Nordex-Zentrale in Hamburg. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Nordex: Weiter auf Wachstumskurs

16.04.2020 13:11 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Bei den endgültigen Zahlen für 2019 von Nordex gibt es keine Überraschungen. Installiert wurden 938 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 3,1 GW. Der Umsatz steigt um mehr als 33 Prozent auf 3,28 Milliarden Euro. Das EBITDA legt um fast 22 Prozent auf 123,8 Millionen Euro zu. Der Verlust sinkt von 83,9 Millionen Euro auf 72,6 Millionen Euro.

2020 soll es einen Umsatz von 4,2 Milliarden Euro bis 4,8 Milliarden Euro geben. Dabei soll die zweite Jahreshälfte stärker sein. Das EBITDA sieht Nordex zwischen 160 Millionen Euro und 240 Millionen Euro.

Die Analysten der Nord LB bleiben daher bei der Kaufempfehlung für die Aktien von Nordex. Das Kursziel für die Windaktie sinkt von 14,00 Euro auf 11,00 Euro.

Um die Klimaziele zu erreichen, muss die Windenergie weltweit weiter wachsen. Davon dürfte auch Nordex profitieren.

Die Experten rechnen 2020 mit einem Umsatz von 4,31 Milliarden Euro und einem EBITDA von 182,5 Millionen Euro.

Kurzfristig kann Corona auch bei Nordex für negative Auswirkungen sorgen. Bei wesentlichen Störungen aufgrund von Corona könnte die Prognose noch überarbeitet werden.

Die Aktien von Nordex gewinnen heute 0,2 Prozent auf 7,55 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Nordex


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.