixtron


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.