Bild und Copyright: Aurelius.

Aurelius: Übernahme von Woodward-Konzernteilen perfekt

05.05.2020 10:18 - Autor: Dena Altdörfer ... auf Twitter

Zukauf perfekt: Aurelius meldet den Ankauf der Woodward-Aktivitäten im Bereich Renewable Power Systems und Schutzrelais mit Sitz in Kempen und Standorten in Kempen sowie dem polnischen Krakau als abgeschlossen. Der Vollzug der Akquisition erfolgte zum 30. April 2020, meldet das Münchener Beteiligungs-Unternehmen am Dienstag. „Die beiden Unternehmensbereiche erwirtschafteten mit insgesamt ca. 410 Mitarbeitern im Geschäftsjahr 2019 einen Gesamtumsatz von rund 80 Millionen Dollar”, so Aurelius. Die neuen Konzernbereiche produzieren Frequenzumrichter und andere Schlüsselkomponenten für Windenergieanlagen.

Nach dem gestrigen Kursrückschlag der Aurelius Aktie auf bis zu 14,58 Euro geht es heute wieder nach oben. Am Dienstagvormittag liegt der Aktienkurs des Münchener Unternehmens bei 15,20 Euro und gewinnt mehr als 2,5 Prozent zum gestrigen XETRA-Schlusskurs an der Frankfurter Börse. Charttechnisch ist dies durchaus eine interessante Entwicklung, da die Aurelius Aktie damit das jüngst aufgerissene Aufwärtsgap bei 14,41/14,60 Euro als Unterstützungszone bestätigt hat.

Charttechnische Daten zur Aurelius Aktie

Letzter Aktienkurs: 15,20 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20: 14,56 Euro / 17,58 Euro
EMA 20: 16,07 Euro
EMA 50: 19,53 Euro
EMA 200: 29,38 Euro

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.